1. ingame
  2. Gaming News
  3. Xbox Series X

Xbox Series X: Halo Infinite auf 2021 verschoben – Gewinnt damit die PS5?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Dirkes

Ganz schlechte Nachrichten für Käufer der Xbox Series X. Der Systemseller Halo Infinite verschiebt sich auf 2021. Gewinnt damit Sonys PS5?

Redmond, USA - Noch vor Kurzem präsentierte Microsoft Halo Infinite mit stolzer Brust als Launchtitel der Xbox Series X. Das war wohl nur ein Luftschloss der Firma aus Redmond, um Spieler zu beruhigen. Jetzt wurde Halo Infinite offiziell von Microsoft verschoben – gleichzeitig bestätigte man den Release der Xbox Series X für November 2020

Release (Datum der Erstveröffentlichung)2021
Publisher (Herausgeber)Xbox Game Studios
SerieHalo
PlattformXbox Series X, Xbox One, PC
Entwickler343 Industries, SkyBox Labs
GenreEgo-Shooter

Halo Infinite: Warum verschiebt Microsoft den Release des ursprünglichen Xbox Series X Launchtitels?

Halo Infinite sollte das große Zugpferd zum Launch der Xbox Series X im November werden. Ein Großteil des erst kürzlich abgehaltenen Xbox Showcases konzentrierte sich auf den lang erwarteten Shooter von 343 Industries. Allerdings wurden schon damals Stimmen der Spieler über die technischen Schwächen in der Halo Infinite Gameplay-Demo laut: So richtig sauber lief Microsofts große Technik-Demonstration von Halo Infinite nicht ab. Auch Gaming-Analyst Benji Sales vermutet schwerwiegendere technische Probleme bei Halo Infinite und eine Reportage von Thurrott macht die Halo-Serie von Showtime für die Verschiebung verantwortlich.

Offiziell heißt es von Microsoft, dass Entwickler 343 Industries noch ein wenig mehr Zeit für den Feinschliff des fertigen Spiels bräuchte – eine zum einen löbliche, aber in der Ära des Day One-Patches auch sehr ungewöhnliche Entscheidung, gerade was solch einen wichtigen Release für die Xbox Series X wie Halo Infinite angeht. 

Chris Lee von 343 Industries verweist im Twitter-Posting zur Verschiebung von Halo Infinite außerdem auf die Corona-Krise, die die Entwicklung des Blockbusters im Verlauf des Jahres stark beeinflusst hätte. Eine Veröffentlichung im November wäre gegenüber dem Team von 343 Industries unverantwortlich – eine Anspielung auf die immer wieder laut werdenden Crunchtime-Vorwürfe innerhalb der Branche. (Alles zur Xbox Series X)

Halo Infinite Release Verschoben Xbox Series X Launch November 2020.jpg
Halo Infinite: Release-Schock – Master Chief verschoben, Xbox Series X kommt im November! © Microsoft

Halo Infinite: Kein Launchtitel mehr, Release der Xbox Series X bleibt aber auf Kurs.

Redmond vermeldet aber zum Glück nicht nur schlechte Nachrichten für Spieler. Halo Infinite wird zwar auf 2021 verschoben und somit kein Launchtitel der Next Gen, dafür kündigte man bei Microsoft im selben Atemzug an, dass der Release der Xbox Series X weiterhin auf Kurs sei. Microsofts Xbox Series X wird im November 2020 erscheinen.

Die Xbox Controller-Leaks der vergangenen Tage haben also Recht behalten: Ein Controller der neuen Konsole war aufgetaucht, dessen Garantiebeleg auf einen Release der Xbox Series X im November schließen ließ. Ein genaues Datum bleibt Microsoft uns aber dennoch schuldig. Einen festen Termin im November nannte Microsoft im Blogpost zum Xbox Series X-Release noch nicht. Insider beharren derweil darauf, dass die Xbox Series X das attraktiver Preis und Leistungsverhältnis der neuen Konsolen besitzen wird. Eine Insiderin nennt sogar einen angeblichen Release-Preis der Xbox Series X, solche Informationen sollten allerdings mit Vorsicht genossen werden. Mit dem Releasefenster der zuletzt im Saturn aufgetauchten Xbox Series X am Horizont, wird es spannend, welchen Weg Konkurrent Sony mit seiner PS5 einschlagen wird – auch hier wird ein Release im November erwartet.

Auch interessant