Uncharted 4: Nathan Drake sah noch nie besser aus

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Andere haben Geburtstag, wir kriegen das Geschenk: Zur Feier des 30-jährigen Bestehens des Entwicklerstudios Naughty Dog hat der führende Spieledesigner Kurt Margenau ein Bild des neuen Uncharted 4: A Thief's End veröffentlicht. „Drake sieht verdammt nach Next-Gen aus!“, schrieb er unter eine Nahaufnahme des Protagonisten Nathan Drake.

Und damit hat er recht: Obwohl das Bild nur aus einem Glaskasten abfotografiert wurde, wäre es gelogen, zu sagen, dass Nathan Drake nicht gut aussieht. Trotz Lichtspiegelung und einem ganzen Raum, der im Glas zu sehen ist, besticht Drake mit seinem guten Aussehen. Und das können unter solchen Umständen nicht viele von sich behaupten.

Um euch selbst davon zu überzeugen, haben wir hier den Twitter-Eintrag samt Bild für euch. Genießt Drakes Bartstoppeln, die Stirnfalten und die Flecken auf der Haut – und stellt euch vor, wie gut das Ganze dann ohne spiegelndes Glas und auf der PS4 aussehen wird:

Drake looking next gen as f*ck at

#ND30

celebration!

pic.twitter.com/6RTE4BaGST

— Kurt Margenau (@kurtmargenau) 27. September 2014

Bild bestätigt Eindruck des Uncharted 4-Trailers

Das Bild wurde auf einer Feier in der Gallery Nucleus in Alhambra, Kalifornien ausgehängt. Die Kunst-Ausstellung wurde zum Anlass von Naughty Dogs 30sten Geburtstag veranstaltet.

Die Uncharted-Serie ist aber dafür bekannt, grafisch hohe Maßstäbe zu setzen. Auch Uncharted 4: A Thief's End wird da scheinbar nicht aus der Reihe tanzen. Das beweist auch der Trailer, den Naughty Dogs zur letzten E3 veröffentlicht hat.

Uncharted 4: A Thief's End wird ein Exklusivtitel für die PS4. Das Release-Datum ist für 2015 angesetzt, ein genaues Datum muss noch bekannt gegeben werden. Fans warten aber bereits gespannt auf einen Termin, damit wir endlich Nathan Drake in all seiner virtuellen Schönheit genießen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare