Vampyr: Erstes Gamesplay-Video aufgetaucht

  • VonDavid Oehlmann
    schließen

"Life is Strange"-Entwickler Dontnod zeigt in einem Gameplay-Video erste Szenen zum neuen Vampir-Rollenspiel "Vampyr". Momentan befindet es sich in der Entwicklung, bietet aber jetzt schon erste Einblicke ins Grusel-Setting.

Video zeigt London im 20. Jahrhundert

"Vampyr" heißt das neue Rollenspiel aus dem Hause Dontnod und spielt in einem von Vampiren bewohnten London im Jahre 1918. Die spanische Grippe grassiert in der Stadt und kostet viele Menschen das Leben. Im ersten Gameplay-Video bekommt ihr einen Einblick auf das Setting und die geplante Spielmechanik. Als Vampir lauft ihr durch die Straßen Londons, sammelt Informationen von Bürgern und kämpft auf eurer Reise gegen euresgleichen. Das Kampfsystem und die frei erkundbare Stadt sollen, laut Entwickler, auch im Mittelpunkt des Spiels stehen.

Dabei stehen euch übernatürliche Fähigkeiten zur Verfügung. Von der Beeinflussung des menschlichen Geistes, über das Herumschleudern der Gegner mit Psi-Fähigkeiten, bis hin zur Unverwundbarkeit bietet das Kampfsystem eine Reihe mächtiger Kräfte. Einzige Voraussetzung ist, dass euer Vampir immer mit genügend Blut versorgt wird.

Hier könnt ihr euch selbst ein erstes Bild vom Spiel machen:

https://www.youtube.com/watch?v=qUN_deqYEqc

Entscheidungen prägen das Abenteuer

Wie für Dontnod bekannt, setzt man auch bei "Vampyr" auf Entscheidungsfreiheit und moralische Zwickmühlen. Eure Entscheidungen beeinflussen den Spielverlauf massiv und bringen Konsequenzen mit sich. Ihr müsst also gut überlegen, wie ihr im Spiel vorgeht und in welche Richtung ihr die Geschichte lenken wollt. Unklar bleibt dabei, inwiefern eure Entscheidungen das Spiel erleichtern bzw. erschweren.

"Vampyr" soll im Frühjahr 2017 für den PC, die Xbox One und die Playstation 4 erscheinen. Ein genaues Datum steht aber noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare