Watch Dogs: In Westeuropa erfolgreicher als Destiny

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Watch Dogs eroberte mit seinem neuen Spielprinzip schnell die Herzen der Gamer auf der ganzen Welt. Lange thronte es einsam als das erfolgreichste Spiel 2014 über allen Anderen. Doch dann kam Destiny um die Ecke und löste das Open-World-Action-Adventure ab. Aber Destiny's Siegeszug ist noch nicht komplett - Westeuropa weigert sich, die Fackel an den Online-Shooter abzugeben.

Destiny etablierte sich bereits in den ersten Wochen zu einem der erfolgreichsten Spiele des Jahres. Die Verkaufzsahlen sprachen eine eindeutige Sprache zugunsten des Online-Shooters. Doch zumindest in Westeuropa muss Destiny sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben – denn dort dominiert nachwievor Watch Dogs das Feld.

Laut Activision beansprucht Destiny inzwischen den Titel der erfolgreichsten neuen IP, doch Ubisoft dementiert diese Aussage: Watch Dogs hat in Europa Rekorde brechende Verkaufszahlen erzielt – und lässt sich von seinem Thron noch nicht vertreiben.

Das wurde in einer Pressemitteilung zur neusten Watch Dogs-Erweiterung auch noch einmal betont: „Bad Blood baut darauf auf, was Watch Dogs zu einem Rekorde brechenden Erfolg machte: Das Spiel wurde in der ersten Verkaufswoche zur schnellst verkauften neuen IP– ein Rekord, der in Westeuropa noch immer Bestand hat.“

Destiny hat trotzdem die weltweite Führung

Allerdings wurde bei dieser Meldung explizit auf Westeuropa hingewiesen: In den Vereinigten Staaten sieht das Bild nämlich ganz anders aus. Destiny hat in Amerika den Titel des erfolgreichsten Spiels mit einem deutlichen Vorsprung an sich gerissen, was wohl zugleich auch die weltweite Führung bedeuten dürfte.

Der Erfolg in Westeuropa bezieht sich auf die PC-Fassung. Die Werte stammen von den GFK-Handelsdaten, die in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweiz, Benelux, Skandinavien und Österreich aufgezeichnet wurden. GFK ist übrigens ein deutsches Marktforschungsinstitut, für alle, denen der Name nichts sagt.

Watch Dogs erschien am 27. Mai 2014 für PC, Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360 und die Xbox One. Am 20. November soll das Spiel auch für die Wii U erscheinen. Seit gestern ist die neuste Erweiterung Bad Blood als DLC erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare