Ubisoft: Gerüchte um neue IP der Rocksmith-Entwickler

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Es kursieren die Gerüchte um einen neue Marke aus dem Hause Ubisoft. Die fleißigen Kollegen von Play3 machen uns darauf aufmerksam, dass das Studio Ubisoft San Francisco eine neue IP aus dem Boden stampfen möchte. Darauf weist zumindest eine explizite Stellenausschreibung auf dem Karrierenetzwerk LikedIn hin.

Das in San Fransisco beheimatete Studio ist im Vergleich zu anderen Ubisoft-Entwickler eher wenigen Gamern ein Begriff. Anders als der Name vielleicht vermuten lassen würde, hat Ubisoft San Francisco nicht etwa Rennspiel-Enthusiasten das spaßige Driver San Francisco beschert, sondern bislang vor allem auf Musikliebhaber und Kinder abgezielt. Aus den Programmzeilen der Spieleschmiede entsprangen unter anderem Just Dance Kids und die hochgelobte Rocksmith-Reihe, die Spieler weltweit zu Gitarre und Bass greifen lassen hat.

Nun ist es anscheinend an der Zeit eine neue Marke anzugehen und das nicht zu knapp. Aus der Stellenbeschreibung geht nämlich hervor, dass die neue IP ausschließlich für PS4, Xbox One und den PC gedacht ist. Es wird sogar von AAA-Optik gesprochen, für die der gesuchte Art Director sorgen soll. Seine Aufgabe wird die Leitung über alle Aspekte des Look-and-Feel der neuen Marke sein. Auf der Suche nach Hinweisen in welches Genre das neue Spiel aus dem Hause Ubisoft San Francisco denn nun genau einzuordnen ist, stolpert man leider nur über die Anforderung, dass der künstlerische Leiter 2D- wie auch 3D- Artdesign beherrschen solle. Das ist für weitere Spekulationen alles anderer als Ergiebig ist. Da bleibt wohl nur das Warten auf eine offizielle Ankündigung, oder das Raten um was es sich hinter der neuen rätselhaften IP aus der Entwicklerstube Ubisoft San Francisco verbirgt.

Habt ihr vielleicht eine Ahnung, was da auf uns zukommen mag? Oder seid ihr sogar der oder die richtige für die offene Stelle?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare