Apple packt weiter aus

Apple vs. Epic: Geheimer E-Mail-Verkehr mit Microsoft vor Gericht veröffentlicht

  • Laura Gabbert
    vonLaura Gabbert
    schließen

Apple und Epic Games streiten noch immer vor Gericht. Jetzt wurde dort geheimer E-Mail-Verkehr zwischen Epic und Microsoft veröffentlicht, der interessante Informationen enthält.

Redmond, WashingtonEpic Games sorgt für Schlagzeilen. Während das Unternehmen sich aktuell in einem rechtlichen Kampf mit Apple befindet, kommen immer wieder neue Informationen ans Licht. CEO Tim Sweeney, der für das Entwicklerstudio des gefeierten Battle Royale-Titels Fortnite sprach, trat mit Xbox-Chef Phil Spencer in E-Mail-Kontakt. Grundsätzliches Thema: ein abonnementfreier Multiplayer auf Microsofts Konsolen.

Name der KonsoleXbox Series X
HerstellerMicrosoft
TypStationäre Spielkonsole
Generation9. Konsolengeneration
HauptprozessorZen 2-Architektur 8 Kerne / 16 Threads
Speichermedium4K Ultra HD Blu-ray Laufwerk
Release10. November 2020

Xbox Series X: Apple veröffentlichte vertrauliche E-Mails zwischen Epic Games und Microsoft

Der Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games schreitet weiter voran. Noch bevor der Streit endgültig ausbrach, schien Epic Games sich die Unterstützung von Microsoft sichern zu wollen. Apple veröffentlichte im Zuge des laufenden Verfahrens nun E-Mails, die einen Schriftwechsel zwischen Tim Sweeney, Gründer und CEO von Epic Games, und Xbox-Chef Phil Spencer zeigen. Die erste E-Mail, die Apple veröffentlichte, versendete Sweeney am 5. August 2020. Darin erinnerte der Epic-CEO den Xbox-Chef, dass es Gespräche bezüglich eines abonnementfreien Multiplayers auf den Microsoft-Konsolen gegeben habe. Er bat darum, die Einführung eines solchen Multiplayers auf das Datum der Veröffentlichung von Fortnite Season 14, den 27. August, zu legen. Die Popularität des Spiels und die Zusammenarbeit mit Disney/Marvel sollten nach Sweeney auch große Vorteile für die Xbox mit sich bringen.

Bei der zweiten von Apple veröffentlichten E-Mail vom 7. August 2020 handelt es sich um eine weitere Mail von Tim Sweeney. Spencer beantwortete seine Anfrage und verdeutlichte, dass er mit Epic zusammenarbeiten wolle. Sweeney antwortete, dass er das bevorstehende Feuerwerk genießen werde. Kurz darauf entbrannte der Rechtsstreit mit Apple, weil Epic sich nicht an deren Richtlinien gehalten habe – woraufhin Apple seinen App-Store kurzerhand um Epics Fortnite erleichterte. Möglicherweise war das bevorstehende Feuerwerk eine Anspielung darauf.

Xbox Series X: Microsoft kämpft mit Kritik von Spieler:innen und Lieferengpässen

Nach dem Schriftwechsel von Tim Sweeney und Phil Spencer hat Microsoft tatsächlich den Free-to-Play-Multiplayer auf Xbox Live freigeschaltet – allerdings sehr viel später als ursprünglich gedacht. Der Hersteller der begehrten Next-Gen-Konsole Xbox Series X wurde zuletzt stark kritisiert, weil er den Preis für das Xbox Live Gold-Abonnement deutlich erhöhen wollte. Daraufhin bot das Unternehmen an, die Paywall für Free-to-Play-Spiele zu entfernen.

Xbox Series X: Epic wollte Microsoft zu kostenlosem Multiplayer überreden.

Zudem habe das Unternehmen aus Redmond nach wie vor mit Lieferengpässen zu kämpfen. Die neueste Konsole aus dem Hause Microsoft, die Xbox Series X, soll aufgrund einer extrem hohen Nachfrage und einem vergleichbar geringen Angebot Schwierigkeiten bereiten. Der Hersteller sieht weitere Engpässe in Hinblick auf das Kaufen einer Xbox Series X in den nächsten Wochen. Ab frühestens Juni soll die Verfügbarkeit der Konsole jedoch wieder hergestellt werden.

Rubriklistenbild: © Epic Games/ Microsoft (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Xbox Series X: Eigene Gaming Monitore sollen PS5 alt aussehen lassen
Xbox Series X: Eigene Gaming Monitore sollen PS5 alt aussehen lassen
Xbox Series X: Eigene Gaming Monitore sollen PS5 alt aussehen lassen
Xbox Series X: Kunde wollte Xbox One Konsole in Zahlung geben – Zurück gab es Schrott
Xbox Series X: Kunde wollte Xbox One Konsole in Zahlung geben – Zurück gab es Schrott
Xbox Series X: Kunde wollte Xbox One Konsole in Zahlung geben – Zurück gab es Schrott
Xbox Series S: Mini-Konsole ein großer Fehler? Entwickler-Legende klärt auf
Xbox Series S: Mini-Konsole ein großer Fehler? Entwickler-Legende klärt auf
Xbox Series S: Mini-Konsole ein großer Fehler? Entwickler-Legende klärt auf
Xbox Series X: Nie wieder zu kleine Festplatte dank dieses Konsolen-Features?
Xbox Series X: Nie wieder zu kleine Festplatte dank dieses Konsolen-Features?
Xbox Series X: Nie wieder zu kleine Festplatte dank dieses Konsolen-Features?

Kommentare