Uncharted 4: A Thiefs End - Neue Bilder aufgetaucht

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Naughty Dogs kommendes Grafik-Epos mit dem Titel Uncharted 4: A Thiefs End dürfte wohl schon jetzt ein sicherer Kandidat für die Top 10 der besten Playstation 4-Spiele sein. Bisherige Screenshots und erstes Videomaterial von der E3 zeigten bereits, dass die Hunde sich auch beim mittlerweile vierten Abenteuer rund um den wagemutigen Hobby-Archäologen mächtig ins Zeug gelegt haben. Nun feuert ein Schwung an frischen Bildern den Hype ordentlich an.

Der beste Hund der Welt

Die Uncharted-Reihe ist seit jeher für hochklassiges Action-Kino, hammermäßige Bombast-Grafik und geniale Dialoge bekannt und man kann sich sicher sein, dass da auch der neuste Ableger Uncharted 4: A Thiefs End nicht aus der Reihe tanzen wird. Zumindest, wenn man den Entwicklern von Naughty Dog das Vertrauen schenkt, das sie verdient haben.

Denn nach drei nahezu perfekten Uncharted-Spielen, der überragenden Jump’n’Run-Reihe Jack and Dexter und dem fast schon zu Tränen rührenden The Last of Us hat das Studio längst bewiesen, dass sie zu den Top-Entwicklern dieses Planeten gehören. Entsprechend groß ist auch die Vorfreude der Fans auf das kommende Uncharted 4: A Thiefs End und so ist es kaum verwunderlich, dass diese immer wieder nach neuen Informationshappen gieren.

Damit ihr nicht hungrig in diesem Zustand verbleiben müsst, haben wir für euch ein paar frisch von Naughty Dog veröffentlichte Konzeptgrafiken, die zwar etwas unscharf sind, aber dennoch einen guten Eindruck vom Setting und den Schauplätzen des kommenden PS 4-Highlights geben. Aber seht selbst:

A Tief-s End

Wenn man sich die Bilder so anschaut, scheint sich Uncharted 4: A Thiefs End wieder zurück zu den Wurzeln zu begeben. Wir erinnern uns: Im ersten Teil der Reihe mussten wir uns mit Nathan Drake auf die Suche nach dem sagenumwobenen Schatz des Freibeuters Sir Francis Drake begeben. Oft waren wir dabei in gefährlichen Gewässern unterwegs.

In Uncharted 4: A Thiefs End werden wir wohl auch viel Zeit auf und unter dem Wasser verbringen, denn die Bilder zeigen fast schon mysteriöse Ruinen, die verlassen und verwittert auf dem Meeresgrund liegen. Ebenfalls zu sehen ist ein Strand, dessen Bäume sich im Sturm verbiegen und ein versunkenes Schiff, welches vielleicht sogar wieder in Zusammenhang mit Nathans Vorfahr Sir Francis Drake stehen könnte. Aber das sind bis jetzt reine Spekulationen.

Uncharted 4: A Thiefs End wird voraussichtlich im Jahr 2015 auf den Markt kommen, allerdings nur für Sonys Next Gen-Konsole, die Playstation 4.

 Uncharted 4 - Trailer von der E3 2014

Was sagt ihr zu den Konzeptgrafiken? Mein ihr das Spiel wird so düster wie es die bisherigen Bilder vermuten lassen? Und werdet ihr euch das Action-Adventure im nächsten Jahr überhaupt zulegen?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare