The Elder Scrolls Online – Summerset: Eventbericht und was uns erwartet

ESO-Summerset_Isandel_CharatereEs geht endlich wieder ins Elfenland! Letzte Woche stellten Bethesda und Zenimax in London das neue Kapitel zu The Elder Scrolls Online (kurz TESO oder ESO) vor. Wir waren natürlich auch mit dabei und haben für euch zusammengefasst, auf was ihr euch freuen könnt.

The Elder Scrolls Online: Ein neues Kapitel für das Online-Abenteuer

TESO_Summerset_AlinorGroupShot-Thumbnail

Im neuen Kapitel von TESO geht es erstmals seit 1994 wieder nach Summerset Island zu den Hochelfen. Ab dem 23. Mai 2018 steht uns der Spielabschnitt als Early Access zum Download zur Verfügung. Spieler der Plattformen PS4 und Xbox müssen sich leider noch ein wenig länger gedulden, denn die Zusatzinhalte werden für die Konsolen erst am 5. Juni downloadbar sein. Passend zum nahenden Release stellte Bethesda uns am 27. März vor, auf was sich die Spieler in dem neuen Kapitel Summerset freuen können.

The Elder Scrolls Online: Summersetting im Ugly Duck

Elder-Scrolls-Online-Präsentation

Entwickler Matt Firor präsentierte uns, was Summerset neu ins Spiel bringt.

London calling! Am Dienstag (27.03.2018) lud Bethesda Medienvertreter aus ganz Deutschland ein, den neuen DLC für Elder Scrolls Online kennenzulernen und anzuspielen. Bei der Location angekommen, wirkte äußerlich erstmal nichts wie eine Sommerinsel. Durch die enge Tür des „Ugly Ducks“ traten wir in die Location ein und wurden direkt auf die neue High-Fantasy Welt von Summerset eingestimmt. Pflanzen ebneten uns den Weg ins Dachgeschoss des wirklich alten Speichers. Oben angekommen mussten sich unsere Augen erstmal an die Dunkelheit gewöhnen.

Elderscrolls-Event-Gaming

In dieser gemütlichen Atmosphäre konnten wir Summerset genießen.

Der Raum, in dem wir später TESO: Summerset spielen konnten, war gefüllt mit Pflanzen, die indirekt beleuchtet wurden. In der Mitte hing unübersehbar das riesengroße Elder Scrolls Online Logo, natürlich auch atmosphärisch in Szene gesetzt. Diese Lichtstimmung schaffte die perfekte Atmosphäre zum Anspielen.
Nach einer kurzen Präsentation von ESO-Entwickler Matt Firor durften wir dann auch schon an die Rechner, um die neue Insel „Summerset“ zu erkunden.

Mit Summerset kommt ein High-Fantasy Abenteuer

„Summerset wird ein neues High-Fantasy Abenteuer“, so der Entwickler. Der DLC Summerset schickt uns dieses Mal ins farbenfrohe und bunte Elfenland. Im Vergleich zu Morrowind und Clockwork City wird der neue DLC wieder ordentlich Farbe und Licht in das Spiel bringen. Bei Summerset handelt es sich um eine Insel, die als die Heimat der Hochelfen bekannt ist. Es gilt üppige Wälder zu durchstreifen, tropische Lagunen und uralte Korallenhöhlen zu erkunden und vieles mehr.

The-Elder-Scrolls-Online-Summerset_1994

So sah die Map von Summerset 1994 aus.

Ganz neu in der Elder Scrolls Welt ist diese Insel nicht. 1994 konnten Spieler zuletzt die Insel in The Elder Scrolls: Arena besuchen. Danach ist das Areal zwar in fast jedem Serienteil erwähnt worden, die Grenzen blieben für den Spieler jedoch verschlossen. Bis jetzt, denn nun öffnete Königin Ayrenn die Tore für Fremde, weil sich Ärger im Elfenland verbirgt. Eine dunkle Macht bedroht durch Schatten und Korruption die Gesellschaft der Hochelfen von innen heraus.

elder-scrolls-online-summerset-map

Neuer Content soll das Spiel auffrischen

Mit Summerset fügen die Entwickler rund 30 Stunden neue Spielzeit hinzu. Eine neue Prüfung für 12 Spieler soll darüber hinaus für genügend neue PvE-Aktivität sorgen. Zusätzlich können sich Spieler als Hilfe für die Abenteuer auf die Insel Artaeum begeben. Dort finden wir den mysteriösen Psijik-Orden, dessen Hilfe wir erbitten können. Jeder Char soll sich diesem Orden anschließen können, welcher einem dann eine neue Skill-Line erlernen lässt. Beim Testen kamen wir mit diesem Orden auch direkt in Kontakt. In der Nähe des Schlosses befinden sich alte Ruinen, in denen ein Portal existiert. Durch dieses Portal geschritten, befanden wir uns in einer anderen und etwas skurrilen Welt.

Elder-Scrolls-Interview

Die Verantwortlichen standen den Medienvertretern aus ganz Europa Rede und Antwort

In der Vergangenheit sammelten Spieler schon fleißig Schmuck, da die Entwickler schon im Vorfeld durchblicken ließen, dass mit Summerset auch das Juwelenhandwerk dazukommen soll. Laut Angaben der Entwickler ist es noch nicht sicher, ob man die alten Schmuckstücke umbauen kann, um diese auf sich anzupassen. Allgemein wollten uns die Entwickler noch nicht viel über das neue Handwerk verraten.

Der perfekte Einstieg

The-Elder-Scrolls-Online-Summerset-Starter

 

Wer auch endlich anfangen möchte, ESO zu spielen, bekommt nun die perfekte Gelegenheit. Die neue Erweiterung macht es Einsteigern möglich, gut in das Spiel hereinzukommen. Mit der Erweiterung kommt ein brandneues Tutorial, welches nicht wie in den vorangegangenen Teilen einen kurzen Gameplay-Überblick gibt, sondern detailreich und einfach erklärt, wie das Spiel funktioniert. Anfängern wird zu Beginn die Möglichkeit gegeben, jede neu erlernte Fähigkeit an einem darauf abgestimmten kleinen Monster zu testen. Des Weiteren müssen Anfänger nicht vorhergehende Inhalte gespielt haben, sondern können direkt in Summerset einsteigen. ESO-Veteranen können ein Upgrade auf ESO: Summerset nutzen, um ihre schon bestehenden Charaktere in das neue Gebiet zu bringen. Natürlich können auch die alten Hasen in Summerset von Neuem beginnen.

Vielversprechend

ViviB

Summerset erweitert den bisherigen Inhalt von The Elder Scrolls Online um eine schöne und farbenfrohe Welt. Das neue Gebiet sieht optisch ansprechend aus und auch die neuen Gegner sehen schon mal vielversprechend aus. Die neuen Skills, die sich durch die Erweiterung freischalten, lassen sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht beurteilen aber auch diese versprechen großes Potenzial. Insgesamt konnte uns nur ein kurzer Einblick in das Spiel gegeben werden. Dennoch wirkt die Story rund und bieten viel Potenzial für spannende Quest und auch mal düstere Tage. Das neue Tutorial macht Summerset zum perfekten Einstiegs-Titel in ESO. Wer also schon länger überlegt ESO zu spielen, für den ist jetzt der perfekte Zeitpunkt.
Vorschau: Detroit Become Human Vorschau: Onrush