Ruhe in Frieden

Anthony Barajas ist tot: TikTok Star und Freundin kaltblütig hingerichtet

Anthony Barajas ist tot. Der 19-jährige TikTok-Star wurde in einem Kino in Kalifornien kaltblütig erschossen. Die Polizei ermittelt weiterhin, um den Grund für die Tat zu klären.

Kalifornien, USA - Es gibt Taten, da ist es schwierig, Worte zu finden. Vergangene Woche kam es zu einem zweifachen Mord in Kalifornien. Anthony Barajas war 19 Jahre alt und auf TikTok ein Star. Über eine Million Leute feierten die kurzen Videos des Amerikaners. Nun hat sein Leben ein Ende gefunden. In einem Kinosaal wurde Anthony Barajas mutmaßlich von einem 20-jährigen Mann erschossen. Nun trauert seine Community, um den talentierten Influencer.

TikTok: Anthony Barajas und Freundin bei Kino-Date erschossen – Mörder droht lebenslange Haft

Anthony Barajas war mit seiner 18-jährigen Freundin auf ihrem ersten gemeinsamen Date. Die beiden kannten sich bereits einige Zeit, doch der Kino-Ausflug wäre für die beiden Verliebten das erste richtige Date gewesen. Anthony Barajas und seine Freundin gingen zusammen in die Vorstellung von The Forever Purge. In den Film geht es um die sogenannte „Purge-Nacht“ in welcher für die Bürger der USA alles erlaubt ist und keine Gesetze gelten.

Der Film war zum Zeitpunkt der Schießerei nicht sonderlich gut besucht. Lediglich sechs Karten wurden für die Vorstellung verkauft. Lieder gehörten dazu auch der TikToker Anthony Barajas und seine Freundin. Der mutmaßliche Täter gab zwei Schüsse ab. Sowohl Anthony Barajas, als auch seine Freundin wurden in den Kopf getroffen. Die 18-Jährige starb am Tatort. Der Anthony Barajas wurde ins Krankenhaus eingeliefert, doch erlag seinen Wunden am 1. August.

TikTok: 19-jähriger Anthony Barajas stirbt nach Schüssen in Kino

Die Polizei von Kalifornien hat mittlerweile einen mutmaßlichen Täter geschnappt. Es handelt sich um einen 20-Jährigen. Der Polizei ist kein Motiv bekannt. In einem Statement ging man von einer Tat ohne Anlass aus. In der Wohnung des 20-Jährigen wurde eine Waffe desselben Models wie die der Tatwaffe beschlagnahmt.

TikTok: Vater der Freundin äußert sich öffentlich – „Sie war so verdammt glücklich“

Wenige Tage nach dem tödlichen Angriff äußerte sich der Vater der erst 18-jährigen Freundin des TikTokers. In einem Interview mit MailOnline beschrieb er die Tage vor der Schießerei. „Sie war so verdammt glücklich“ wird der Vater in dem Interview zitiert. Mit Anthony Barajas schien seine Tochter die große Liebe gefunden zu haben. „Ich konnte sehen, sie hat diesen Jungen wirklich sehr gemocht. Und er hat sie ebenfalls sehr gemocht.“

Ihr Vater war ernst skeptisch gegenüber Anthony Barejas. Seine Berufswahl als TkToker sorgten beim Vater nicht gerade für Freudensprünge. Jedoch konnte er ihn mit seinem Vorgehen überzeugen, sein Dasein als TikToker zu monetarisieren. Zudem brachte er der Familie seiner Freundin Souvenirs von einem Hawaii-Trip mit. „Das war das niedlichste was ich jemals einen Teenager hab machen sehen“.

Die Freundin von Anthony Barajas stand noch bis kurz vor ihrem Tod in Kontakt mit ihrer Mutter. Über Textnachrichten teilte sie ihr mit wie langweilig der Film doch eigentlich war. Der mutmaßliche Täter wird nun in Fall von Mordes, versuchten Mordes und Raub angeklagt. Leider ist Anthony Barejas nicht der einzige TikTok-Star, der von uns ging. Brittany Karma starb nach einer Corona-Infektion.

Rubriklistenbild: © Instagram: Anthony Michael

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare