1. ingame
  2. Gaming News

TikTok zerstört Google: Video-App aus China ist jetzt beliebteste Plattform

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Henrik Janssen

Kommentare

TikTok hat Google als beliebteste Plattform der Welt überholt. Die chinesische Video-App konnte dabei vor allem im November und Dezember neue User gewinnen.

Peking, China - TikTok sorgt nun mittlerweile seit 2016 für Furore im Internet. Begonnen als Musik-App, entwickelte sich TikTok im Laufe der Zeit zu einer Videoplattform für alle Arten von Content. Egal ob Musik, Lifehacks oder Food. Hier gibt es für jeden etwas. Der Erfolg der App ist mittlerweile so groß geworden, dass es auf der Welt keine beliebtere gibt. TikTok überholte Google als meistgenutzte Plattform der Welt.

Name der PlattformTikTok
Art der PlattformVideoportal, soziales Netzwerk
BetreiberBeijing Bytedance Technology Ltd.
BetriebssystemeAndroid, iOS
Aktuelle VersionAndroid: 17.6.3 (14. September 2020), iOS: 17.5.1 (8. September 2020)
Monatliche aktive Nutzer:innenCa. 32 Millionen (Mai 2021)

TikTok: App markiert ersten Platz als beliebteste Plattform der Welt – Google offiziell überholt

TikTok beliebteste App der Welt: Wenn virale Videos versendet werden, stammen sie mit großer Wahrscheinlichkeit von TikTok. Die chinesische App hat im Jahr 2021 einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht und konnte andere Social Media-Plattformen wie Snapchat oder Facebook in den Schatten stellen.

Der Einfluss von TikTok auf die Gesellschaft nimmt ebenfalls stark zu. Songs, welche auf der App einen Hype generieren, springen ganz schnell an die Spitze der Charts. Diese Lieder werden dann von vielen Personen als sogenannte TikTok-Songs tituliert. Führt man sich den Fakt vor Augen, dass TikTok die meistgenutzte App im Jahr 2021 war, ist dies kaum verwunderlich.

TikTok Logo Krone Welt
TikTok: App wird zur beliebtesten Plattform der Welt und überholt Google © TikTok

Google überholt - TikTok nun auf der Eins: Die Firma CloudFlare hat auf ihrer Website neue Zahlen veröffentlicht, welche TikTok als beliebteste Plattform der Welt zeigen. Zum Vergleich: Im Vorjahr belegte TikTok noch Rang acht in der Liste der beliebtesten Plattformen der Welt. Die Tatsache, dass TikTok inzwischen an erster Stelle steht, kommt besonders überraschend, wenn man bedenkt, dass TikTok sogar Google überholen konnte. Der Suchmaschinen-Riese belegt nur noch Rang zwei.

TikTok: Donald Trump und Todesfälle – Skandale verhindern Erfolg der App nicht

Seit August ist TikTok an der Spitze: CloudFlare kommentierte den Machtwechsel auf ihrer Website. Dort schrieben sie, dass TikTok erstmals im Februar den ersten Platz einnehmen konnte. Seit August ist TikTok unangefochten die beliebteste App der Welt. Besonders viele User kamen an Black Friday zu TikTok. Dies ist verwunderlich, würde man meinen, dass die Menschen am Tag der Schnäppchen eher auf Google nach Angeboten suchen würden, statt sich TikToks anzuschauen.

Skandale schaden TikTok nicht: Der Aufstieg von TikTok zur beliebtesten Plattform der Welt fand nicht ganz ohne Turbulenzen statt. Im Jahr 2021 machten erschreckenderweise immer mehr Todesmeldungen von TikTokern die Runde. Dabei variierten die Ursachen des Ablebens stark. Neben Corona, waren auch Unfälle, die beim Filmen eines TikToks auftraten, einige Auslöser. Besonders tragisch war der Fall von TikToker JinnKid, welcher seine Frau erschoss.

Der wohl bekannteste Skandal ereignete sich während der Präsidentschaftswahl in den USA. Donald Trump wollte TikTok in den Vereinigten Staaten verbieten lassen. Trump warf der Firma hinter TikTok vor, Spionage für die kommunistische Partei Chinas zu betreiben. Eine Sperrung der Video-Plattform erfolgte nicht. Nach wie vor können Nutze aus den USA TikTok verwechseln. Es bleibt abzuwarten, ob TikTok den Status als beliebteste App der Welt auch in 2022 halten wird.

Auch interessant

Kommentare