Xbox Scorpio: Microsoft stellt Entwicklern die Bildrate frei

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Microsoft hat nun bestätigt, dass sie den Entwicklern der Spiele für ihre bald erscheinende Konsole Xbox Scorpio keine Vorschriften hinsichtlich der Bildrate machen werden.

Zwischen der normalen Xbox One und der neuen Xbox Scorpio liegen signifikante Leistungsunterschiede. Experten und Fans glaubten nun bereits, dass Microsoft den Entwicklern in Zukunft vorschreiben werde, welche technischen Limitierungen die neuen Games haben dürften. Schließlich sollen die Spiele gleichermaßen gut auf Xbox One und der  Xbox Scorpio laufen. Mike Ybarra, seines Zeichens technischer Leiter bei Xbox, hat die Gerüchte nun allerdings durch einen Tweet entkräftet und positive Neuigkeiten in Umlauf gebracht:

https://twitter.com/XboxQwik/status/865714152118992896?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=http%3A%2F%2Fwww.4players.de%2F4players.php%2Fspielinfonews%2FXboxOne%2F38471%2F2167496%2FXbox_One_Project_Scorpio-Microsoft_Keine_identische_Bildrate_wie_auf_Xbox_One_vorgeschrieben.html

Entwickler dürfen also selbst entscheiden, mit welcher Bildrate die Spiele auf den Markt kommen. Microsoft wird sich nicht in Entwicklungsprozesse einmischen. So könnte es zum Beispiel möglich sein, das Destiny 2 auf der One mit konstanten 30 Bildern pro Sekunde und auf der Scorpio mit 60+ FPS spielbar sein wird.

Unfaire Vorteile für Xbox Scorpio-Besitzer?

Wer jetzt davon ausgeht, sich durch die Premium-Version der Konsole einen Vorteil im Multiplayer zu verschaffen, wird aber wahrscheinlich enttäuscht werden. Shannon Loftis, Leiterin der Microsoft Studios, geht zwar davon aus, dass es im Einzelspieler zu Unterschieden bei den Framerates kommen wird, nicht aber im Multiplayer. Die Vorteile von Xbox Scorpio-Nutzern wären dort einfach zu groß.

https://twitter.com/shannonloftis/status/865977081045307392?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=http%3A%2F%2Fwww.4players.de%2F4players.php%2Fspielinfonews%2FXboxOne%2F38471%2F2167496%2FXbox_One_Project_Scorpio-Microsoft_Keine_identische_Bildrate_wie_auf_Xbox_One_vorgeschrieben.html

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare