Live-Ticker

E3 Ubisoft Pressekonferenz: Watch Dogs Legion mit Releasedatum angekündigt und Live Ticker

  • schließen

Viele Informationen zur Pressekonferenz von Ubisoft auf der E3 2019 sind bislang nicht durchgesickert. Traditionell nimmt der franko-kanadische Publisher die weltgrößte Messe für Videospiele jedoch gern zum Anlass, um die Marschrichtung für die kommenden Jahre vorzugeben. Wir erwarten neue Inhalte für Assassin's Creed Odyssey, ein brandneues Just Dance zum 10. Geburtstag der Reihe und einiges zu den großen Games as a service-Krachern Tom Clancy's The Division 2 und Rainbow Six: Siege. Doch auch mit der ein oder anderen überraschenden Neuankündigung ist zu rechnen. Im Vorfeld kursierten bereits Gerüchte um ein neues Watch Dogs. Als neue IP könnte uns Roller Champions erwarten, ein kompetitives Rollerderby im Stil von Rocket League. Mit unserem Liveticker verpasst ihr keine Ankündigung. Außerdem findet ihr hier sämtliche neuen Trailer der E3 und die Highlights der Pressekonferenz.

Watch Dogs Legion: Spielt in London und erscheint 2020

Die wohl größte Ankündigung der Pressekonferenz hat Ubisoft direkt am Anfang rausgehauen. Seit einigen Tagen geistert Watch Dogs: Legion bereits durchs Netz und sorgt für Spekulationen. Jetzt ist es offiziell: Der dritte Teil der Reihe kommt und spielt in London. Ein totalitäres Regime hat dort die Macht übernommen, kontrolliert die Bürger der Stadt und sorgt für reichlich Chaos auf den Straßen. Da ein Held aber bekanntlich nicht ausreicht, um eine Widerstandsbewegung aufzubauen und das kriminelle Syndikat niederzuringen, rekrutiert ihr tausende von Bürgern und baut ein Netzwerk auf, das immer größer wird. Anders als noch in den Vorgänger-Teilen spielt ihr jedoch nicht nur einen Charakter und schart Gleichgesinnte um euch.

Stattdessen habt ihr die Möglichkeit, jede einzelne Person auf der Straße zu verkörpern. Das ermöglicht eine nie dagewesene Spielerfahrung, denn wenn ein Charakter, den ihr gerade spielt, ins Gras beißt, wirft euch Watch Dogs Legion innerhalb von Sekunden in die nächste Figur. Auf den ersten Blick wirkt auch das Hacking-System deutlich mehr mit dem Gameplay verwurzelt. Statt persönliche Informationen zeigt euch die Benutzeroberfläche nun nämlich Stärken und Schwächen eines Charakters an. Was das letztlich für die Spielerfahrung heißt, erfahren wir am 06. März 2020, denn dann erscheint Watch Dogs Legion.

Rainbow Six: Quarantine: Erster Bilder zum taktischen Koop-Shooter

Etwas untergangen im ansonsten randvollen Programm von Ubisoft ist das neue Spiel im Rainbow Six-Universum. Das hört auf den Namen Rainbow Six: Quarantine und soll sich im kooperativen Segment verordnen. Zu dritt tretet ihr gegen eine mysteriöse Seuche an, die um sich greift. Im atmosphärischen Trailer erinnert das Ganze aber deutlich mehr an Resident Evil als einen Taktikshooter. Was der Trailer ebenfalls zeigt: In Quarantine geht es deutlich düsterer zu als beispielsweise in Siege. Die Hauptfigur erwacht in einem dunklen Raum, sein kompletter linker Arm mit einer seltsamen Flechte überzogen.

Von offizieller Seite heißt es, dass Rainbow Six: Quarantine soll das Koop-Genre genauso revolutionieren wie es damals Rainbow Six: Siege mit dem PVP-Shooter-Genre getan hat. Im Interview räumt Lead Designerin Bio Jade außerdem ein, dass es eine Verbindung zwischen den beiden Spielen des Franchise geben wird.

