Ahoi Kapitäne

World of Warships: Riesiges Update – Neue Schiffe, Trophäen, Adventskalender

  • vonLars Bendixen
    schließen

World of Warships wird demnächst ein riesiges Update erhalten. Mit 0.9.11 kommen neue Kriegsschiffe, Trophäen und ein Adventskalender in das Spiel.

  • Update 0.9.11 in World of Warships bringt zahlreiche Änderungen mit sich. (Alle World of Warships News)
  • Diese Schiffe betreten zukünftig das Schlachtfeld.
  • Bis zum 24. Dezember erwarten euch kostenlose Belohnungen im Adventskalender.

Nikosia, Zypern – Auch für World of Warships neigt sich das Jahr langsam dem Ende zu. Für einen gebührenden Jahresabschluss will Wargaming mit dem großen 0.9.11 Update sorgen. Spieler können sich neben neuen Schiffen, einem Adventskalender und Wintertrophäen auf viele weitere Neuerungen freuen. Also Segel setzten und auf in die weite Welt der Seeschlachten – denn viele Belohnungen stehen schon für euch am Hafen bereit.

Name des SpielsWorld of Warships
Release (Datum der Erstveröffentlichung)17. September 2015 (PC)
Publisher (Herausgeber)Wargaming
PlattformPC, PS4, Xbox One
EntwicklerWargaming
GenreTaktik-Shooter

World of Warships: Riesiges Update – Die neuen amerikanischen Kriegsschiffe

Das Update 0.9.11 für World of Warships ist da – Mit dem 03. Dezember wurde das 3,1 GB große Update gelauncht. Wir geben euch eine Zusammenfassung darüber, worauf sich die Kapitäne dieser Welt in Zukunft einstellen müssen. Beginnen wollen wir mit den neuen amerikanischen Kriegsschiffen: Der VIII Kansas, IX Minnesota und X Vermont. Diese sorgten schon im vorherigen Patch für ordentlich Wirbel und sind nur für alle Spieler verfügbar.

Die amerikanischen Kriegsschiffe strotzen nur so vor starker Feuerkraft, dank der Bestückung mit zahlreichen Hauptbatteriegeschützen, die große Feuerreichweite wird ausgeglichen durch eine lange Geschützladezeit. Zudem schützten euch diese Schiffe extrem gut gegen Torpedos und sind für ein Kriegsschiff leicht zu manövrieren. Dafür muss man Kosten in der Geschwindigkeit hinnehmen. Ideal sind die amerikanischen Kriegsschiffe daher für Kapitäne, die es eher langsam angehen lassen, aber auf einen Schlag viel Schaden verursachen wollen. Die ordentliche Flugabwehr kann außerdem mit dem Verbrauchsmaterial „Defensives Fla-Feuer“ verstärkt werden.

World of Warships: Riesiges Update – Wargaming belohnt euch mit einem Adventskalender

Weihnachten wird auch bei World of Warships in großer Manier gefeiert. Ab dem 01. Dezember haben Spieler die Möglichkeit täglich bis zum 24. Dezember kostenlose Belohnungen abzusahnen. Dafür öffnet man Tag für Tag Fächer im Adventskalender, welche euch mehr über eure Spielstatistiken verrät und gleichzeitig immer ein Geschenk parat hält. Im Adventskalender können verschieden Arten von Flaggen oder Tarnungen enthalten sein. Für das Abschliessen von Missionen gibt es für euch sogar noch mehr Belohnungen.

Zudem warten zwölf zufällige und kostenlose Bundles nur darauf von euch täglich in der Waffenkammer abgeholt zu werden. Im Dezember stattet Santa Claus World of Warships ebenfalls einen Besuch ab und bringt gleich mehrere Geschenke mit sich. Im Shop von Santa könnt ihr Dublonen gegen Bundles tauschen. Die Bundles kommen mit drei verschiedenen Santa-Geschenkboxen, welche alle wertvolle Items enthalten. Jedes Weihnachtsgeschenk hat die Möglichkeit auf eins von 107 Premium-Schiffen.

World of Warships: Riesiges Update – Wintertrophäen und neue Schiffe in der Waffenkammer

Das neue Wintertrophäen-Event hat 21 Aufträge, eingeteilt in drei unterschiedliche Kampfauftragsgruppen. Die erste Gruppe wird mit dem Launch des 0.9.11 Updates freigeschaltet, während die zwei übrig gebliebenen Gruppen wöchentliche dazustoßen werden. Hat man alle Gruppen erfolgreich abgeschlossen, wird man mit einer saftigen Belohnung honoriert. So kann die permanente Tarnung „Neujahr“ für Stufe-VIII-Schiffe bald eure Schiffe weihnachtlich zieren.

