TikTok Milk Crate Challenge
+
TikTok: Milk Crate Challenge: Was ist sie und warum ist sie verboten?

Mehrere Verletzte

TikTok: Milk Crate Challenge: Was ist sie und warum ist sie verboten?

Die Milk Crate Challenge wurde aufgrund der hohen Verletzungsgefahr auf TikTok verboten. Doch was steckt hinter der gefährlichen TikTok-Challenge?

Kalifornien, USA - TikTok ist eine der beliebtesten Apps und die Userzahlen steigen mit jedem Monat weiter an. Seit einigen Jahren bewegt sich die Plattform jedoch in eine gefährliche Richtung. Statt der ursprüngliche geplanten Tanz- und Lip Sync-Videos, finden sich immer mehr Challenges auf TikTok. So auch die äußerst gefährliche Milk Crate Challenge. Diese wurde nun von TikTok verboten. Ärzte aus den USA waren vor dem gefährlichen Trend. Doch was steckt hinter der verbotenen Milk Crate Challenge auf TikTok?

TikTok: Was ist die Milk Crate Challenge und warum ist sie so gefährlich? Dutzende Verletzte in Krankenhäusern

Der Trend der Challenges auf TikTok nimmt ein gefährliches Ausmaß an. Die Milk Crate Challenge ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Hype begann vor einigen Jahren mit ALS Ice Bucket Challenge, welche ins Leben gerufen wurde, um auf die Nervenkrankheit aufmerksam zu machen. Ehe man sich versah, machte so gut wie jeder bei der Challenge mit. Zu diesem Zeitpunkt gab es TikTok nicht einmal.

Welche Potenziale eine gut inszenierte Challenge in den sozialen Medien haben kann, wurde zu diesem Zeitpunkt jedoch klar. Mit der Veröffentlichung von TikTok begannen mehrere User mit dem Hochladen verschiedenster Challenges. Leider sind diese teilweise gesundheitsschädigend. So auch die Milk Crate Challneg, zu Deutsch Milchkasten-Herausforderung.

Bei der gefährlichen Challenge geht es darum einen Berg aus alten Boxen sowohl besteigen, als auch von dessen Spitze wieder absteigen. Besonders Letzteres führte vermehrt zu schwerwiegenden Verletzungen. Die Boxen sind dabei nicht miteinander verbunden, sondern liegen nur lose aufeinander. Aus diesem Grund sieht man in einigen TkTok-Clips, wie Personen brutal auf den Boden, oder auf die Kisten fallen. Besonders in den USA nahm diese Challenge gefährliche Ausmaße an und wurde hundertfach ausgeübt. Nun schritt jedoch die Plattform selbst ein und stoppte den gefährlichen Trend. Die Milk Crate Challenge wurde auf TikTok verboten.

TikTok: Milk Crate Challenge verboten – Ärzte warnen vor schwerwiegenden Verletzungen

Auch Ärzte bekamen von der TikTok-Challenge mit und warnten in einer amerikanischen News-Show vor der Ausübung eben dieser. So würden Krankenhäuser mehrere Personen mit Verletzungen behandeln, die durch die Milk Crate Challenge entstanden sind. Neben gebrochenen Handgelenken, ausgekugelten Schultern, Kreuzband- und Meniskusrissen, gibt es auch Patienten mit lebensbedrohlichen Verletzungen, welche die Wirbelsäule betreffen.

TikTok selbst bekam vom gefährlichen Ausmaß mit und verbannte die Milk Crate Challenge kurzerhand von ihrer Plattform. In einem offiziellen Statement von TikTok heißt es: „Die Challenge zeigt Inhalte, die gefährliche Handlungen fördern oder verherrlichen, und wir entfernen Videos und leiten Suchanfragen an unsere Community-Richtlinien weiter, um solche Inhalte zu vermeiden.“

Zudem rief TikTok seine User dazu auf, jegliche Videos der Milk Crate Challenge zu melden. TikTok hatte in diesem Jahr schon genug Trauermeldungen zu bekunden. So starb unter anderen der erst 19-jährige Babyface S. durch eine Schießerei. Auch der ebenfalls erst 19-jährige Anthony Barajas starb. Er wurde zusammen mit seiner Freundin in einem amerikansichen Kino erschossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare