1. ingame
  2. Gaming News

Xbox Showcase: Alle Highlights und komplette Liste der Spiele im Überblick

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Kommentare

Microsoft und Bethesda zeigten Sonntag während ihres Xbox Showcase eine Flut an Spielen. Der Clou: Alle Titel sollen in den nächsten 12 Monaten erscheinen.

Redmond – Microsoft und Bethesda luden am vergangenen Sonntag zu einem großen Xbox Showcase ein. Im Zuge des Summer Games Fest sollten genau die Spiele der Weltöffentlichkeit präsentiert werden, auf die sich Spieler und Spielerinnen in den nächsten 12 Monaten für ihre Xbox freuen können. Unter den gezeigten Titeln befanden sich Highlights wie Starfield, Forza Motorsport und ein neues Spiel von Entwicklerlegende Hideo Kojima. Diese Games sollte man in den kommenden Monaten im Auge behalten.

Name des UnternehmensMicrosoft
Gründung4. April 1975
HauptsitzRedmond, Washington
CEOSatya Nadella
Jahresumsatz168 Milliarden USD (2021)
GründerBill Gates, Paul Allen

Xbox Showcase: Redfall, Starfield und Co. – Das waren die Highlights der Show

Welche Shooter gab es auf dem Xbox Showcase zu sehen? Für Fans von ausgiebigen Ballereien hatte Microsoft wieder einiges aufzufahren. Zu sehen gab es erstes Gameplay zu Arkanes (Dishonored, Deathloop) neuem Vampir-Shooter Redfall. Wer es etwas abgedrehter mag, der sollte einen Blick auf High on Life werfen: Ein Shooter frisch aus der Feder der Köpfe hinter Rick & Morty. Zusätzlich bekam Overwatch 2 mit der Junker Queen einen neuen Hero sowie mit dem Oktober 2022 endlich einen Release-Termin spendiert. 

Welche Rennspiele wurden auf dem Xbox Showcase gezeigt? Fans der Forza-Reihe konnten sich erwartungsgemäß wie bei nahezu jedem Xbox-Event die Hände reiben. Während des Xbox Showcase erhielt ein neues Forza Motorsport ein großes Spotlight von Microsoft. Zusätzlich zeigte man einen Hot Wheels DLC für Forza Horizon. Wer es etwas gemütlicher mag, dem konnte ein neues Update für den Microsoft Flight Simulator samt Halo DLC sicher ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Xbox Showcase: Auch viele kleinere Spiele unter den Überraschungen

Welche Rollenspiele wurden auf dem Xbox Showcase präsentiert? Klares Highlight der Show war erstes Gameplay-Material zu Starfield. Das erste komplett neue Rollenspiel von Bethesda stahl als Paukenschlag zum Schluss der Präsentation vielen der anderen Titel mit seiner imersiven Welt die Show. Freudenschreie gab es vermutlich aber auch bei der Präsentation von Diablo 4: Die Necromancer-Klasse kehrt zurück und das Spiel erscheint in 2023.

Todd Howard präsentiert Starfield auf dem Xbox Showcase
Xbox Showcase: Starfield, Redfall und mehr – Alle Highlights der großen Show © Microsoft

Fast ein wenig untergegangen zwischen diesen gigantischen Titeln ist das kleine Rollenspiel Pentiment von Obsidian (Fallout New Vegas). Das Game mit dem charmanten Holzschnitt-Look spielt im Bayern der frühen Neuzeit und soll noch im November 2022 für die Xbox erscheinen. Zu empfehlen ist auch der Schunkel-Trailer der siebten Season von Sea of Thieves – hier ist gute Laune vorprogrammiert.

Was gab es sonst noch auf dem Xbox Showcase zu sehen? Anders als erwartet fehlte auf dem Xbox Showcase jede Spur vom gemunkelten Xbox-Stick Keystone. Dafür gab Entwicklerlegende Hideo Kojima eine Zusammenarbeit mit Microsoft bekannt. Das nächste Spiel des Metal Gear-Erfinders soll für die Xbox Series X erscheinen und dafür Microsofts Cloud-Technologie nutzen. Spieler und Spielerinnen bekamen zusätzlich einen ersten Blick auf Cocoon, den neuen Titel vom Kopf der verstörenden Albtraumwelten hinter Limbo und Inside. Action-Fans sollten außerdem die Schlachtplatte Wo Long: Fallen Dynasty von Koei Tecmo und Team Ninja im Auge behalten.

Auch interessant

Kommentare