Armored Warfare: Wir hatten die Herausgeber zu Besuch

Armored Warfare: Wir hatten die Herausgeber zu Besuch-1

Armored Warfare: Teambasiertes Panzer-MMO

Wir hatten die freundlichen Herren von My.com bei uns zu Besuch, Publisher vom teambasierten Taktik-Shooter Armored Warfare. Wir sprachen über die angekündigten Seasons und was diese mit sich bringen. Anschließend durften wir das Spiel natürlich auch anzocken. Unsere Eindrücke und Informationen zu den kommenden Seasons bekommt ihr hier.

Panzer, Action und noch mehr Panzer!

Der 2015 erschienene Taktik-Shooter Armored Warfare ist ein MMO-Panzerspiel für PC, PlayStation 4, Android und iOS. Entwickelt wurde das Ganze von Obsidian Entertainment, welche dem ein oder anderen Gamer durch Titel wie Fallout: New Vegas und Star Wars: Knights of the Old Republic 2 bekannt sein sollten. Armored Warfare ist komplett kostenlos und steht jedem, der Bock auf Panzergefechte hat, ohne Umwege zum Download bereit. Im Gegensatz zu anderen Vertretern des Genres wie World of Tanks oder War Thunder pfeift das Spiel allerdings auf das Motto: “Früher war alles besser“. Zwar stehen auch Vehikel aus den 1950er Jahren zur Verfügung, außerdem jedoch auch brandaktuelle Modelle samt hochentwickelter Technologie.

Ein weiter Unterschied zu Mitvertretern des Genres ist, dass Armored Warfare mit den kommenden Seasons eine Geschichte erzählt, während beispielsweise World of Tanks ein reiner Online-Shooter ohne Story ist. Das Ganze spielt etwa 20 Jahre in der Zukunft und handelt von Magnus, welcher von einer militärischen Korporation betrogen wurde und nun auf der Suche nach Rache ist. Das interessante daran ist, dass die Story immer wieder mit Erscheinen der neuen Seasons fortgesetzt werden soll. Bedeutet, dass die Geschichte rund alle drei Monate erweitert wird.

Armored Warfare: Wir hatten die Herausgeber zu Besuch

Magnus, der Protagonist unserer Geschichte

Kämpfe miteinander als auch gegeneinander

Spielbar ist Armored Warfare sowohl im PvP-Modus als auch im PvE. In den PvP-Gefechten bekämpfen sich zwei Teams mit jeweils 15 Spielern auf mehreren Schlachtfeldern. Den Sieg erreichen sie entweder durch die vollständige Auslöschung ihrer Gegner oder die Eroberung einer Basis. Im PvE-Modus schließen wir uns mit bis zu fünf anderen Spieler zusammen, um gemeinsam gegen KI-gesteuerte Feinde anzutreten. Spielerisch unterscheidet sich Armored Warfare nicht all zu sehr von anderen Spielen seiner Gattung. Abgesehen vom Interface, was ein wenig moderner gestaltet ist als beispielsweise bei World of Tanks , macht Armored Warfare nicht großartig etwas anders als andere Vertreter seiner Art.Freischaltbare Fahrzeuge, Upgrades und andere Items sorgen für dauerhafte Motivation. Dazu kommt, dass das Ganze, obwohl es ein Free2Play-Titel ist, graphisch ein sehr schönes Bild abgibt.

Armored Warfare: Wir hatten die Herausgeber zu Besuch

Hier ein kleiner Einblick in ein PvP-Match

Neue Staffeln, neue Inhalte

Nun kommen wir zum Kernpunkt des Ganzen, und zwar zu den vor kurzem angekündigten Seasons. Dieses Prinzip kennen die ein oder anderen vielleicht vom gerade sehr angesagten Battle Royale-Shooter Fortnite. Rund alle drei Monate wird eine neue Season erscheinen und jeweils neue Inhalte mit sich bringen. Welche Neuerungen ihr euch von den Season erhoffen dürft, haben wir hier einmal aufgelistet:

  • Die Seasons bringen neue Kapitel der Story mit sich
  • Die Inhalte sind durch eine spezielle Version des kooperativen Gameplay-Modus verbunden
  • Die PvE-Maps, auf denen die kooperativen Story-Missionen stattfinden, wurden realen Orten und Konflikten nachempfunden
  • Jede Staffel bringt neue Fahrzeuge, neue PvP-Karten sowie thematische Lackierungen, Belohnungen und Avatare mit sich
  • Neugestaltung der Standardansicht des Fuhrparks
  • Der Bataillons-Wettkampfmodus lässt euch ein Bataillon führen und Einsatzgruppen gegen skrupellose Feinde zusammenstellen. Den Sieger der Wettkämpfe erwarten Ruhm, Ehre und Belohnungen
  • Israelische Panzer: Israelische Modelle von den 1950er Jahren bis in die nahe Zukunft stehen euch zur Verfügung
  • Der Panzerungs-Inspekteur-Modus bietet euch Informationen über Zusammensetzung, Layout und vor allem die Schwachstellen jedes Fahrzeugs

Die erste Season, welche sich “Black Sea Incursion“ nennt, erscheint noch dieses Frühjahr für den PC. Besitzer einer PlayStation 4 müssen sich jedoch noch etwas gedulden, erhalten aber schon im Mai eine spezielle Operation, die auf die kommende Story einstimmt.

Hier noch einmal der Seasons-Trailer:

Projekt ingame Benchtable: Wir bauen uns ein Testrig Shadow - Der Traum vom Streamen