Vollkommen überflüssig

Valorant: Nach Headshot-Skandal – Spieler bringen Riot Games zum Einlenken

Headshot-Skandal spaltet Spieler von Valorant. Nach einer ungefragten Änderung stand Entwickler Riot Games in der Kritik. Jetzt muss das Unternehmen zurückrudern

  • Riot Games nimmt ungefragte Änderung an Headshots in Valorant vor.
  • Spieler massiv enttäuscht von skandalöser Entscheidung.
  • Jetzt lenkt Riot Games ein und nimmt die Änderung zurück.
Los Angeles, USA – Mit einem neuen Update nimmt Riot Games gravierenden Änderungen an den Headshots von Valorant vor, sodass Spielern Hören und Sehen verging. Nachdem sich hunderte Spieler lautstark im Internet beschwert hatten, beugte sich Riot Games nun der Community und nahm die Skandal-Änderung wieder zurück. Nun tauchte ein Skandal in der Beta-Version auf, der per Video festgehalten wurde.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

2020

Publisher (Herausgeber)

Riot Games

Serie

-

Plattformen

PC

Entwickler

Riot Games

Genre

Taktik-Shooter

Valorant: Riot Games ändert Headshot-Sound – Spieler gehen auf die Barrikaden

Viele der Valorant-Spieler, welche durch unfaire Beta-Key Verteilung und mehreren Bans ohnehin schon nicht gutmütig gegenüber Riot Games eingestellt sind, richten sich derzeit mit Beschwerden an den Entwickler aus Los Angeles. Der Grund dafür ist eine Änderung des Headshot-Sounds, welcher bei einem Kopftreffer durch die Kopfhörer der Spieler gejagt wird. In einem Update hatte Riot den Sound kurzerhand durch einen anderen ersetzt.

Ein Reddit-Nutzer und Valorant- Spieler beschreibt den Sound, der bei einem direkten Treffer in den Kopf ertönt, als Grund für seine aufblühende Liebe zu Valorant. So sei grade dieser Sound ein essenzielles Geräusch und besonders ansprechend für neue Spieler gewesen: "Der alte Headshot-Sound war ein riesiger Adrenalinstoß. Ich kann mir vorstellen, dass neue Spieler angesichts der steilen Lernkurve von Valorant schnell frustriert sind. Doch diese wenigen Male pro Runde, in denen sie einen Headshot landen – dieses aufwühlende Geräusch und spritzendes Blut würde sie bei der Stange halten."

Riot Games hat den Headshot-Sound bei Valorant geändert und erntet Kritik.

Die Unterschiede zwischen dem alten und neuen Headshot-Sound fallen dabei enorm groß aus – kaum verwunderlich also, dass Spieler dem satten Geräusch von Valorant kurzzeitig hinterhertrauerten. In einem Video werden beide Soundeffekte aus dem Shooter von Riot Games direkt miteinander verglichen. 

So sagt ein Spieler auf Reddit: "Der alte [Sound] war sehr befriedigend, es war tatsächlich eine meiner Lieblings-Designentscheidungen des Spiels. Dieser neue [Sound] klingt wie ein Messer über eine Metallplatte zu kratzen – sehr unangenehm zu hören. Es [Der Headshot-Sound] ist nicht das Wichtigste auf der Welt, aber ich hoffe, sie schauen sich diese Änderung erneut an. Die Meinung des entrüsteten Spielers teilten viele Teilnehmer der geschlossenen Beta von Valorant, die seit einigen Wochen läuft. Glücklicherweise stießen die Beschwerden nicht auf taube Ohren.

Valorant: Riot Games beugt sich dem Willen der Spieler – Update macht Headshot-Änderung rückgängig

Denn Riot Games wäre nicht eines der beliebtesten Studios der Welt mit einem großen Herz für seine Community, wenn es nicht auf solche Beschwerden reagieren würde. Wenige Stunden nachdem die offizielle Beschwerde der Fans über den Äther ging, reagierte der Entwickler aus Los Angeles bereits mit einem Hotfix. Nun wird der Headshot-Sound bei Valorant in einem neuen Update wieder auf den alten Sound zurückgewandelt. Riot Games meldet sich damit direkt bei der eigenen Community und nimmt Beschwerden und Wünsche war – keine Selbstverständlichkeit bei großen Publishern und Entwicklern.

Des Weiteren können sich Fans auch bald über einen neuen Valorant Modus freuen, welcher in naher Zukunft online gehen soll. Mittlerweile wurden ausgewählte Spieler für dieClosed-Beta von Valorant gefunden. Da nicht jeder, der sich qualifiziert hat, auch einen Beta-Key bekam, verschenkt Riot Games nun Trostpreise. Außerdem schlich sich wohl mit dem letzten Valorant-Patch ein Fehler in Vanguard, wodurch sich u.a. Maus und Tastatur abschalten können. Wir helfen euch beim Fix. Ebenso verraten wir euch die besten Tipps, um mehr Siege bei Valorant zu holen. Und das nur dank neuer Einstellungen. Nun stellt ein Spieler einen neuen Killrekord auf. 

Rubriklistenbild: © Riot Games

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare