Kingdom Hearts Special – Teil 1: Womit anfangen? – Alle Spiele im Überblick!

Kingdom Hearts Special - Teil 1: Womit anfangen? - Alle Spiele im Überblick!Nur sehr wenige Spielereihen schaffen es, selbst einen eingefleischten Fan letzten Endes konfus zu machen. In diese Rubrik gehört sicherlich auch die Kingdom Hearts-Saga. Was als ein niedliches, japanisches Rollenspiel mit einem bunten Final Fantasy-Disney-Mix begann, entwickelte sich über die Jahre zunehmend zu einer unheimlich komplexen und emotionalen Fantasy-Serie. Beachtet man dabei, dass die eigentliche Zielgruppe Kinder und Jugendliche waren/sind, ist es kaum vorstellbar, dass sich die diffizile Handlung rund um Sora, Riku und König Micky bereits über sieben Teile streckt (das Mobile-Spiel sowie die Mini-Episode 0.2 Birth By Sleep nicht mitgezählt).

In diesem Teil des Specials liste ich für euch alle bisher erschienenen Ableger der Kingdom Hearts-Reihe auf. Außerdem erzähle ich euch, in welcher Reihenfolge und auf welcher Plattform ihr diese am besten spielen solltet.Kingdom Hearts Special - Teil 1: Womit anfangen? - Alle Spiele im Überblick!

Ein schwieriger Start

Damals empfanden es viele Gamer als „uncool“, mit Disney-Figuren fremde Welten zu bereisen und in den Kampf zu ziehen. Dieser Umstand mag einige Spieler verschreckt haben, gehört aber einfach zum Charme des Spiels dazu und hat sicherlich zum Erfolg des Franchise beigetragen. Fun-Fact gleich vorweg: Vor Beginn der Entwicklung des ersten Kingdom Hearts standen Ideen im Raum mit Donald Duck oder Micky Maus als Protagonist. Zum Glück entschied sich Square Enix dagegen und so fand der sympathische Junge mit den Riesenschuhen seinen Weg ins Spiel.

Mittlerweile erschwert etwas ganz anderes den Start in die Schlüsselschwert-Reihe. Es gibt nämlich unglaublich viele Ableger und zudem besitzen die Spin-Offs selbst für japanische Verhältnisse komplizierte Titel. Ich meine, was denkt ihr euch, wenn ihr den Namen Kingdom Hearts: 358/2 Days lest? Des Weiteren sind die nicht wenigen Titel für unterschiedliche Plattformen erschienen (viele davon auf Handheld-Konsolen). Und als ob das nicht schon genug wäre, veröffentlichte Square Enix in den letzten Jahren noch Remaster-Versionen. Diese brachten die verschiedenen Spiele zwar in HD neu aufgelegt auf eine Konsole, sorgten aber durch ihre skurrilen Namen teilweise für noch mehr Verwirrung.

Das Königreich der Herzen erleben

Zwar erwartet uns der lang ersehnte dritte Teil der Kingdom Hearts-Serie bald auch auf der Xbox One, die HD-Umsetzungen sowie die Mini-Episode (welche als Einleitung zu Kingdom Hearts 3 dienen soll) gibt es allerdings nur auf der PlayStation 4. Auch auf der PlayStation 3 habt ihr die Möglichkeit, den Großteil der Spiele zu zocken. Aber für ein Gesamtpaket bietet sich Sonys aktuelle Konsole eher an. Außerdem leidet die PS3-Version an längeren Ladezeiten.

Mit Kingdom Hearts HD 1.5 & 2.5 Remix sowie Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue bekommt ihr das volle Programm auf die „am wenigsten umständliche Weise“. Eine wichtige Anmerkung: In den HD-Collections befinden sich immer jeweils zwei Spiele und ein Film (bzw. 4 Spiele und 2 Filme). Bestimmte Teile, die gameplay-technisch etwas langweiliger sind, wurden nämlich in Zwischensequenzen zusammengefasst.

Die richtige Reihenfolge

Jetzt habt ihr euch ganz eifrig alle Kingdom Hearts-Collections besorgt, wisst aber trotzdem nicht, mit welchem Teil ihr am besten anfangen solltet? Da seid ihr nicht allein – das verspreche ich euch. Denn die Zeitlinie der Handlung und die Reihenfolge der erschienen Titel ist nicht ein und dieselbe. Folgend stelle ich euch die Abfolge vor, die ich persönlich für am empfehlenswertesten halte.

  1. Kingdom Hearts
  2. Kingdom Hearts Re: Chain of Memories
  3. Kingdom Hearts 2
  4. Kingdom Hearts: 358/2 Days
  5. Kingdom Hearts: Birth By Sleep
  6. Kingdom Hearts Re: Coded
  7. Kingdom Hearts: Dream Drop Distance
  8. Kingdom Hearts: 0.2 Birth by Sleep – A fragmentary passage

Die Zeitlinie der Xehanort-Saga (sie umfasst alle derzeitigen Spiele und Kingdom Hearts 3) stimmt nicht mit meiner persönlichen Auflistung vollends überein. Jedoch würde eine andere Reihenfolge Inhalt vorweg nehmen oder für ein Durcheinander in manchen Szenen sorgen.Kingdom Hearts Special - Teil 1: Womit anfangen? - Alle Spiele im Überblick!Wer über ein Kingdom Hearts-Game für die V-Cast stolpert, darf den Titel wieder getrost vergessen.

Der Mobile-Ableger Kingdom Hearts: Union X ist wiederum – wer hätte damit gerechnet – essentiell für die Handlung des Fantasy-Franchises geworden. In Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue bekommt ihr mit Kingdom Hearts: Back Cover einen groben Überblick über die Ereignisse rund um den Schlüsselschwert-Krieg und die verschiedenen Fraktionen. Wer jedoch die gesamte Geschichte erleben möchte, kommt leider nicht um Union X drumherum. Denn das Mobile-Abenteuer liefert immer wieder mit neuen Story-Updates wichtige Szenen nach.

Wem das jetzt zu viele Begriffe auf einmal sind und wer erst recht nicht die Zeit besitzt, alles nachzuholen, oder einfach nur bestimmte Lücken füllen möchte, für den folgt in weiteren Teilen des Specials eine perfekte Zusammenfassung der Kingdom Hearts-Serie.

Kingdom Hearts Special - Teil 2: Worum geht es? Wie fängt alles an? - Alle Spiele im Überblick! Kingsman: The Golden Circle: Actiontraining und Heimkino-Kritik zur Rückkehr des Agenten-Ensembles