Bandai Namco – Paris Vlog – Soul Calibur 6 /Ni no Kuni 2/ Dragon Ball FighterZ und mehr

Goku_Black_Meteor_Ultimate_Attack_The_Work_of_a_God1_1513339101

Nachdem die letzten 12 Monate ein absolutes Fest für alle Gamer waren, zeigt sich auch das kommende Jahr vielversprechend. Das hat sich auch der japanische Entwickler und Publisher Bandai Namco gedacht und uns prompt zu einem umfassenden Anspielevent nach Paris eingeladen. Natürlich konnten wir nicht widerstehen und folgten dem Ruf in die Stadt der Liebe. Dort konnte Jonas neue Einblicke in die bevorstehenden Spieleperlen von Bandai Namco gewinnen und von fünf von ihnen exklusiv anspielen. Das Ergebnis seht ihr in seinem Reisevlog.

Zu Besuch bei Bandai Namco

Für Freunde von brachialen Kampfspielen und Beat’em ups hat der Publisher in diesem Jahr wieder einiges in petto. Mit Soul Calibur VI feiert die Reihe nach sechs Jahren endlich ihr Revival und bringt den Prügler zurück zu den Wurzeln – Kein überladenes Interface, keine Effektspektakel, alles steht im Zeichen der 1v1-Kämpfe.

Ganz anders geht Dragonball FighterZ an den Start. Euch erwarten spektakuläre Kämpfe mit sämtlichen Größen aus dem Dragonball-Universum. Bombastisch inszeniert und mit einer Grafik zum Zungeschnalzen versprechen Son Goku und Co. ein Spielerlebnis der besonderen Art.

Etwas ganz Besonderes ist auch Ni No Kuni 2. Knuffige Charaktere und ihre Schergen laden dazu ein, Stunden in der quietschbunten Fantasy-Welt zu verbringen, um das Königreich zu retten.

Für etwas mehr Furore sorgte in Paris das Action-RPG Code Vein. Auch wenn das Souls-Like mit seinem Umfang weiterhin hinter dem Berg hält, konnte Jonas erste Blicke auf einen der Bosse werfen. Geschafft hat er ihn nicht, was natürlich nur für die Qualität des Spiels sprechen kann.

Schließlich machte auch Pacman mit der neuen Championship Edition 2 Plus seine Aufwartung. Am zeitlosen Spielprinzip hat sich dabei kaum etwas geändert, Spaß macht die Jagd nach den kleinen gelben Punkten aber wie eh und je.

Kingsman: The Golden Circle: Actiontraining und Heimkino-Kritik zur Rückkehr des Agenten-Ensembles Hearthstone: Interview mit Peter Whalen zu Kobolde und Katakomben