+
Zuschauer in Sorge: Twitch Streamerin Alinity hat neuen Hund

Doppelter Ärger!

Zuschauer in Sorge: Twitch Streamerin Alinity hat neuen Hund

Fans von Twitch Streamerin Alinity sind in Sorge. Der Grund ist ein neues Haustier, welches erneut zu einem Skandal führen könnte.

  • Alinity Divine bekommt tierischen Zuwachs 
  • Petition gegen Streamerin ist bereits im Gange
  • Internet-User sorgen sich um neues Haustier und fürchten das Schlimmste

Alinity sorgt erneut für Aufruhr: So reagiert sie auf die Kritik der Hunde-Fans

Alinity Divine ist mit Sicherheit kein unbeschriebenes Blatt. Die Twitch Streamerin fiel schon durch mehrere Kontroversen während ihrer Live-Streams deutlich negativ auf. Auch dieses Mal könnte es sich um einen zukünftigen Skandal handeln, zumindest, wenn Sie weiterhin ihre tierischen Mitbewohner schlecht behandeln sollte.

Trotz Hunde-Skandal: Neues Haustier für Alinity

Doch worum geht es genau? In einem kürzlich veröffentlichen Instagram-Post zeigte der Internet-Star ein Foto ihres neuen Hundes. 

"Morgen-Spielzeit, mit meinen flauschigen Babys, Swipe, um zu erfahren, wie sehr Milo bereits seinen neuen Bruder ins Herz geschlossen hat", so die Online-Streamerin. 

Das neue Familienmitglied auf vier Pfoten hört auf den Namen Loki und ist ein schneeweißer Samojede. Den Hunde-Skandal ins Rollen brachte dessen große Schwester Luna, ebenfalls ein Samojede. Doch damit ist Alinitys flauschiger Zoo noch längst nicht erschöpft. Auch die getigerte Katze Milo brachte ihre Fans in der Vergangenheit zum Aufjaulen, weil Alinity sie vor laufenden Kameras durch den Raum geworfen hatte.

Im entsprechenden Beitrag können wir Milo dabei beobachten wie sie den neuen Hund im Haus abschätzig beäugt. Den Abschluss ihrer Haustiere bilden die beiden Katzen Maya und Nova. Maya ist deutlich an ihrer grau-weißen Musterung zu erkennen, während Nova die Riege der beiden Hunde um einen weiteren schneeweißen Begleiter ergänzt.

Besorgte User fordern Twitch-Bann für Alinity

Ob es wirklich eine gute Idee ist, sich erneut ein Haustier anzuschaffen, nachdem die Streamerin Alinity bereits einen Skandal auf Twitch zu verzeichnen hatte, ist eine andere Frage. Allerdings ist dies nicht der einzige Kritikpunkt in ihrer Karriere als Internet-Star. Schon zuvor fiel sie durch das Negativ-Verhalten gegenüber ihrer Katze auf, woraufhin eine Petition zum Twitch-Bann von Alinity Divine auf den Weg gebracht wurde. 

Diese verzeichnete bis zum heutigen Zeitpunkt (Stand: Januar 2020) bereits über 52.000 Anhänger und täglich kommen mehr Unterschriften hinzu. Ob diese Petition allerdings zum von Zuschauern geforderten Bann führt, steht derzeit noch infrage. Einige User fordern sogar, dass die Petition auch um das Verhalten ihren Hunden gegenüber erweitert wird.

Nach Hunde-Skandal: Nicht alle sind sich über Handlungen von Alinity sicher 

Sicherlich gibt es geteilte Meinungen zu den Handlungen von Alinity Divine. Dies wird auch unter ihrem Instagram-Post deutlich, wenn man die dazugehörigen Kommentare, betrachtet. Der Großteil der Sektion freut sich für die Streamerin und spricht positiv über ihre neuen Mitbewohner. Doch auch teils ironische und nicht vollends eindeutige Kommentare zum neuen Hund lassen sich vorfinden wie beispielsweise. "Milo denkt sich: Mensch, was hast du nur getan?" oder auch "Oh Nein, nicht noch einer!" 

Alinity: Nicht alle User fürchten das Schlimmste für ihr neues Haustier

Jedoch muss fairerweise gesagt werden, dass die Community dem neuen Hund recht positiv gegenübersteht. Dies wird zudem durch die mittlerweile über 19 Tausend Likes des Beitrags verdeutlicht. Uns bleibt also nur noch zu hoffen, dass die Streamerin ihr Versprechen, ihr Haustiere auch hinter der Kamera gut zu behandeln, einlöst. Auch die Streamerin Jenna fiel kürzlich durch einen sexuellen Übergriff negativ auf, was zudem ihrem Ruf als Online-Star schadete. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

GTA 6: Release laut Retailer viel früher als erwartet – noch dieses Jahr?

GTA 6: Release laut Retailer viel früher als erwartet – noch dieses Jahr?

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

Call of Duty Modern Warfare: In 40 Sekunden alle Battle Pass Level im Guide

Call of Duty Modern Warfare: In 40 Sekunden alle Battle Pass Level im Guide

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

Kommentare