Gods & Monsters: Neue IP im mythologischen Setting

Den Abschluss der Pressekonferenz bildete eine neue IP aus dem Hause Ubisoft. Was genau uns bei Gods & Monsters erwartet, ließ sich aus dem recht kurzen Teaser-Trailer nicht entnehmen, der für uns wirklich überraschend kam. Auf der offiziellen Seite zum Spiel heißt es:

Begebt euch auf die Insel der Gesegneten, die von gefährlichen mythologischen Kreaturen übernommen wurde. Beweist euren legendären Heldenmut, indem ihr euch dem Anführer, Typhon, dem tödlichsten Monster der griechischen Sagenwelt, in einem Duell für die Ewigkeit stellt. Erkundet eine bezaubernde Fantasy-Welt voller schwieriger Prüfungen, tödlicher Dungeons und heldenhafter Taten. Das Action-Spiel stammt von den kreativen Köpfen hinter Assassin's Creed Odyssey und beschäftigt sich ebenso mit der griechischen Mythologie wie das Abenteuer von Alexios und Kassandra. Eure Aufgabe wird es wohl sein, als Held die griechischen Götter zu retten. Sie haben ihre Kräfte an den mächtigen Typhon verloren und nur der junge Held kann sie wiederherstellen. Auch Kreaturen aus der griechischen Sagenwelt spielen eine große Rolle. So trefft ihr auf Hydren, Zyklopen und anderes mythologisches Geschmeiß. Vom Artstyle des Abenteuers können wir uns im Teaser jedoch schon ein recht gutes Bild machen. Gods&Monsters nutzt einen leichten Cel-Shading-Loot, der mit lebendigen Farben und malerischen Landschaften aufgepeppt wird. Die Parallelen zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild sind offenkundig.

Ob wir es letztlich mit einem klassischen Rollenspiel oder Action-Adventure zu tun haben, lässt sich bislang nur spekulieren. Ein Releasedatum hat Gods&Monsters noch nicht erhalten, es kommt allerdings für PC, PS4, Xbox One, Google Stadia und Nintendo Switch.

Liveticker

*Update* Die Pressekonferenz ist beendet

23:20: Die Konferenz ist offiziell vorbei und lässt einige Fragen offen. Wir hätten uns noch ein paar Worte zu Beyond Good and Evil 2 gewünscht und auch ein Update zum Entwicklungsstatus von Skull&Bones hätte uns interessiert. Trotzdem bedanken wir uns bei euch für's Zusehen und hoffen, wir sehen uns am heutigen Abend im Liveticker zur AMD Pressekonferenz um 00:00 Uhr oder zu später Stunde (03:00 Uhr) bei Square Enix.

23:15 Für einen gemütlichen Abschluss des Abends sorgt nun die Austragung des Celebrity Showdown in Rainbow Six: Siege. Unter anderem mit dabei: Rapper T-Pain und Lil Yachty. Auch der deutsche Streamer und Shooter-Experte Moondye7 ist mit von der Partie.

23:12: Die neue IP hört auf den Namen Gods&Monsters und kommt von den Assassin's Creed Odyssey Entwicklern. Im Mittelpunkt steht die Beziehung zwischen Göttern und Menschen. Das Ganze ist in einer friedvollen Comic-Grafik gehalten und wirkt auf den ersten Blick wie ein RPG. Der Release ist für den 20. Februar 2020 anberaumt.

23:11: Er ruft Marc-Alex Cote von Ubisoft Quebec herbei, der sein komplett neues Projekt vorstellen soll.

23:08 Jetzt dürften die großen Brocken folgen: Geschäftsführer Yves Guillemot betritt die Bühne.

23:07 Da haben wir ihn: Den ersten großen Shadow Drop der Messe: Eine Pre Alpha E3 Demo von Roller Champions ist ab sofort für den PC verfügbar.

23:05: Ein großer Leak der vergangenen Woche bewahrheitet sich. Stephane Drapeau, Produkt Manager bei Ubisoft Montreal präsentiert Roller Champions.

23:04: Ubisoft erweitert die Partnerschaft mit Google und kündigt an, dass Uplay+ im kommenden Jahr auch auf Google Stadia verfügbar sein wird.

