Ordentlich einverleibt

Take-Two: GTA-Publisher kauft Codemaster – Deal überrascht Fans

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Take-Two hat sich nun überraschender Weise die Rennspiel-Experten von Codemaster einverleibt. Jedoch kommt dieser Deal für viele Fans überraschend.

  • Take-Two Interactive ist heute einer der größten Publisher der Gaming-Branche (Alle Take-Two News).
  • Das Unternehmen besitzt unter anderem Entwickler wie Rockstar Games und 2K Games.
  • Nun ist bekannt geworden, dass Take-Two ein bekanntes Entwicklerstudio für Rennspiele aufgekauft hat.

New York, USA – Das New Yorker Unternehmen Take-Two vereint unter sich einige der bekanntesten Namen der gesamten Gaming-Industrie. Gegründet im Jahr 1993 hat der Publisher mit den Jahren ein beeindruckendes Portfolio von Entwicklern und Tochterunternehmen aufgebaut, zu denen auch Rockstar Games und 2K Games gehören. Reihen wie GTA, BioShock, Civilization und Borderlands laufen also alle über Take-Two. Der Marktriese hat aber noch nicht genug und lässt nun vermelden, dass es zu einem Deal mit einem Entwicklerstudio gekommen ist, das sich vor allem auf Rennspiele spezialisiert hat.

Name des StudiosCodemasters
GründungOktober 1986
SitzSoutham, England
LeitungFrank Sagnier (CEO)
Mitarbeiter700
Umsatz76 Millionen Pfund (2019)

Take-Two: Gaming-Gigant macht Deal mit Rennspiel-Entwickler Codemasters

Bei diesem Studio ist die Rede vom britischen Entwickler Codemasters. Als alter Hase der Videospiele besteht das Studio schon seit 1986 und hat mit Colin McRae Rally (Was jetzt weitestgehend Dirt heißt), GRID und den F1-Spielen seinen Stand als einer der besten Entwickler für Rennspiele erarbeitet. Schon in der vergangenen Woche kam es zu Gerüchten, dass Take-Two Interesse an dem Studio habe. Einem offiziellen Bericht von Take-Two zufolge wurde Codemasters nun für 994 Millionen Dollar aufgekauft, umgerechnet etwa 836 Millionen Euro. Der Deal soll bis März 2021 ausgeführt werden.

In dem Bericht heißt es, die Kombination von Take-Two und Codemasters würde zwei Portfolios auf Weltklasse-Niveau zusammen bringen und gerade das 2K-Label würde perfekt auf Codemasters passen. Dabei spielt der Bericht wahrscheinlich auf die großen Sport-Sparte von 2K Games an, die unter anderem NBA 2K, WWE 2K und die PGA Tour 2K beinhaltet. Dazu ließe sich spekulieren, dass diese um Codemasters‘ F1-Reihe erweitert werden soll. Weiter glaube Take-Two, dass seine weltweite Reichweite und Marketing-Infrastruktur viele Vorteile für den englischen Entwickler bringen würde.

Take-Two: Zweiter großer Kauf im Jahr 2020

Mit dem Kauf von Codemasters durch Take-Two erleben wir in diesem Jahr bereits den zweiten unerwartet großen Deal in der Gaming-Branche. Zuletzt hat Microsoft für Aufsehen und große Augen gesorgt, als der Hersteller der Xbox Series X für über sieben Milliarden Dollar ZeniMax aufkaufte. Dadurch sicherte das Unternehmen sich auch dessen Tochterfima, den Entwickler und Publisher Bethesda, und dessen Studios id Software, Arkane Studios und Machine Games. Viele Sony-Fans sind deshalb nun besorgt, dass zum Beispiel The Elder Scrolls 6 nicht auf die PS5 kommen könnte.

Take-Two: Gaming-Gigant schluckt renommierten Rennspiel-Entwickler

Unterdessen dürfte Take-Two sich über die starken Kritikermeinungen zu den Spielen von Codemasters in diesem Jahr freuen. Im Juli hat der Entwickler den aktuellsten Ableger der F1-Reihe mit F1 2020 herausgebracht, der für viele Kritiker und Fans als bester Teil der Reihe gilt und mit einem Metascore von 91 das bisher bestbewertete Spiel von Codemasters stellt. Danach kam Anfang November Dirt 5 heraus, das auch für die Xbox Series X und PS5 als Launchtitel erscheinen wird. In unserem Test zu Dirt 5 hatten wir unsere helle Freude am Arcade-Racer.

Rubriklistenbild: © Take Two / Codemasters

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen auf Amazon – Kunden verärgert über Preis bei Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen auf Amazon – Kunden verärgert über Preis bei Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen auf Amazon – Kunden verärgert über Preis bei Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt

Kommentare