Unreal Tournament: Update bringt Lightning Rifle

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Endlich wieder ein Update: Epic Games hat Fans von Unreal Tournament aus dem Winterschlaf geholt und mit dem großen Januar-Update sowohl eine neue Waffe als auch einen neuen Spielmodus ins Spiel integriert. Vielen Spielern wird beides aber schon etwas bekannt vorkommen. Die Lightning Rifle erinnert zumindest etwas an frühere Teile der Shooter-Reihe und der neue Spielmodus kombiniert bekannte Spielelemente miteinander. Da sich Unreal Tournament in der Pre-Alpha-Phase befindet, sind diese Inhalte aber noch experimentell. Die Entwickler erwarten das Feedback der Spieler.

Neue Waffe: Lightning Rifle

Eins vorweg: Man darf diesen Neuzugang im Waffen-Arsenal nicht mit der Lightning Gun aus Unreal Tournament 2003 bzw. 2004 gleichstellen. Sie heißt ähnlich und ist auch von der Funktionsweise her ähnlich, aber nicht gleich. Die Lightning Rifle ist nämlich mehr als nur ein Scharfschützengewehr. Ohne Zoom verschießt sie elektrische Projektile, die dem Gegner einen kleinen Shock verpassen.

Aktiviert man den Zoom-Modus, dann verschießt sie einen gefährlichen Blitz. Dabei lädt sich die Waffe auf. Man kann entweder schwächere Schüsse mit erhöhter Feuerrate abgeben oder warten bis die Waffe aufgeladen ist und dann mit einem präzisen Schuss enormen Schaden anrichten. Dann besteht auch die Chance, dass der Blitz auf Gegner überspringt, die sich in der Nähe des eigentlichen Ziels befinden und diesen einen Teil des ursprünglichen Schadens zufügt.

Neuer Spielmodus: Flag Run

Seit einer Weile experimentiert Epic Games mit einem neuen Spielmodus für Unreal Tournament herum. Dieser ist auch schon seit Monaten im Spiel enthalten, war allerdings etwas versteckt. Nun möchten die Entwickler aber vermehrt Feedback der Community erhalten, um den Modus weiter verbessern zu können. Deshalb ist er mit diesem Update ins Rampenlicht gerückt und kann mit wenigen Klicks online gespielt werden.

Der aktuell "Flag Run" genannte Spielmodus ist eine Mischung aus dem klassischen Capture the Flag und dem aus anderen Spielen bekannten Payload-Modus. Das angreifende Team besitzt eine Flagge, die von einem Spieler an einen bestimmten Ort in der gegnerischen Basis gebracht werden muss. Dafür steht nur ein begrenztes Zeitfenster zur Verfügung und wenn die Flagge für mehrere Sekunden am Boden liegt, dann fängt sie an sich wieder rückwärts zum Startpunkt zu bewegen.

Für das verteidigende Team kommt erschwerend dazu, dass jeder Spieler nur fünf Leben hat. Sind diese aufgebraucht, dann kann man nur noch zusehen. Der Spielmodus ist rundenbasiert und die Teams bekommen Punkte, je nachdem wie gut sie beim Angreifen und Verteidigen abgeschnitten haben.

Details zum großen Januar-Update

Das aktuelle Update hat wieder einen enormen Umfang und bringt zahlreiche weitere Veränderungen und Anpassungen mit sich. Beispielsweise wurde das Spiel auf die Unreal Engine 4.15 portiert. Genauere Informationen zum Update sind auf unserer Fanseite inUnreal.de zu finden. Dort wird auch erklärt wie man das noch in Entwicklung befindliche Spiel kostenlos spielen kann.

Gefällt euch die neue Waffe oder hättet ihr lieber die Lightning Gun aus UT2004 wieder? Und welchen Spielmodus wünscht ihr euch für das neue Unreal Tournament?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare