Unreal Tournament: Bio Rifle wieder dabei

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Die Community ist aktuell fleißig dabei die Waffen für das neue Unreal Tournament zu kreieren. Dabei werden nicht nur die alten Bekannten wie Flak Cannon oder Shock Rifle neu umgesetzt, sondern auch neue Ideen eingebracht. Schon jetzt gibt es viele interessante Konzepte von Seiten der Community und es werden täglich mehr.

Besonders beeindruckt war Epic Games von den Concept Arts des Users Gooba, der unter anderem verschiedene Charaktere, Waffen und einiges mehr entworfen hat. Projektleiter Steve Polge gefällt beispielsweise der saubere Look der Shock Rifle.

Für Begeisterung sorgte auch der User HalcyonDays, der eine voll funktionsfähige Bio Rifle entwickelt hat. Zwar besitzt diese aktuell nur eine Platzhalter-Optik, aber man kann damit bereits den oft gehassten grünen Schleim auf der Map verteilen. Epic Games hat sich jedenfalls darüber gefreut und den User kurzerhand zum zweiten offiziellen "Contributor" gemacht. Die Bio Rifle wird ins Spiel übernommen und HalcyonDays wird seinen Namen in den Credits wiederfinden.

https://www.youtube.com/watch?v=a3bk9xeUvRU

Desweiteren ging es im letzten Livestream darum, wie sehr man als Spieler die Oberfläche und Charaktere anpassen können soll. Das HUD soll später teilweise anpassbar sein, so dass man beispielsweise die Anzeigen verschieben kann. Epic Games möchte dabei aber nicht zuviel erlauben, so dass die Grenze zum Cheating nicht überschritten wird und manche Spieler durch ein verändertes HUD einen Vorteil gegenüber anderen Spielern haben. Was Charaktere angeht, sollen die Anpassungsmöglichkeiten ebenfalls limitiert sein. Es soll jedenfalls nicht so funktionieren wie in UT3, bei dem man einzelne Körperteile modifizieren konnte. Verständlicherweise möchte Epic Games über solche Spielereien aber erst später nachdenken, wenn die Entwicklung in einem fortgeschrittenen Stadium ist.

Ansonsten verkündeten die Entwickler noch, dass der Announcer, also die Ansagerstimme sowie die Ragdoll-Effekte kürzlich eingebaut wurden. Am Scoreboard und am User Interface wird zur Zeit gearbeitet. Das Movement soll sich auch schon gut anfühlen, aber natürlich ist es noch lange nicht final und es wird weiter daran gearbeitet.

https://www.youtube.com/watch?v=83W6h4-YRl8

Mal sehen was Epic Games uns im nächsten Livestream zu erzählen hat. Die Unreal Tournament Livestreams finden immer mittwochs um 20 Uhr auf twitch.tv/unrealtournament statt.

Quelle: unrealtournament.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare