Unreal Tournament: Matchmaking in der Pre-Alpha

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Das neueste Update für Unreal Tournament bringt eine Matchmaking-Funktion ins Spiel. Damit wurde ein weiterer wichtiger Grundstein für den in Entwicklung befindlichen Arena-Shooter gelegt. Spieler können sich nun um ELO-Punkte duellieren. Dazu kommen Änderungen am neuen Spielmodus Flag Run sowie am Modus Instagib, der in der Community sehr beliebt ist. Neben vielen weiteren Anpassungen, unter anderem am Balancing der Waffen und einigen Sounds, gab es mit dem nun erzwungenen Nickname im Spiel auch eine umstrittene Neuerung.

Matchmaking in der UT Pre-Alpha

Für viele moderne Online-Spiele ist eine Matchmaking-Funktion praktisch Pflicht. Auch Unreal Tournament braucht dieses Feature, damit sich die Spieler zukünftig mit etwa gleichstarken Gegnern messen können. In der kostenlosen Pre-Alpha-Version des Spiels wurde das Feature nun für den 1vs1-Modus eingeführt. Server und Gegner sucht das Spiel automatisch aus.

Die Aktivierung dieses Features dient natürlich auch als Testlauf, es kann also vorkommen, dass das Matchmaking nicht immer reibungslos funktioniert. Da sich das Spiel noch in der Entwicklungsphase befindet und die Spielergemeinschaft entsprechend klein ist, gestaltet sich die Suche nach gleichstarken Gegner schwierig, weshalb es oft zu ungleichen Aufeinandertreffen kommen kann.

Trotzdem kann man schon seinen Spaß in den kurzen, aber intensiven Matches haben. Mit dem Update hat Epic Games die Dauer der Eins gegen Eins-Duelle von 10 auf 5 Minuten reduziert. Diese Einstellung ist aber vielleicht nur den Umständen geschuldet und keineswegs final - sie kann sich auch wieder ändern.

Flag Run weiter im Mittelpunkt

Seit letzten Monat steht der neue Spielmodus klar im Vordergrund. Bei Flag Run muss ein Team seine Flagge an einen bestimmten Ort bringen, der vom gegnerischen Team verteidigt wird. Die Zeit is begrenzt und je nach Leistung gibt es eine entsprechende Punktzahl. Um den Modus attraktiver zu machen, wurden einige Detailänderungen vorgenommen. Beispielsweise wurde die Sniper Rilfe durch die neue Lightning Rifle ersetzt. Auch die Maps wurden angepasst, eine davon sogar stark verändert.

Instagib ist seit jeher einer der beliebtesten Modi in Spielen der Unreal Tournament-Serie. Man hat nur eine Waffe und diese tötet den Gegner immer bei einem Treffer. Auf Wunsch der Community wurden hier ein paar Einstellungen angepasst, so dass sich der Modus flüssiger spielt. Übrigens wird Instagib auch gerne mit anderen Spielmodi kombiniert, z.B. Instagib Capture the Flag.

Nickname ändern? Fehlanzeige!

Das Update bringt aber auch eine umstrittene Neuerung mit sich. Ab sofort sind alle Spieler an den Namen ihres Epic Games Account gebunden. Man kann seinen Namen im Spiel nicht mehr ändern. Epic Games möchte die Usernamen über all seine Produkte hinweg vereinheitlichen, so wie es z.B. auch bei der Battle.Net App ist, und auch Missbrauch lässt sich dadurch ziemlich gut vermeiden. Trotzdem bedeutet das auch eine gewisse Einschränkung und viele Spieler sind verärgert.

Als kleine Entschädigung dafür kann man ab sofort einen Clan Tag nutzen. Dieser kann über die Optionen manuell eingegeben werden. Das basiert zwar nicht auf einem ausgebauten System wie bei Steam, aber das kann ja noch kommen.

Pre-Alpha kostenlos spielen

Epic Games geht bei der Entwicklung von Unreal Tournament einen ungewöhnlichen Weg. Fast seit Beginn ist das Spiel für alle Interessierten frei zugänglich und kann kostenlos heruntergeladen werden. Wie man an die aktuelle Version des Spiels kommt, steht in der unten verlinkten Update News. Übrigens wird Unreal Tournament auch nach Release kostenlos bleiben. Optionale Mikrotransaktionen sollen die Finanzierung sicherstellen.

Der Changelog des aktuellen Updates hat einen enormen Umfang. Alle wichtigen Informationen daraus und Näheres über das Matchmaking und die dazugehörigen Ränge, sind auf unserer Netzwerkseite inUnreal.de zu finden:

Welchen Modus spiels du in Unreal Tournament am liebsten? Ist das 1vs1 Matchmaking etwas für dich? Schreib es in die Kommentare!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare