[UPDATE] Nintendo: Zeigt angeblich neue Hardware auf der E3

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Je näher die E3 rückt, desto mehr brodelt es wie immer in der Gerüchteküche. Natürlich ist auch Nintendo nicht davon ausgeschlossen: Videogamer teilte kürzlich mit, dass ein namentlich nicht erwähnter Third-Party-Publisher Insidernews zur geplanten Vorstellung einer neuen Nintendo-Hardware auf der E3 durchsickern lassen hat.

Bereits Anfang 2014 kursierten Meldungen zu diesem Thema, angefangen bei Nintendo News. Wie eine „seriöse Quelle“ wissen will, handelt es sich dabei um „Fusion DS“ und „Fusion Terminal“. Auch die angeblichen technischen Spezifikationen sind in dem verlinkten Nintendo News-Artikel aufgelistet. IGN steuert seinen Teil zu den Gerüchten bei: "Sie werden dieses Jahr definitiv neue Hardware zeigen, daran habe ich keine Zweifel. Ich habe es von mehreren Leuten gehört – von jemandem, der bei Nintendo gearbeitet hat, und von jemandem aus der Third-Party-Front.“, so Peer Schneider. IGN geht aber eher von einem neuen Peripheriegerät oder überarbeiteter Hardware aus als von einer neuen Konsole. Möglicherweise gibt es eine Verbindung zum im Oktober angemeldeten Patent für ein „portables System mit untereinander austauschbaren Bedienelementen“. Dass ein angemeldetes Patent aber nicht automatisch auch eine Veröffentlichung der konzipierten Sache zur Folge hat, ist bekannt. Natürlich ist ohnehin alles bisher reine Spekulation – wir werden uns leider bis zum Digital Event am 10. Juni um 18Uhr gedulden müssen, um Gewissheit zu erlangen.

UPDATE: Scheinbar konnte sich Nintendo das Ganze nicht länger mitansehen - ein Pressesprecher setzte den Spekulationen bezüglich einer neuen Hardware-Vorstellung ein Ende: "We definitely aren't announcing hardware at this year's E3." Nichtsdestotrotz stehen die restlichen beschriebenen Gerüchte noch im Raum.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare