Saisonstart

Warzone und Black Ops Cold War: Season 4 — Neue Waffen, Maps und Battle Pass

  • Laura Gabbert
    VonLaura Gabbert
    schließen

Season 4 von Call of Duty Warzone und Black Ops Cold War von Acitivison steht vor der Tür. Hier alle neuen Waffen, Maps und Änderungen.

Santa Monica, Kalifornien – Fans der Call of Duty-Serie sehnen sich Season 4 des Battle Royale-Titels und des Multiplayers herbei. Die dritte Season von Call of Duty: Warzone und Black Ops Cold War ging bereits am 22. April an den Start und brachte eine ganze Reihe an Veränderungen mit sich. Auch in Season 4 hat Activision einiges zu bieten.

HerausgeberActivision
EntwicklerRaven Software, Infinity Ward
SerieCall of Duty
PlattformPlayStation 4 (PS4), PlayStation 5 (PS5), Xbox One, Xbox Series X/S, Microsoft Windows
GenreEgo-Shooter, Battle Royale
Release10. März 2020

Warzone und Black Ops Cold War: Season 4 geht an den Start

Einige Informationen sind bereits im vorne herein durchgesickert. Zur anstehenden Season 4 von Cold War und Warzone waren schon vor ein paar Tagen einige Details bekannt. Nun geht es tatsächlich bald in die neue Season bei Call of Duty: Warzone und Black Ops Cold War. Am 16. Juni endet der Battle Pass von Season 3. Season 4 wird am Tag darauf, den 17. Juni 2021, starten. Die dritte Saison brachte bereits Kartenänderungen und neue Waffen ins Spiel. Auch die kommende Season wird einiges an Neuerungen für euch bereithalten. Activision hat nun weitere Informationen bekannt gegeben.

Warzone und Black Ops Cold War: Season 4 — Neue Waffen, Maps und Änderungen.

Auf dem Activision-Blog von Call of Duty sind die Patch Notes für Season 4 aufgetaucht. Demnach können wir uns bei Warzone und Black Ops Cold War unter anderem auf einige neue Waffen und Kartenupdates einstellen. Die Roadmap zeigt, dass die neue Season des Battle Royale Titel Warzone neben neuen Waffen auch weitere Modi, ein Kartenupdate, ein neues Fahrzeug und Operatoren bereithält. Außerdem dürft ihr ein neu gestaltetes Gulag, das auf der Black Ops 2-Karte Hijacked basiert, erwarten.

Mit dem neuen Battle Pass könnt ihr zunächst mit einem zeitlich begrenzten Event in die vierte Saison starten. Bei „Ground Fall“ winken exklusive Belohnungen. Das Erfüllen von Zielen, bei denen es sich um das Finden und Sichern von Satellitenverbindungen handelt, wird mit Gegenständen und EP belohnt. Ein Abschluss aller Herausforderungen des Events verspricht eine epische Sekundärwaffen-Blaupause.

Warzone: Das erwartet euch in Season 4 ab dem 17. Juni 2021

Season 4 bringt drei neue Operatoren ins Spiel. Jackal steht bereits zum Start der Saison in Warzone und Black Ops Cold War bereit. Auf Stufe 100 des Battle Pass könnt ihr zudem einen sehr seltenen Jackal-Operator-Skin bekommen. Die NATO-Mitglieder Salah und Weaver können während der Saison freigeschaltet werden.

Fünf neue Waffen kommen mit Season 4 in Warzone und Black Ops Cold War. Zwei davon sind direkt zum Start in Black Ops Cold War verfügbar. Das Maschinengewehr MG 82 kann in Black Ops Cold War ab Stufe 15 des Battle Pass freigeschaltet werden, das Sturmgewehr C58 ab Stufe 31. Die Nailgun ist bereits zum Start verfügbar, die Maschinenpistole OTs 9 sowie den Streitkolben könnt ihr während der Saison erspielen.

Warzone und Black Ops Cold War: Das bringt Season 4.

Wenn Season 4 startet, wird außerdem das aktuelle Standoff Gulag durch das Hijacked Gulag ausgetauscht. Auch das Geländemotorrad als neues Fahrzeug ist direkt zu Beginn verfügbar. Es soll das schnellste Fahrzeug in Warzone und Black Ops Cold War sein und über eine einzigartige Handhabung verfügen, um Schüssen auszuweichen und Stunts zu vollführen.

Zudem könnt ihr zwei neue Spielmodi erwarten. Zum Start gibt es den Modus Verdansk-Wiederbelebung Mini, der nach den Standardregeln funktioniert, aber eine kleinere Truppengröße mit sich bringt. Der allererste zielbasierte Modus Ladung, bei dem ihr Aufträge erfüllen müsst, wird während der Saison freigeschaltet.

Für alle Warzone-Fans gab es im letzten Monat übrigens neues Material aus der Gerüchteküche: Eine aufgetauchte Stellenanzeige von Activision ließ auf eine mögliche Mobile Version des Call of Duty-Battle Royale schließen. Es macht den Anschein, dass das Unternehmen neue Entwickler:innen einstellen wollte, die eine Version für iOS und Android ermöglichen können. Ob sich diese Vermutungen bewahrheiten und wir bald mit dem Release von Warzone Mobile rechnen können, bleibt allerdings abzuwarten.

Rubriklistenbild: © Activision/ Raven Software/ Infinity Ward

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?

Kommentare