World of Warships: Riesiges Update – Neue Schiffe, Adventskalender, Trophäen – permanente Tarnung „Neujahr“ für Stufe-VIII-Schiffe

Mit der Veröffentlichung des Updates wurden außerdem noch weitere neue Premium-Schiffe ins Wasser gelassen. Hier einmal ein kleiner Einblick in die Liste:

  • Die deutsche IX Z-44: Ein mächtiger Zerstörer des Typs 1936B mit zwei Fünflingstorpedowerfern mit kurzer Ladezeit und Langstreckentorpedos. Das Schiff ist perfektioniert auf Torpedoangriffe aus der Distanz. Leider muss die Z-44 auf Zugang zum Verbrauchsmaterial „Hydroakustische Suche“ verzichten. Das Schiff kostet 228 000 Kohlen und kann in Paketen für Dublonen geangelt werden.
  • Die britische X Plymouth: Ausgestattet mit ihren sechzehn 152-mm-Geschützen in vier Türmen und den Verbrauchsmaterialien „Überwachungsradar“, „Nebelerzeuger“ und „Hydroakustische Suche“ ist das Schiff stark aufgestellt, schwächelt, jedoch ein wenig in der Feuerreichweite und ihrer Panzerung. Zudem hat die Plymouth nur Zugang zu AP-Granaten, die denen der erforschbaren britischen leichten Kreuzer ähneln. Das britische Schiff gibt es für 27 000 Stahl.
  • Außerdem nun verfügbar für Kohle: Duke of York (Großbritannien), Lazo(Sowjetunion), Hill (USA), Neustrashimy (Sowjetunion) und Flint (USA). Die zwei letztgenannten waren bisher nur mit Stahl erhältlich. Aus diesem Grund sind ihre Kosten mit Kohle höher, als für die anderen Schiffe des gleichen Tiers.

World of Warships: Riesiges Update – Einzelner Game Client erleichtert Installation und Start

Spieler werden Wargaming sehr dankbar für den nun separaten Game Client sein. Durch diesen kann auf jedem wichtigen regionalen World of Warship-Server (GUS, EU, NA, ASIEN) gespielt werden, ohne, dass für jede Region eine eigene Spielinstanz fällig ist. Durch den Gebrauch eines einzigen Clients braucht die Vorbereitung und Veröffentlichung zukünftiger Updates weniger Zeit und alle Spielinhalte werden in den Regionen konsistent. Euren Server könnt ihr im Wargaming.net Game Center oben links durch einen Klick aufs Kontosymbol ändern. Nach erfolgreicher Anmeldung durch das erscheinende Pop-up-Fenster, könnt ihr euren Spielserver neben eurem Benutzernamen einsehen und ändern.

World of Warships: Riesiges Update – Neue Schiffe, Adventskalender, Trophäen

Solltet ihr euch noch nicht als Kapitän versucht haben, ist genau jetzt die richtige Zeit das zu ändern. Anstatt einen Sprung ins kalte Wasser, könnt ihr durch einen Klick auf unseren Link von tollen Bonis profitieren. Die Anmeldung, sowie World of Warships generell, ist komplett kostenlos. Alle Bonis könnt ihr in folgender Tabelle einsehen:

2x Bonus SchiffeEmden German Premium Cruiser und Dreadnought British Premium Battleship
Mehr Ingame-Währung200 Doubloons (Ingame-Premium-Währung), 2.500.000 Credits (Ingame-Währung für Schiffsupgrades)
Premium Mitgliedschaft:7 Tage Premium + 65% Ingame-Erfahrungspunkt + 50% mehr Credits pro Kampf
Sonstige Extras10 New Year Camouflages + 100% mehr Erfahrungsgewinn + 150% Commander Erfahrungsgewinn + 100% mehr freier Erfahrungsgewinn.

Zuletzt verglichen wir alle Flugzeugträger in World of Warships und gaben Tipps zu Stärken, Schwächen, Steuerung und Nationen. Zudem stellten wir euch die Early Access-Schiffe in World of Warships vor, die deutsche Fans ordentlich zum Jubeln brachten.

Rubriklistenbild: © Wargaming

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen

Kommentare