team-ingame: ingame startet mit E-Sport Team in CS:GO

  • Peer Schmidt
    VonPeer Schmidt
    schließen

Seit 17 Jahren gibt es ingame und seine Fanseiten nun schon. Zwischendurch hat es immer mal wieder "Betriebsmannschaften" gegeben, die unter dem namen "team ingame" gespielt hatten. Hier ging es aber fast immer um den Spass am Spielen und weniger um einen professionellen Anspruch. Dies soll sich nun ändern! Mit dem team-ingame startet ingame sein erstes ambitioniertes E-Sport Team. Aktuell handelt es sich um ein Main-Team im CS:GO-Bereich mit vertraglich gebundenen Spielern.

Ron Agethen der Leiter des Teams freut sich schon sehr auf die Herausforderung ein Label wie ingame mit einer so langen Tradition in der Gaming-Szene vertreten zu können. Er sagt selber:

Mein Team und ich sind sehr froh die Möglichkeit nutzen zu können mit solch einem etablierten Partner wie Ingame es ist, arbeiten zu dürfen. Wir danken für diese große Chance und das Vertrauen, welches in uns gesetzt wird. Es ist uns eine große Freude für Ingame spielen zu dürfen und wir werden hart an uns arbeiten um die gesteckten Ziele erreichen zu können. Das team-ingame spielt momentan in mehreren Ligen, nämlich der ESL Open League (wo sie schon für die Playoffs qualifiziert sind), der ESEA Open (ebenfalls Playoffs), der CEVO Main League und der 99damage League (wo sich das Team von Division 3 auf 2 verbessern möchte). Wer dem Team auf Social-Media folgen möchte, findet das team-ingame hier:

Team-Seite: www.team-ingame.de Facebook: https://www.facebook.com/esportINGAME/ Twitter: https://twitter.com/team_ingame

Wenn man einigen Gerüchten glauben schenken darf, so ist bereits ein reines Frauen-Team im Aufbau. Wir halten euch informiert.

Wir wünschen unseren Jungs (und Mädels?) viel Erfolg in dieser und den kommenden Seasons!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare