Watch Dogs: Kommt das Spiel erst Ende Juni?

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Watch Dogs sollte eigentlich zum Release der Xbox One und PlayStation 4 im November veröffentlicht werden, doch kurz vor dem Release gab Ubisoft bekannt, dass der Termin nicht eingehalten werden kann. Ein neues Datum war bisher nicht bekannt, doch Amazon gibt nun ein Release ende Juni an.

Wenn Driveclub erneut verschoben wird, dann kann Watch Dogs ja nicht weit sein. So könnte man interpretieren was gerade geschehen ist. Erst heute Morgen haben wir euch berichtet, dass Drivelub ein weiteres Mal verschoben werden musste. Als im Oktober 2013 die erste Verspätung bekannt gegeben wurde, folge anfang November Watch Dogs mit der eigenen Verspätung. Und wieder zieht Watch Dogs nach und kommt wohl erst später heraus als bisher gehofft wurde.

Eine echte Verschiebung ist dies wahrlich nicht, schließlich gab es für das Spiel noch keinen offiziellen neuen Release-Termin, allerings hatten die Fans und auch ich gehofft, das Spiel schon im März in den Händen halten zu können. Die Zeit kommt den Entwicklern zugute, denen Ubisoft die Gelegenheit geben möchte, ein fertiges und qualitativ hochwertiges Spiel auf den Markt zu bringen.

Vor wenigen Wochen wurde allerdings noch über ein Release im März spekuliert, doch Amazon macht diesen Spekulationen nun einen Strich durch die Rechnung. Der Versandriese gibt in seinem Produktkatalog nun an, dass Watch Dogs zumindest in den USA am 30. Juni veröffentlicht werden soll. Eine Bestätigung aus dem Hause Ubisoft oder eine Angabe über die Quelle dieser Behauptung gibt es allerdings noch nicht.

Watch Dogs erscheint, wenn es erscheint für alle aktuellen Konsolen, sowie den PC.

Was sagt ihr zu dem Gerücht? Platzhalter oder weiß Amazon mal wieder mehr als wir?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare