The Elder Scrolls-Fans aufgepasst

The Elder Scrolls 6: Kein Release auf PS5? – Chef-Entwickler spricht Klartext

  • vonLars Bendixen
    schließen

Microsoft übernimmt Bethesda. Gaming-Ikone Todd Howard enthüllt pikante Details zum Release von The Elder Scrolls 6. Müssen PS5 Spieler ihre Träume begraben?

  • The Elder Scrolls 6 ist ein hoch erwatetes Spiel und ist zurzeit heiß diskutiert. (Alles zu The Elder Scrolls)
  • Wird das Rollenspiel exklusiv für die Xbox Series X erscheinen?
  • Bethesda-Legende äußert sich darüber, ob PS5-Spieler in die Röhre schauen müssen.

Rockville, USAThe Elder Scrolls 6 ist ein von den Fans heiß erwartetes Spiel. Kein Wunder, es handelt sich schließlich um ein Sequel zu Sykrim. Das neueste Spiel der The Elder Scrolls-Reihe soll voraussichtlich im Jahr 2021 das Licht der Spielewelt erblicken. Die Frage ist nur, auf welchen Plattformen? Der Release auf der Xbox Series X scheint gewiss. Doch wie sieht es mit Microsoft Konkurrenz im Next Gen Konsolen-Rennen aus? Kommt der Bethesda-Deal mit Microsoft zum Tragen?

Release (Datum der Erstveröffentlichung)Voraussichtlich 2021
Publisher (Herausgeber) Bethesda Softworks
SerieThe Elder Scrolls
PlattformXbox Series X, PC (PS5) (unbestätigt)
EntwicklerBethesda Game Studios
GenreComputer-Rollenspiel

The Elder Scrolls 6: Exklusiv auf Xbox Series X? Bethesda-Legende spricht Klartext

Top-Spiele, wie The Elder Scrolls nur noch auf der Xbox Series X? – Diese Vermutung schwirrt seit Microsofts Kauf von Bethesda im Raum. Schon in der Vergangenheit klärte der Xbox-Chef besorgte PS5-Fans zur Bethesda-Exklusivität auf. Nun wurden erneut bekannte Gesichter im Bethesda-Kosmos befragt. Einer davon ist Todd Howard, der für die Entwicklung der Elder Scrolls-Reihe, sowie Fallout zuständig ist. Er ist der Meinung, dass man die Exklusivität eines Titels „von Fall zu Fall“ abwägen müsse.

In einem Interview mit Gamesindustry.biz, ist die These von Todd Howard durchgesickert, dass es relativ unwahrscheinlich ist, dass The Elder Scrolls 6 ausschließlich für die Xbox Series X und den PC erscheint. Todd Howard bestätigte diese Aussagen nicht, dennoch konnte sich die Bethesda-Legende das Lächeln nicht verkneifen. Ausschließlich bei Deathloop und dem Action-Adventure GhostWire: Tokyo weiß man bisher über das Beibehalten der PS5-Exklusivität Bescheid. Beide Spiele werden zum Release zeitexklusiv auf der Sony-Plattform erscheinen. Doch die Zukunft vieler weiterer großer Namen steht noch in den Sternen:

  • Fallout
  • The Elder Scrolls
  • Doom
  • Rage
  • Dishonored
  • Starfield
  • The Evil Within
  • Prey

The Elder Scrolls 6: Exklusiv auf Xbox Series X? Todd Howard weiß auch nicht mehr

Howard gab außerdem bekannt, dass er selbst nicht genau wisse, was in Zukunft mit The Elder Scrolls passieren würde. Schaut man auf die Vergangheit der Reihe zurück, erblickt man jedoch lauter Exklusivität bei Microsoft und das immer in einer ähnlichen Form. Auch werde Bethesda, wie der Entwickler bereits mehrfach bewies, keinen Halt vor Kooperationen machen. Als Beispielt nennt Todd Howard den dritten Teil von The Elder Scrolls, welcher zuerst ein Exklusivtitel für Konsolen war.

Auch die Skyrim-Erweiterung war für lange Zeit exklusiv. Todd Howard beendete das Interview mit folgender Aussage: „Wir werden zu gegebener Zeit entscheiden, was für unsere Zielgruppe am sinnvollsten ist, und ich kann heute nicht wirklich vorhersagen, wie das aussehen wird.“ Eigentlich ist man also nicht wirklich klüger als vorher. Dennoch scheinen seine Aussagen einen The Elder Scrolls 6-Release auf der PS5 nicht unwahrscheinlicher, sondern eher wahrscheinlich, angesichts seines Auftretens und der Formulierungen, zu machen.

The Elder Scrolls 6: Exklusiv auf Xbox Series X? Bethesda-Legende spricht Klartext

Schon in der Vergangenheit beschenkte Microsoft Sony und PS5-Fans konnten nach dem Kauf von Bethesda frei aufatmen. Und trotz fehlender Release-Ankündigung hat Elder Scrolls 6 schon jetzt viele Fans, die auf die PlayStation-Konsole zurückgreifen würden. Anders sieht es bei Spielen, wie Starfield aus. Hier scheint eine Exklusivität wahrscheinlicher, da die Zielgruppe überwiegend auf der Microsoft-Konsole zockt.

Rubriklistenbild: © Xbox Series X / Bethesda / Todd Howard

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
PS5 kaufen: Neue Konsolen und der Nachschub – Sony-Statement zur aktuellen Lage
PS5 kaufen: Neue Konsolen und der Nachschub – Sony-Statement zur aktuellen Lage
PS5 kaufen: Neue Konsolen und der Nachschub – Sony-Statement zur aktuellen Lage
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream

Kommentare