23:02: Brenda Panagrossi, zuständig für Plattform und Kundenentwicklung enthüllt Uplay+, einen Dienst exklusiv für den PC. Das Ganze kostet euch 14,99 pro Monat und gibt euch Rabatte auf alte wie neue Spiele. Auch kostenlose Games sollen jeden Monat möglich sein. Start ist September.

23:01: Eine Ankündigung hat er noch auf der Pfanne. Zusammen mit Netflix produziert Ubisoft einen The Division Film.

23:00 Zuletzt liefert Spier einen Ausblick auf die dritte Episode, mit der das erste Jahr von The Division 2 ihr Ende findet. Große Überraschung: Es geht zurück ins verlassene New York des ersten Teils.

22:59: Der zweite Raid folgt im Rahmen von Episode 2. Release ist für den Herbst geplant.

22:57: Im Trailer zeigt Ubisoft alle Features von Episode 1. Es geht raus aus der Stadt in die zugewachsenen Randbezirke von Washington D.C. Im Kenny College soll sogar eine "völlig neue Spielerfahrung auf uns warten".

22:56: An alle, die es noch nicht gespielt haben: The Division 2 ist vom 13.-16. Juni kostenlos spielbar.

22:54: Es folgt: The Division 2. Terry Spier von Red Storm Entertainment betritt die Bühne und spricht über das Service-Game.

22:52: Mit einem schauderhaften Trailer wird Rainbox Six: Quarantine enthüllt. Uns erwartet 3-Spieler taktischer Koop gegen einen unbekannten Parasiten. Mehr Infos gibt es bis dato nicht

22:50: Als nächstes sind neue Inhalte von For Honor an der Reihe. Im Trailer sehen wir asiatisch anmutende Geistwesen an einem verlassenen Tempel. Das Mini-Update Shadows of the Hitokiri ist bis zum 27. Juni verfügbar. Worum es sich dabei genau handelt, können wir nur erahnen.

22:49: Just Dance 2020 erscheint im November 2019.

22:46: Zeit zu Feiern. Just Dance wird in diesem Jahr 10 Jahre alt und da darf der gute alte Tanz-Panda natürlich nicht fehlen

22:44: Tom Clancy's Elite Squad, eine mobile Umsetzung von Rainbow Six, Ghost Recon, The Division und Splinter Cell kommt noch in diesem Jahr. Vorab-Registrierung ist ab sofort auf der offiziellen Seite möglich

22:42: Die Beta von Ghost Recon Breakpoint soll bereits am 05. September starten.

22:40 Laura Cordrey, Community Managerin für Breakpoint, stürmt auf die Bühne und kündigt das Delta Company Programm für Breakpoint an. Hier sollen Fans Feedback geben und gemeinsam mit den Entwicklern das Spiel verbessern.

22:39: Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint erscheint übrigens am 04. Oktober 2019.

22:38: Er stellt seine Elitetruppe vor: Die Wolves. Dabei handelt es sich nicht um eine versprengte Truppe von Soldaten, sondern eine professionelle, bestens ausgerüstete Armee. Diese gilt es im neuen Teil zu bezwingen. Schon jetzt könnt ihr euch für die Beta anmelden.

22:37: Damit jedoch nicht genug, denn Bernthal bekommt auch noch einen Auftritt auf der Bühne. An seiner Seite: Ein Hund.

22:35: Als nächstes ist das neue Ghost Recon: Breakpoint an der Reihe. Im Trailer präsentiert sich Jon Bernthal als Anführer der Wolves. Er wird wohl den Part des Bösewicht im neuen Spiel einnehmen.

22:33: Adventure Time meets Brawlhala. Finn und Princess Bubblegum kommen als neue spielbare Charaktere hinzu. Außerdem gibt's einen neuen Buddy Modus und das Tree Fort als neue Karte dazu.

22:30 Die Inhalte der neuen Season Rainbow Six: Siege werden enthüllt. Operation Phantom Sight startet schon morgen.

