Virtual Reality: Preisprognosen von Super Data

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Das Thema Virtual Reality ist in letzter Zeit immer mehr im Gespräch. Super Data hat sich nun Gedanken darüber gemacht, wie gut sie sich absetzen und wie viel das Ganze kosten wird.

Virtual Reality: Erschwinglich sieht anders aus

Es wurden bereits einige VR-Equipments angekündigt. Darunter zählen unter anderem Oculus Rift, PlayStation VR, HTC Vive, Samsung Gear VR, OSVR und Windows Holographic.

Das Angebot ist doch recht vielfältig, doch wie wird es sich durchsetzen und mit was für Preisen dürfen wir rechnen?

Den Start machte gestern Oculus Rift mit satten 599$ in den USA, wo hingegen andere Länder noch Gebühren und dergleichen draufzahlen dürfen.

Kurz vor der Veröffentlichung machten sich Super Data bereits Gedanken darüber und gaben einige Zahlen zum Besten. So wurde das Ganze in vier Bereiche unterteilt: Light Mobile-VR, Premium Mobile-VR, PC-VR und Konsolen-VR. Es wurden Überlegungen getätigt zu den Verkaufszahlen, wie viel jeder Bereich Anteil am ganzen hat und was sie in etwa kosten dürften. Insgesamt sollen etwa 38,9 Millionen Geräte verkauft werden dieses Jahr. Diese Angaben beinhalten aber auch Cardboards und ein Großteil des Ganzen soll laut Angaben in den mobilen Bereich fallen.

So werden insgesamt 78% in den mobilen Bereich wandern. Davon gehören 71% zu den Light Mobile-VR und nur 7% zum Premium Mobile-VR, wo unter anderem Samsung Gear VR zu finden ist. Weitere 17% wird der PC-bereich abdecken. Der Konsolen-Bereich soll mit mageren 5% ganz am Ende stehen bisher.

Die Light Mobile-VR sollen zwischen 10$ und 120$ kosten, während das Samsung Gear VR im Premium Mobile-Bereich 100$ kosten soll. Der Preis für die PC-VRs, wie etwa die Oculus Rift und HTC Vive, sollen zwischen 300$ und 700$ liegen. Was bisher durch die Oculus Rift mit 599$ bestätigt wurde. Die Konsolen VR, wie etwa PlayStation VR, soll 400$ bis 600$ kosten.

Bei einer Umfrage von Nutzern wurde zusätzlich bekannt, dass diese gewillt sind um die 280$ für Hardware auszugeben. Was in den meisten Fällen doch recht weit überschritten wird bei den Preisen.

Was haltet ihr von den Preisen? Werdet ihr euch eine holen oder wartet ihr lieber darauf, dass es günstiger wird?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare