1. ingame
  2. Gaming News

So rührend trauert die Community um den verstorbenen YouTuber Technoblade (23)

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Der beliebte Minecraft-YouTuber Technoblade ist mit nur 23 Jahren verstorben. Seine Community drückt auf rührende Weise ihr Mitgefühl aus.

San Francisco, Kalifornien – Der Tod des Minecraft-YouTubers Technoblade beschäftigt die Community auch Tage danach immer noch. Das emotionale Statement von Technoblade‘s Vater rührte nicht nur Fans des YouTubers zu Tränen. Auch viele Twitch-Streamer und andere weltweit bekannte Online-Persönlichkeiten nahmen Abschied vom erst 23-Jährigen. Viele verkündeten auf Twitter ihr Beileid.

Vollständiger NameAlexander (Nachname unbekannt)
Bekannt alsTechnoblade
Geburtstag1. Juni 1999
Todestag30. Juni 2022
Abonnenten auf YouTube13,1 Millionen (Stand 4. Juli 2022)

YouTuber und Streamer zollen Technoblade Tribut: „Dein Vermächtnis lebt weiter“

Das schreibt die Community: Trotz der schon länger bekannten Krebserkrankung des in San Francisco lebenden YouTubers Technoblade, traf sein Tod die Minecraft-Community schwer. Viele Mitglieder und andere große YouTuber und Twitch-Streamer zollten Technoblade jetzt Tribut. „rip technoblade. du hast Millionen auf der ganzen Welt inspiriert, dein Vermächtnis wird für immer weiterleben. Oh, und f**k Cancer“ schrieb Twitch-Streamerin Pokimane auf Twitter. YouTuber Jacksepticeye sagte dazu: „Eine absolute Legende in der Community, die weltweit Menschen beeinflusste.

Weitere Online-Größen wie Twitch-Streamer ludwig folgten: „Er war so witzig und bescheiden, sogar in den härtesten Zeiten. Ich werde immer zu ihm aufblicken.“ Für TommyInnit ist und bleibt Technoblade nicht nur in der Minecraft Community „eine f**king Legende. Früher war ich ein riesen Fan, dann wurden wir sogar Freunde. Ich weiß, dass er im Himmel schon darüber nachdenkt, wie er Gott besiegen kann.“ Die Anteilnahme der Minecraft- und YouTube-Community war riesig. Zwei Sätze waren wohl in den meisten Tweets enthalten: „Rest in Peace“ und „F**k Cancer“.

Besonderer Tribut für Technoblade: Technoblade war in Minecraft bekannt dafür, im Schweinekostüm mit einer Krone auf dem Kopf herumzulaufen. Viele seiner Fans erstellten deshalb Bilder, auf denen genau das zu sehen ist. Dazu schrieben sie „Ich vermisse ihn jetzt schon“, wie dissociative peaches. Oder aber den Titel von Technoblades letztem Video „so long, nerds“, in dem sein Vater die letzten Worte des 23-Jährigen an seine Community wiedergibt.

Nach Tod von Technoblade: Minecraft fügt YouTuber in Launcher ein

Besonderer Minecraft-Tribut: Schon am Tag nach dem Tod von Technoblade ließ der offizielle Minecraft-Account auf Twitter verlauten: „Wir haben versucht, die richtigen Worte zu finden, aber unsere Herzen hier bei Minecraft sind gebrochen. Er bedeutete so viel für die Community und wird vermisst werden.“ Am Ende des Tweets fügten sie drei Emojis ein: ein Schwein, eine Krone und ein Schwert – die Markenzeichen von Technoblade. Jetzt ehrten sie den YouTuber damit, ein Schwein mit Krone sogar im Minecraft-Launcher einzufügen.

Nach Tod von Technoblade: Minecraft-Community nimmt Abschied vom YouTuber.
Nach Tod von Technoblade: Minecraft-Community nimmt Abschied vom YouTuber. © YouTube: Technoblade/Minecraft

Das war passiert: Am 30. Juni 2022 verstarb der Minecraft-YouTuber Technoblade im Alter von nur 23 Jahren an Krebs. Nach seinem Tod wurde auf seinem YouTube-Account ein Video veröffentlicht, auf dem Technoblades Vater die letzten Worte des Verstorbenen vorliest. Technoblade und sein Vater sollen bis zuletzt zusammen in San Francisco gelebt haben. Das Video hat mittlerweile über 52 Millionen Aufrufe. Innerhalb weniger Tage stieg außerdem die Abonnenten-Zahl des YouTube-Accounts von zehn auf 13,1 Millionen. Technoblade wird wohl wirklich nicht in Vergessenheit geraten.

Auch interessant

Kommentare