The Witcher 3: Die Monsterjagd soll unglaublich werden

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Während der erste Teil der Witcher-Reihe noch sehr darauf bedacht war, dass Protagonist Geralt einem Monsterjäger-Job nachzugehen hat, fiel diese Aufgabe in The Witcher 2 etwas unter den Tisch.

Dies soll in The Witcher 3 wieder geändert werden, hier soll der Fokus vor allem auf der Jagd liegen, nicht umsonst der Name "Wild Hunt". Laut CD Projekt RED soll die Jagd aber nicht nur wichtiger Bestandteil dieses Titels sein, sondern das Feature jagen neu definieren.

Gegenüber Examiner sprach Gameplay Designer Andrzej Kwiatkowski:

"Geralt ist ein Witcher und Witchers sind Elite-Monsterjäger. Witchers jagen nicht für die Nahrungssuche, wir reden hier also nicht über's fischen, sondern über aufgetragene Jagdaufgaben."

"Im dritten Teil von The Witcher wollten wir zurück zu den Wurzeln dieses Metiers zurückkehren, weswegen das Jagen von Monstern eine wesentlich größere Rolle spielt als in den Vorgängern. Die Monster-Jagd-Quest-Mechanik ist etwas, auf das wir wirklich stolz sind."

Wie man Monster findet ist dem Spieler selbst überlassen, entweder man guckt sich nach Quests um oder man erkundet einfach Welt meint Kwiatkowski: "Die Welt von The Witcher ist voll mit unterschiedlichen Kreaturen, wovon manche wirklich gefährlich sind und in einer vollkommen anderen Liga spielen als die meisten Krieger, die selbige herausfordern wollen. Geralt kann diese Monster selbst aufspüren oder eben von einem anderen Charakter aufgetragen bekommen, dieses Wesen zu töten."

"Jedes Monster hat seine eigene Geschichte, die sich aus der Umgebung, in der es lebt, herausbildet und manche werden sogar als lokale Gottheiten verehrt."

"Wenn du so ein Monster findest, ist der erste Schritt erstmal zu bestimmen, was für eine Art von Monster es ist. Dann, nachdem man seine Verhaltensweisen und so weiter sorgfältig gemustert hat, musst du seine Schwachpunkte entdecken. Und anschließend stürmst du auf es los, tötest es und sackst deinen Preis ein."

Hört sich an als würde man in The Witcher 3 in punkto Jagen auf seine Kosten kommen. Seht ihr das auch so, oder seit ihr eher der Meinung erstmal das Spiel in den Händen halten und dann loben? Kommt schon erzählt es mir doch mal in den Kommentaren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare