1. ingame
  2. Gaming News

Warzone: Gulag-Problem endlich behoben – Schritte sind jetzt hörbar

Erstellt:

Von: Philipp Hansen

Kommentare

In Warzone ist die Season 4 gestartet. Damit enden nun auch endlich die Gulag-Probelme, die Schritte unhörbar machten.

Santa Monica, Kalifornien – In Warzone ging am 22. Juni die neue Season 4 live. Ganz nebenbei fixt das Battle Royale von Call of Duty dabei ein Ärgernis der Spieler, das seit Release alle nervt. Wir haben für euch in die Patch Notes geschaut und verraten euch, warum euer Gefluche über den Gulag endlich bei Activision und Raven Software angekommen ist.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release20. März 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale

Warzone: Season 4 bringt wichtige Änderung, versteckt sie in den Patch Notes

Um diesen kleinen Fix geht es: Seit dem 22. Juni können sich Spieler in der neuen Season 4 von Warzone auf der frischen Map „Fortune‘s Keep“ austoben. Traditionell geht so ein Launch mit massig Änderungen und Fixes einher. Ein kleiner, unscheinbarer Audio-Fix erfüllt den Spielern jetzt einen jahrealten Wunsch:

Zuschauer haben nun geräuschlose Schritte (muted Audio) für Spieler, die im neuen Gulag „Hold“ kämpfen.

Übersetzung der offiziellen Patch Notes von Raven Software zu Season 4

Warum rasten die Warzone-Spieler über den Wegfall eines Geräusches im Gulag so aus? Wir analysieren, wie wichtig die Änderung ist, die jeden von euch betrifft und sagen, was das Problem im Gulag war.

Was war das Problem im Gulag? In den Gulag kommen gefallene Soldaten, die um eine zweite Chance kämpfen. Die intensiven 1-vs-1-Duelle entscheiden also oft, ob die Runde für euch gelaufen ist. Doch so ganz fair war der Gulag nie. Spieler schimpfen sogar, dass der Gulag seit der letzten Season 3 der schlimmste überhaupt sei.

Besonders problematisch sind dabei die Zuschauer, die auf ihr Match warten: Diese Spieler rennen im Gulag umher oder werfen Steine. All das macht Krach. So weiß man selten, ob ein Geräusch vom echten Gegner kommt oder ob die Audio-Quelle nicht ein Zuschauer ist.

Dabei war die Forderung der Spieler seit Release simpel: Man wollte nur die Sounds der beiden aktiven Duellanten hören.

Call of Duty Warzone Black Ops Cold War Gulag Soldaten Waffen
In Warzone hört ihr endlich, von wo euer Gegner im Gulag kommt © Activision

Neues Update in Warzone fixt endlich Schritte im Gulag

Deswegen ist der Audio-Fix so gut: In Call of Duty und besonders Warzone sind Geräusche sehr wichtig und ein großes Thema in der Community:

Das sagen die Spieler: Jetzt nicht mehr raten zu müssen, von wem die Schritte im Gulag kommen, ist ein echter Gamechanger. Seit Jahren bettelt ihr lautstark in der Community um die leisen Gulag-Schritte. Auf Reddit beispielsweise finden sich zahlreiche Threads mit klaren Forderungen „entfernt Footsteps aus dem Gulag!“. Kommentare wie „Dieser Gulag ist der schlechteste bisher. Audio ist schrecklich, es ist viel zu groß, und der Sieg geht an denjenigen, der beim Spawn kampiert.“ sind Standard.

In der neuen Season 4 sind natürlich auch die neuen Knarren wichtig. Hier verraten wir euch alle neuen Waffen in Warzone freischaltet.

Auch interessant

Kommentare