Exklusivtitel?

Warzone Steam Download? Wann kommt der CoD Battle Royale auf die Plattform

Für viele PC-Spieler stellt sich aktuell die Frage, wann Call of Duty Warzone endlich auf Steam verfügbar ist, denn noch warten alle auf das Battle Royale.

Los Angeles, USACall of Duty Warzone ist die neueste Auskopplung aus der Call of Duty-Reihe von Activision*. Der Battle Royale-Modus ist seit dem 10.03.2020 kostenlos und ohne zusätzliche Version von Call of Duty Modern Warfare*, spielbar. Allerdings nur, sofern die Konsole oder der PC über die Mindestanforderungen* verfügt. 

Ähnlich wie Apex Legends, wurde der Battle Royale-Modus des neuen Call of Duty direkt nach der offiziellen Ankündigung veröffentlicht. So gab es die ersten Einblicke in Warzone* gerade einmal einen Tag vor Release des eigentlichen Spiels zu sehen. Mittlerweile ist der Battle Royale-Modus auf dem PC, der PS4 und der Xbox One kostenlos erhältlich. Viele Spieler auf dem PC fragen sich jedoch zurecht: Kann man Warzone auch über Steam herunterladen, anstatt den recht sperrigen Battle.net-Launcher von Activision zu nutzen?

Call of Duty Warzone: Auch auf Steam erhältlich?

Die Call of Duty Spielreihe wird seit dem Zusammenschluss der Branchenriesen Activision und Blizzard auf der hauseigenen Plattform Battle.net veröffentlicht, welche mittlerweile offiziell zu blizzard.com umbenannt worden ist. Dabei ist Battle.net eigentlich in Besitz von Blizzard Entertainment und bietet unter anderem auch Overwatch, World of Warcraft und Hearthstone an. Auch die beiden neustenCall of Duty-Teile von Activision finden sich hier. Wie ingame.de* berichtet, bietet jedoch auch Steam einige Spiele aus der Call of Duty-Serie an. 

Der Steam Shop vertreibt die meisten Call of Duty Spiele mit Erweiterungen.

Während Battle.net die neueren Titel des Action-Shooters vertreibt, hat Steam eine große Auswahl älterer Spiele im Angebot. Folgende Spiele aus der Call of Duty-Reihe sind zurzeit auf Steam verfügbar:

  • Call of Duty
  • Call of Duty 2
  • Call of Duty 4: Modern Warfare
  • Call of Duty: World at War
  • Call of Duty: Modern Warfare 2
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Modern Warfare 3
  • Call of Duty: Black Ops II
  • Call of Duty:Ghost
  • Call of Duty: Advanced Warfare
  • Call of Duty: Black Ops III
  • Call of Duty: Infinite Warfare
  • Call of Duty: WWII

Hinzu kommen zahlreiche Erweiterungen, Remaster-Versionen und Extension Packs für den schmalen Geldbeutel. Aus der Riege der Haupt-Serienteile fehlen lediglich Call of Duty 3 und die beiden aktuellen Ableger  Call of Duty: Black Ops 4 und Modern Warfare* mit der neuen Erweiterung Warzone. Die neuen Titel sind wiederum auf B lizzard.com verfügbar. 

Schlechte Nachrichten also für alle Steam-Nutzer, die den Standalone-Titel über die Plattform von Valve spielen wollen. Warzone ist und wird wohl auch in Zukunft nicht über Steam erhältlich sein. Die einzige Möglichkeit, den neuen Call of Duty-Modus zumindest über Steam zu starten, liegt in der praktischen Funktion, fremde Spiele von der Festplatte in die eigene Bibliothek zu laden. Wirklich hilfreich ist das im Fall von Call of Duty Warzone aber nicht, da im Anschluss trotzdem der Umweg über den Activision-Client in Kauf genommen werden muss.  Valve selbst hat noch kein offizielles Statement zum Release von Call of Duty Warzone auf der eigenen Plattform veröffentlicht.

Call of Duty Warzone: Exklusiv auf Battle.net von Activison

Dieser Passage aus der Ankündigung des Warzone-Blogs nach zu urteilen, ist die PC-Version exklusiv bei Battle.net erhältlich: 

"Beim Start können sich Spieler mit ihren Freunden auf Playstation 4, Battle.net für PC oder Xbox One in zwei Spielmodi in Trios zusammenschließen: Battle Royale und Plunder." 

Hierbei ist explizit die Rede vom Start via Battle.net und keiner anderen Vertriebsplattform für Computerspiele wie beispielsweise Steam oder dem Epic Games Store. Die Zeit wird allerdings zeigen, ob man den Battle Royale-Modus der Call of Duty nicht bald auch aus dem Steam Shop laden kann, wie viele seiner Vorgänger auch. 

Falls man sich Warzone noch nicht heruntergeladen hat, sollte man auf jeden fall zwei Dinge mitbringen: viel Geduld und eine Menge freien Speicherplatz. Der Download kann zwischen 83 GB und 101 GB groß sein, abhängig davon, ob man auf der Xbox One, PS4 oder dem Computer spielt. Im Anfängerguide* sind alle wichtigen Fakten und Tipps zu dem Spiel festgehalten. Bei jeder Naturkatastrophe gibt es auch Profiteure. Steam verbuchte während der Quarantäne-Zeit Rekordzahlen.*

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de

Rubriklistenbild: © Valve Corporation / Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
PS5: Vorbestellen versäumt? – So bekommt ihr trotzdem die Playstation 5
PS5: Vorbestellen versäumt? – So bekommt ihr trotzdem die Playstation 5
PS5: Vorbestellen versäumt? – So bekommt ihr trotzdem die Playstation 5

Kommentare