22:27: Schauspieler Rob Mcelhenney betritt die Bühne und enthüllt eine neue Serie, die in Zusammenarbeit mit Ubisoft entsteht. Mythic Quest: Raven's Banquett kommt für Apple TV Plus und dreht sich um eine MMO-Schmiede. Mcelhenney spielt den Creative Director eines der größten Videospiele aller Zeiten.

22:25: Was wäre eine Ankündigung ohne ein Releasedate? Watch Dogs Legion erscheint am 6. März 2020.

22: 23: Ein weiterer Trailer folgt. Von einer Roboter-Expertin über einen blutigen Boxer bis hin zur Attentäterin im Ruhestand: Es gilt, neue Mitglieder zu finden, zu rekrutieren, um die Welt wieder ins Gleichgewicht zu rücken.

22:21: Jede Figur der Stadt sei voll simuliert, um gemeinsam eine Allianz gegen ein totalitäres Regime aufzubauen - soweit so Watch Dogs.

22:18: Clint Hocking, Creative Director von Ubisoft Toronto, betritt die Bühne und enthüllt: In Watch Dogs Legion könnt ihr jeden Bürger in London spielen.

22: 16: Ein Mosaik aus Hunderten von Charakteren erscheint auf der Leinwand - wie es scheint allesamt Teil der sogenannten "Resistance". Der Titelschriftzug erscheint: Watch Dogs Legion heißt der neue Teil.

22:14: London zeigt sich nicht nur deutlich dunkler als das hippe San Francisco des zweiten Teils. Auch die Technologie scheint weit fortgeschrittener.

22:12 Nach dem Tod eines Charakters geht die Handlung nahtlos mit einem anderen weiter - uns erwartet wohl ein Permadeath-System, das uns zwischen vielen verschiedenen Figuren hin- und herspringen lässt.

22:10: Auf den ersten Blick scheint der neue Teil deutlich mehr Wert auf Gameplay zu legen. Gekonntes Hacken von Bürgern der Hauptstadt verrät euch nun ihre Stärken und Schwächen.

22:07: Jetzt beginnt die Konferenz ganz offiziell. Keine Überraschung: Den Anfang macht ein brandneues Watch Dogs. Der dritte Teil der Reihe spielt in London und wird direkt mit einem Gameplay-Trailer präsentiert.

22:06: Am 29. Juni startet eine weltweite Tour der Assassin's Creed Symphony.

22:05: Natürlich darf auch das legendäre Thema des Franchise nicht fehlen.

22:01: Den Auftakt bilden sanfte Klänge aus dem Assassin's Creed Universum. Ein Orchester leitet zu einem Showreel der AC-Spiele den Abend ein.

22:00: Die Show beginnt

21:56: Wie verbringt ihr die E3 Pressekonferenzen? In gemütlicher Runde oder lieber vollkonzentriert direkt vor dem Monitor? Haut es uns in die Kommentare!

21:50: Asssassin's Creed Odyssey Entwickler geben einen kurzen Einblick in den kostenlosen Story Creator Mode. Eigene Quests erstellen für andere Spieler? Mit dem neuen Tool kein Problem. Bevor ihr den Story Builder selbst ausprobiert, werft doch einen Blick in unseren Artikel zum Tool. Wir konnten bereits einige Stunden mit dem Kreativ-Werkzeug verbringen.

21:48: Letzte Chance für einen schnellen Gang auf's Klo oder einen Blick auf unseren großen Übersichtsartikel zur E3 2019. Hier findet ihr alle Spekulationen rund um die Messe.

21:42: Kurz vor dem Start der PK stimmt uns die Preshow mit einem Brawlhalla-Showmatch zwischen Entwicklern und Fans auf den Abend ein. Wer hätte gedacht, dass die Devs ihr eigenes Spiel in- und auswendig kennen? Am Ende setzen sie sich problemlos durch.

21:39: Die Preshow läuft. Im sonnigen Los Angeles legt Ubisoft das kreative Fundament für eine erfolgreiche Pressekonferenz. Hier haben Entwickler, die sonst im Schatten bleiben, die Möglichkeit, ihre Arbeit zu präsentieren und uns einen kleinen Blick hinter die Kulissen zu gewähren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare