Frisch von der Gamescom: Pokemon – Let’s Go Evoli/Pikachu

Pokemon – Lets Go Evoli/Pikachu wurde von uns auf der gamescom genauer unter die Lupe genommen.

Wenn die bunten Bälle über den Bildschirm fliegen und das Sammelfieber wieder ausbricht, wisst ihr, dass ihr es mit Pokemon zu tun habt. Wir haben uns auf der Gamescom Pokemon: Let’s Go Evoli und Pikachu näher angeschaut und verraten, wie sich das große Sammeln auf der Switch anfühlt.

Pokemon GOes Switch

Pokemon: Let’s Go Evoli und Pikachu bringen das beste aus beiden Welten auf die Nintendo Switch. Während das Grundkonzept der Gameboy Spiele beibehalten wird, werden allerhand neue Elemente vom Smartphone-Titel Pokemon Go übernommen. Vor allem die Fang-Mechanik ist stark an den Mobile-Vertreter angelehnt, sodass ihr die Bälle präzise in den kleinen Kreis, welcher sich um wilde Pokemon abzeichnet, werfen müsst. Angelehnt ist das Spiel an die gelbe Edition des Gameboys, sodass euch je nach Edition ein Pikachu oder ein Evoli auf den Schultern sitzt und als euer Maskottchen fungiert. Weitere Pokemon folgen euch außerdem auch noch.

Das Fangen macht mit dem Pokeball Plus sogar noch mehr Spaß, da dieser mit Sound- und Vibrations-Effekten die richtigen Poketrainer-Vibes vermittelt. Das kleine Gadget ist zwar standardmäßig nicht im Spiel enthalten, kann jedoch in einem Bundle oder separat dazugekauft werden. Natürlich könnt ihr es dann auch für Pokemon GO auf eurem Smartphone nutzen.

Mit dem Pokeball Plus könnt ihr jedoch nicht nur eure Pokemon fangen, sondern das gesamte Spiel steuern und Eingaben tätigen. Das Ganze funktioniert natürlich kabellos, sodass ihr keine Angst vor ausschweifenden Wurfbewegungen haben müsst.

Pokemon tauschen leicht gemacht

Da Switch- und Mobile-Spiel so dicht aneinander angelehnt sind, liegt es natürlich auch nah, ein Crossplay-Feature zu integrieren. Ihr könnt euren Smartphone-Spielstand ganz einfach mit der Switch verbinden und mühelos Pokemon hin und her tauschen. Welche weiteren Features zwischen den Spielen möglich sein werden, ist jedoch momentan noch nicht bekannt.

Pokemon: Let’s Go Evoli und Pokemon: Let’s Go Pikachu erscheinen am 16. November 2018 für die Nintendo Switch.

Passabel

Alex Müller

Pokemon: Lets Go Evoli bringt das Gameplay von PG fast unverändert auf die Switch. Der Pokeball Plus ist auf jeden Fall ein "Must-Have" für echte Fans. Mit dem Crossplay-Feature kann man sich auch das Leveln sparen und sofort voll einsteigen.
Frisch von der Gamescom: Rage 2 Frisch von der Gamescom: Dead or Alive 6
Comments