WLAN Repeater: Was ist das und warum kann es mein Leben erleichtern?
+
WLAN Repeater: Was ist das und warum kann es mein Leben erleichtern?

Besserer Internetempfang

WLAN Repeater: Was ist das und warum kann es mein Leben erleichtern?

  • Roberto Quentin
    vonRoberto Quentin
    schließen

Macht das Internet bereits nach wenigen Metern in der eigenen Wohnung schlapp? Dann muss in der Regel ein WLAN Repeater her. Wir verraten, was es damit auf sich hat.

Wenn im eigenen Haushalt mal wieder das Internet ausfällt oder der Empfang schwankt, kann das viele Gründe haben. Häufig liegen die Probleme jedoch in der mangelnden Ausbreitung des WLAN-Signals begründet. Egal ob auf großen Grundstücken oder in Altbauten: Dicke Wände und große Entfernungen lassen selbst das stärkste Signal irgendwann schlappmachen. Nur selten reicht der vom Provider gestellte Router aus, um ein ganzes Haus mit einem WLAN-Netzwerk auszurüsten. Hier kommt ein WLAN Repeater gelegen, um das Signal zu verstärken. Wir zeigen Ihnen alle, was sie zum WLAN Repeater wissen müssen und warum er Ihr Leben gerade in Zeiten des Coronavirus um einiges leichter machen kann.

Was ist ein WLAN Repeater?

Ein WLAN Repeater oder, im englischen Sprachraum deutlich geläufiger, Range Extender (Reichweiten-Verstärker) ist ein praktischen Gerät zur Erweiterung von Telefon- bzw. Internet-Anlagen. Ganz dem englischen Titel getreu dient er in erster Linie dazu, ein bereits vorhandenes WLAN-Signal zu verstärken oder dessen Reichweite zu erhöhen. Das ist besonders dann interessant, wenn das WLAN-Signal nicht nur über einen kleinen Raum verteilt werden, sondern umfassende Grundstücke oder Häuser umspannen soll. Das Gerät kommt aus der Kommunikationstechnik und kann einerseits als elektrischer aber auch optischer Signalverstärker fungieren.

Störquellen für jeden herkömmlichen Router können dabei dicke Wände, Decken, Treppen und sogar vollgestopfte Räume sein. Mit einem WLAN Repeater können sie jedoch dafür sorgen, dass das annähernd kugelförmige Signal des heimischen Routers weitergetragen und damit gut in der Wohnung verteilt werden kann. Denn auch die Belastung von verschiedenen Orten im Haus, wie z.B bei einem großen Haushalt, wenn die Kinder alle gleichzeitig nach Hause kommen und sich an die Konsole setzen, kann die Signalstärke negativ beeinträchtigen. Besonders für die anhaltende Quarantäne-Phase in Verbindung mit dem Coronavirus ist ein WLAN Router deshalb unabdinglich. Schließlich soll im Ernstfall nicht auch noch das Internet ausfallen.

Wie funktioniert ein WLAN Repeater?

Im Grunde handelt es sich bei modernen WLAN Repeatern lediglich um eine kompakte Variante eines jeden herkömmlichen Routers. Der Repeater fängt sowohl die Signale vom Router als auch jene für den Router auf und sendet sie verstärkt weiter an entsprechende Endgeräte (PC, Smartphone, Tablet etc.) Das sich annähernd kugelförmig ausbreitende Funknetz des Router wird also quasi um eine weitere Ausbreitung des Repeaters ergänzt und das Signal somit weitergetragen. Damit können selbst Geräte, die sich nicht im Einzugsbereich des Routers befinden, dank WLAN Repeater das Signal empfangen und umsetzen. Die Folge: Besserer Internetempfang und glückliche Nutzer.

Da in der Regel sowohl Router als auch WLAN Repeater über das gleiche WLAN-Netz funktionieren, ist es nicht notwendig, manuell das Netzwerk zu wechseln. Jeder handelsübliche Repeater greift schließlich das stärkste verbindbare Signal auf und lässt sich somit kinderleicht mit dem bereits vorhandenden Router koppeln. Auch die Verwendung von mehreren Repeatern in Reihe ist problemlos möglich. In der Praxis kommt es jedoch bei der Verwendung von 10-15 Repeatern zu starken Überlappungen der Sendebereiche, was dazu führen kann, dass die Signalstärke abnimmt.

Auch der Stromverbrauch der Geräte ist zu vernachlässigen. Rund 5-10 Watt fallen pro WLAN Repeater an. Über eine horrende Stromrechnung nach dem Kauf müssen sie sich also keinerlei Sorgen machen. Bei den meisten Nutzern liegen die Kosten im Jahresdurchschnitt bei gerade einmal 4 bis 5 Euro. Einziger Wermutstropfen: Nutzen Sie einen WLAN Repeater in direkter Nähe zum Router, kann es zu starken Geschwindigkeitsverlusten bei der Übertragung kommen. Im Vergleich mit dem Router kann die Überrtragungsgeschwindigkeit aber massiv gesteigert werden, je weiter sie sich vom fest installierten Gerät entfernen. Der WLAN Repeater macht seinen Job in der Regel also problemlos und lässt sie sorgenfrei zurück.

Tipps für den Kauf eines WLAN-Router

Beim Kauf eines WLAN Repeaters gibt es nicht allzu viel zu beachten. Im direkten Vergleich fallen die Unterschiede zwischen den Geräten nur marginal aus. Dennoch sollten sie einige Tipps beachten, um genau das Produkt im eigenen Haushalt nutzen zu können, das Ihnen den meisten Erfolg bringt. 

Besonders wichtig ist vor allem der sogenannte Dual-Band-Modus. Achten Sie beim Kauf eines WLAN Repeaters darauf, dass dieser vorhanden ist, denn er verhindert, dass Repeater, Endgerät und Router alle auf einer Frequenz miteinander kommunizieren und die Datenübertragungsrate leidet. Mit dem Dual-Band-Modus können sie die Kommunikation zwischen Repeater und Router auf einer anderen Frequenz stattfinden lassen als die zwischen Repeater und Endgerät. Dementsprechend wichtig ist es außerdem, beim Repeater-Kauf auf die maximale Datenübertragungsrate des Geräts zu achten. 300 Mbit/s sollten es selbst für Gelegenheitssurfer schon sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsole bei MyToys – Kunden zahlen be Nachschub drauf
PS5 kaufen: Neue Konsole bei MyToys – Kunden zahlen be Nachschub drauf
PS5 kaufen: Neue Konsole bei MyToys – Kunden zahlen be Nachschub drauf
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt

Kommentare