Wahnsinn! Call of Duty Modern Warfare bricht erneut sämtliche Rekorde
+
Wahnsinn! Call of Duty Modern Warfare bricht erneut sämtliche Rekorde

Rekordverdächtig

Call of Duty Modern Warfare: Spiel bricht erneut sämtliche Rekorde

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Call of Duty Modern Warfare erneut in den Schlagzeilen. Diese unglaubliche Meilensteine erreichte der Titel und bricht damit alle Rekorde.

  • Meistgespieltes Call of Duty der aktuellen Konsolengeneration
  • Millionenfacher Umsatz für Activision Blizzard
  • Der Hype-train ist nicht zu stoppen

Activision Blizzard und Infinity Ward gaben am 18. Dezember 2019 bekannt, dass Call of Duty Modern Warfare der meistgespielte Titel der Reihe sei. Auch wenn die neue Konsolengeneration schon bald in den Startlöchern steht, gelingt es  Infinity Ward dennoch mit ihrem jüngsten Titel Call of Duty Modern Warfare einen weiteren Meilenstein zu erreichen. 

Das meistgespielte Call of Duty Spiel dieser Konsolengeneration

Diesen beeindruckenden Titel hat Call of Duty Modern Warfare sich nur 50 Tagen nach Release verdient. Zur Erinnerung, die aktuelle Konsolengeneration ist nun bereits über sechs Jahre alt, da ihre Erstveröffentlichung im Jahre 2013 stattfand. Im Jahre 2020 erwartet die Gamer bereits die neunte und nächste Generation, diese kommt mit der Playstation 5 und der neusten Xbox daher.

Call of Duty Modern Warfare wurde in kürzester Zeit zum Verkaufshit

Nicht einmal zwei Monate nach seiner Veröffentlichung gelang es Call of Duty Modern Warfare die meist gespielten Spielstunden insgesamt, die längsten Spielstunden pro Nase und die größte durchschnittliche Spieleranzahl täglich, zu verzeichnen. Über 500 Millionen gespielte Stunden und mehr als 300 Millionen Multiplayer-Matches, diese Zahlen sprechen für sich. 

Der top Modern Warfare Spieler hat sogar über 100.000 Kills erzielt. Jedoch nicht nur die Statistiken der Spielzeit sind beeindruckend, auch die Verkaufszahlen können sich sehen lassen.  Laut Activision Blizzard ist Call of Duty Modern Warfare zudem das meistverkaufte Premiumspiel des Jahres. Mit einem Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar. Darüber hinaus hat der Mobile Ableger von Call of Duty in der ersten Woche einen Rekord von 100 Millionen Downloads geknackt und brachte somit einen mehreren Millionen hohen US-Dollar Gewinn.

Dank Call of Duty Modern Warfare fließt der Geldhahn für Activision Blizzard weiter

Activision Blizzard hat bereits 2018 eine Menge Geld verdient und das nicht zu Unrecht. Nicht zuletzt durch die Einführung vieler neuer Funktionen, wie die speicherübergreifenden Features, sowie das neue Content-Release System für welches Spieler keinen Season Pass oder DLCs mehr käuflich erwerben müssen. Alle zukünftigen Inhalte sind für die drei Plattformen kostenfrei verfügbar.

Kein Ende für Call of Duty Veteranen in Sicht

Der anhaltende Erfolg von Call of Duty Modern Warfare wird sicherlich auch zu einer großen eSport Community des Titels führen, zumal der Start der neu gegründeten Call of Duty League bevorsteht, gefolgt der nächsten Konsolengeneration, die voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 erscheinen wird. Bevor es allerdings soweit ist, widmen sich viele Spieler den allbekannten Glitches im Spiel. Erst kürzlich stellte ein Spieler unter Beweis, wie es möglich ist eine dritte Waffe auszurüsten in Call of Duty Modern Warfare. Als Call of Duty Veteran kann man sich vor allen Dingen dann zählen, wenn man das passende Equipment bei sich trägt. Dieses spiegelt sich vielfach in den Skins wider. Um an den seltensten Skin, Damascus Camo zu kommen, gibt es einen Trick. Ebenfalls Pro-Gamern sollte das Cheaten vieler Spieler nicht unbekannt sein. Um gegen Wall-Hacker vorzugehen, fand ein Spieler kürzlich eine Methode. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare