Fans werden ungeduldig 

Warzone: Werbung auf Twitch bestätigt CoD Battle Royale – wichtiges Detail fehlt

Warzone: Der Battle Royale-Modus für Call of Duty steht vor der Tür. Activision schaltet erste Werbekampagne auf Twitch – doch ein wichtiges Detail fehlt.

Los Angeles/USAWarzone, der neue Battle Royale-Modus von Call of Duty, steht in den Startlöchern. Auch wenn eine offizielle Ankündigung seitens Activision weiter ausbleibt, startet der Publisher nun eine erste Werbekampagne zur Auskopplung des First-Person-Shooters. Fans haben die Werbung nun zum ersten Mal auf Twitch entdeckt – doch ein wichtiges Detail fehlt.

Warzone: Twitch zeigt erste Werbung zum Battle Royale-Modus von Call of Duty

Mit einem Werbebanner des Spiels präsentiert Activision nun erstmals den neuen Battle Royale-Modus Warzone* auf Twitch. Dabei zeigt das Bild mehrere Charaktere, welche auf einem kaputten Helikopter stehen. Das Logo des neuen Shooters aus dem Studio mit Sitz in Los Angeles prangt auf der linken Seite des Banners. 

Auch die Altersbeschränkung ist verzeichnet. Mit einem "Rated M", also Mature Content, wird Call of Duty Warzone in Deutschland voraussichtlich eine 18+ Einstufung erhalten. Damit zieht Call of Duty Warzone in dieselbe Altersbeschränkung wie seine Vorgänger auch auch das aktuelle Call of Duty Modern Warfare* ein. 

Mit dem Slogan "Join Now" wirbt das Spiel für neue und alte Mitspieler. Der Werbebanner informiert auch, dass zum Spielen eine Internetverbindung und eine PS Plus-Mitgliedschaft vonnöten ist, sofern Sie am Multiplayer auf der PS4 teilnehmen möchten.

Call of Duty Warzone: Werbebanner bleibt wichtiges Detail schuldig

Doch eine Sache fehlt auf dem neuen Werbebanner von Call of Duty Warzone. Und zwar das Releasedatum des neuen Modus. Bereits zuvor gab es heiße Gerüchte um die Veröffentlichung. Doch Publisher Activision hüllt sich weiter in Stillschweigen, was den Release anbelangt. Dabei werden Fans mittlerweile ungeduldig und beschweren sich über fehlende Trailer, Informationen und einen konkreten Veröffentlichungstermin.

Die meisten Fans spekulieren auf eine Veröffentlichung am 10.03.2020*. Der Twitter-Account Okami hat nun angeblich nähere Informationen zum Release und den Inhalten von Call of Duty Warzone. Derselbe Twitter Account hat auch schon die 2vs2-Beta des Gunfight-Modus einen Monat vor ihrem offiziellen Release vorhergesagt.

Call of Duty Warzone: Vollpreistitel oder Free-to-play?

Auf Reddit ist nach der Veröffentlichung des erstenWerbebanners auf Twitch nun jedoch eine ganz neue Diskussion aufgetaucht, welche die Community beschäftigt. Fraglich ist für viele Fans, ob Call of Duty Warzone kostenlos wird.

Auf dem Werbebanner steht der Slogan "PS Plus required for online multiplayer.". Im deutsche Raum ist es so, dass man für jedes Spiel mit Alterseinstufung von +18 einen PS Plus Account benötigt. Das gilt auch für Free-to-play-Titel (kostenlos spielbar), mit einer derartigen Altersfreigabe.

Warzone: Call of Duty Battle Royale präsentiert sich erstmalig auf Twitch.

Dies ist in Amerika jedoch nicht so. Dort sind Spiele wie beispielsweise Fortnite* oder Apex Legends auch ohne einen PS Plus-Account kostenlos verfügbar. Letzteres Spiel ist ebenfalls ab 18 Jahren freigegeben. 

Die Reddit-Community ist nun gespalten. Viele meinen, Warzone sei zum Release nicht kostenlos verfügbar und müsse gekauft werden. Andere wiederum behaupten, lediglich die Kosten für das PS Plus-Abonnement komme auf die Spieler zu. Einerseits, um Hacker aus dem Battle Royale-Spiel fern zu halten und andererseits, um diese schneller sperren zu können.

Call of Duty Warzone Fans werden sich weiterhin gedulden und auf offizielle Ankündigungen warten müssen. Erste Informationen zum Ablauf des Battle Royale-Modus sind jedoch schon durchgesickert. In den Morgenstunden des 09. März tauchte auf YouTube ein Video mit zahlreichen Informationen zu Warzone auf, das sich auf ein von Infinity Ward veranstaltetes Anspielevent stützt. Mittlerweile gibt es nun sogar die ersten Fehler im Spiel* und das nur wenige Tage nach dem Release am 10.03.2020.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de*

Rubriklistenbild: © Twitch: Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare