Ultra Street Fighter II: Was euch im Online-Modus erwartet

  • Christian Böttcher
    VonChristian Böttcher
    schließen

Mit voller V-Leiste auf die Switch – Ultra Street Fighter II: The Final Challengers kommt exklusiv für die neue Hybrid-Konsole von Nintendo. Capcom hat sich nun, weniger Wochen nach der Bekanntgabe, entschieden, einige Infos zum Online-Modus und der Wireless-Funktion rauszuhauen. Was ihr in den Mehrspieler-Kloppereien erwarten könnt, verraten wir euch.

Ultra Street Fighter II - Quo Vadis?

Der Name Ultra Street Fighter II könnte dem ein oder anderen bereits bekannt vorkommen. Denn bei dem kommenden Titel exklusiv für Nintendos neues Aushängeschild handelt es sich um eine abgewandelte Version des Klassikers Super Street Fighter II Turbo aus dem Jahre 1994. Kaum überraschend ist deshalb auch, dass der finale Titel mit zwei Artstyles an den Start gehen wird. Neo-Prügler freuen sich über den neuen HD-Grafikstil, während Nostalgiker sich an zeitloser Pixel-Art erfreuen können.

Nun aber zum Online-Modus der Neuauflage: Im Arcade-Modus, in dem es darum geht, CPU-Gegner zu Kleinholz zu verarbeiten, habt ihr dank des Standby-Features die Möglichkeit, jederzeit zu einem Online-Match herausgefordert zu werden. Wer seinem Gegenüber in der U-Bahn schon immer mal so richtig die Milchzähne in die Schädeldecke klöppeln wollte, hat ab sofort die Möglichkeit dazu – natürlich alles virtuell und nur zum Spaß.

Ab auf die Rangliste

Kompetitive Spieler, die mit ausgefeilten Kombos und Beat‘em Up-Skills die Ranglisten erobern möchten, finden im Online-Modus ein ausgeklügeltes und taufrisches Punktesystem vor. Abhängig von der Zahl eurer Siege und Niederlagen erhaltet ihr entweder Player Points oder Battle Points, die über euren Rang und dementsprechend auch eure Gegenspieler entscheiden. Die Ranglistenspiele werdet ihr in der finalen Version in vier Typen austragen können:

Quick Match – Ihr sucht einen Kampf ohne spezielle Bedingungen

Custom Match – Ihr sucht einen Kampf mit festgelegten Gegenspielern und Kampfbedingungen

Create Match – Ihr selbst setzt die Regeln fest und könnt Gegenspieler manuell einladen

Friend Match – Startet einen Kampf gegen Spieler in der Freundesliste

Natürlich wird auch in Ultra Street Fighter II: The Final Challengers wieder das beliebte Wireless-Feature von Nintendo Anwendung finden, das es euch ermöglicht, gegen Spieler in der unmittelbaren Umgebung anzutreten. Dementsprechend werden auch gänzlich lokale Partien unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare