Life is Strange 2 Story im Rückblick – Was bisher geschah

life-is-strange-2-thumbnail-rucksack

Life is Strange 2: Episode 3 erscheint in Kürze. Wir werfen für euch nochmal einen Rückblick auf die Story

Am 9. Mai 2019 erscheint Life is Strange 2: Episode 3 – Wastelands. Wir fassen in unserem Rückblick für euch zusammen, was bisher alles in Episode 1 und Episode 2 geschehen ist. Außerdem werfen wir einen kurzen Blick auf die Story von The Awesome Adventures of Captain Spirit, das kostenlose Spiel, das vor Life is Strange 2 erschien. Egal ob ihr bei Episode 3 einsetzen wollt, ohne 1 und 2 gespielt zu haben oder ob ihr schlichtweg vergessen habt, was passiert ist: Unser Rückblick fasst die Story für euch zusammen.

Life is Strange 2 – Episode 1: Roads

Life-is-strange-2-rückblick-lyla

Übersteht ihre Freundschaft die Story von Life is Strange 2?

Zu Beginn von Life is Strange 2 lernen wir direkt unseren Protagonisten kennen. Sean Diaz, ein 16-jähriger High-School Schüler, der mit seiner besten Freundin Lyla ab und zu kifft, in seine Mitschülerin Jenn verknallt ist und mit seinem kleinen Bruder Daniel immer wieder aneinandergerät. Er wohnt mit seinem Vater und seinem Bruder in Seattle, lebt also ein recht normales Leben.

Wer Life is Strange 2 gespielt hat, weiß: Jetzt kommt das berühmte “bis”. Es läuft nämlich alles gut, bis der Unfall geschieht. Während einer Auseinandersetzung mit dem unangenehmen Nachbars-Jungen Brett, kommt es zu einer handfesten Schlägerei. Im Laufe dieser landet Brett schwer verletzt auf dem Boden. Ein vorbeifahrender Polizist bekommt all das mit und zieht, statt zu deeskalieren, die Waffe. Und wie das in Amerika leider hin und wieder passiert, trifft es einen Unschuldigen. Seans und Daniels Vater, der aus dem Haus kam, um die Situation zu schlichten, wird von dem Polizisten tödlich verwundet. Daraufhin beginnt Daniel zu schreien, der Polizist wird von einer Druckwelle erfasst und die Szene wird schwarz.

Life-is-strange-2-rückblick-Vater-tod

Nach dem Tod des Vaters fliehen Sean und Daniel

Die Flucht

Life-is-strange-2-rückblick-Wald

Alleine durch den Wald

Die Geschichte fährt zwei Tage später fort. Die beiden Brüder sind im Mount-Rainier Nationalpark und offensichtlich auf der Flucht. Sean möchte mit seinem Daniel Zuflucht in Puerto Lobos finden, der Heimatstadt seines Vaters. Das Problem: Daniel erinnert sich nicht an das Geschehene und den Tod seines Vaters und Daniel weiß nicht, wie er es ihm beibringen soll. An einer Tankstelle, an der die beiden ihre Vorräte aufstocken wollen, lernen sie den Blogger Brody kennen. Außer ihm treffen sie leider auch den Inhaber der Tankstelle, der die beiden einsperrt, da er gesehen hat, dass sie gesucht werden. Gemeinsam gelingt es ihnen zu entkommen, wobei Daniel auch hier wieder seine übernatürlichen Kräft einsetzt. Brody, der die Probleme der beiden mitbekommt, nimmt sie in ihrem Auto mit, nachdem sie aus der Tankstelle flüchten konnten.

Life-is-strange-2-Daniel-Sean

Die beiden Brüder müssen zusammenhalten um ihr Abenteuer durchzustehen

Brody gibt den beiden einen Rucksack, Geld und ein Hotelzimmer für eine Nacht. Außerdem offenbart sich, dass Daniel eine Hündin von der Tankstelle geklaut hat. Sie geben ihr den Namen Mushroom. Obendrauf gibt er Sean den Rat, seinem Bruder so bald wie möglich die Wahrheit über den Tod ihres Vaters zu erzählen. Während unser Hauptcharakter seinen Mut für diese Aufgabe sammelt und seinem Bruder ein Softgetränk holt, sieht Daniel im Fernsehen einen Bericht über den Tod seines Vaters. Das bringt ihn so aus der Fassung, dass er seine Kräfte freisetzt und seinen Bruder mit Gegenständen aus dem Zimmer beschießt. Es gelingt Sean, ihn zu beruhigen und die beiden fahren zum Ende der Folge gemeinsam in ihre unbekannte Zukunft.

The Awesome Adventures of Captain Spirit

Life-is-strange-2-Captain-spirit

Hauptfigur in Captain Spirit, Nebenfigur in Episode 2: Chris aka Captain Spirit

The Awesome Adventures of Captain Spirit  ist ein ca einstündiges Gratis-Spiel von Life is Strange Entwickler Dont Nod. Die Handlung läuft parallel zur zweiten Episode von Life is Strange 2 ab. Wir spielen hier den Jungen Chris, der nach dem Tod seiner Mutter mit seinem Vater zusammenlebt. Chris entflieht der Alkoholsucht seines Vaters und der Trauer wegen des Todes seiner Mutter, indem er sich in seine Fantasie rettet. Dort ist er der Superheld Captain Spirit, der das Böse bekämpft.

Im Laufe des Spiels finden wir heraus, wie gebrochen sein Vater wirklich ist. Gegen Ende des Spiels wirft er seinem Sohn sogar an den Kopf, er sei Schuld am Tode der Mutter. Verletzt klettert Chris in sein Baumhaus, jedoch bricht eine Stufe und er fällt. Doch eine unbekannte Kraft hält ihn vom Sturz ab und er bleibt kurz über dem Boden in der Schwebe. Die Kraft bleibt nicht lange unbekannt, denn das letzt Bild des Spiels zeigt Daniel und Sean. Wie sind sie dorthin gekommen? Das liefern wir bald mit unserem Rückblick zur zweiten Episode von Life is Strange 2 nach.

Life is Strange 2 – Episode 2: Rules

Life-is-strange-2-chris

Apropos Chris: In der zweiten Episode treffen wir einen alten Bekannten

Die beiden Brüder haben sich zu Beginn der Episode in eine Hütte im Wald einquartiert, planen aber diese zu verlassen, da Daniel krank geworden ist. Kurz bevor sie aufbrechen wird Mushroom von einem Puma attackiert und getötet. Hier habt ihr die Möglichkeit Daniel den Puma töten lassen oder ihn daran zu hindern. Nach dem Begräbnis der Hündin ziehen die beiden weiter zu ihren Großeltern mütterlicherseits. Diese nehmen sie nach anfänglichen Zweifeln auf und gewähren ihnen Unterschlupf. Während die beiden im Garten spielen, sehen sie einen Jungen, der in ein Baumhaus klettert. Wer The Awesome Adventures of Captain Spirit gespielt hat kennt diesen Jungen gut: Es ist Chris. Daniel nutzt seine Kräfte, um ihn vor dem unaufhaltsamen Fall zu schützen.

Die beiden Neunjährigen werden Freunde und Chris beginnt zu glauben, dass er selbst übernatürliche Kräfte hat. Daniel bekräftigt diesen Glauben, indem er Dinge schweben lässt und Chris das Gefühl gibt, es geschehe aus seinem Antrieb. Daniel hat hier die Möglichkeit ihn zu ermahnen seine Kräfte zu verstecken oder ihn zu ermutigen. Diese Entscheidung begegnet dem Spieler im Laufe der Episode immer wieder, weshalb sie auch titelgebend ist. Diese Entscheidungen werden auch Einfluss auf das Ende der Episode nehmen

Life-is-Strange-2-Großvater

Daniel und Sean finden Zuflucht bei ihren Großeltern

Der Weihnachtsmarkt

Die beiden Brüder fahren mit Chris und seinem Vater auf einen Weihnachtsmarkt im nahegelegenen Dorf. Hier lernt Sean die Musikerin und Train-Hopperin Cassidy kennen, die dort Musik spielt. Er unterhält sich mit ihr und lernt sie besser kennen. Nach einem kurzen Besuch, einem Geschenkekauf für seinen kleinen Bruder und mehreren Gesprächen mit örtlichen Verkäufern, kehren die vier nach Hause zurück. Hier hat Sean die Möglichkeit Daniel anzuweisen Chris die Wahrheit über seine Kräfte zu sagen. Auch dies kann einen Einfluss auf den Schluss des Spiels haben.

Aufgeflogen!

Zurück zuhause unterhält sich Sean mit Chris´Vater. Nachdem sie ins Haus ihrer Großeltern zurückgekehrt sind, drückt Daniel seinen Wunsch aus, das Zimmer der Mutter zu besichtigen. Über sie wissen wir nur, dass sie die Familie früh verlassen hat. Die Großeltern von Daniel und Sean wollen allerdings nicht, dass die beiden Brüder das Zimmer sehen. Nachdem Sean sich mithilfe des Schlüssels Zutritt verschafft hat durchsuchen sie das Zimmer und finden auch einen Brief mit einer aktuellen Adresse ihrer Mutter. Ihre Großeltern kommen heim und erwischen unsere Brüder. Ein Streit bricht aus, hält aber nicht lange an, da ihr Großvater unter einem Schrank eingeklemmt wird. Hier hat Sean die Möglichkeit Daniel anzuhalten seine Fähigkeiten zu nutzen oder ihn daran zu hindern. Je nachdem wofür er sich entscheidet verletzt sich sein Großvater oder übersteht den Unfall heil

life-is-strange-2-entscheidung

Die Entscheidungen beginnen in der zweiten Episode Auswirkungen zu haben

Nachdem die Situation gelöst wurde hält der Frieden aber nicht lange. Die Polizei kommt und Sean und Daniel fliehen durch die Hintertür. Je nachdem welche Entscheidungen getroffen wurden, versucht Chris nun ein ankommendes Polizeiauto aufzuhalten oder hilft den beiden komplett unerkannt zu entkommen. Habt ihr Daniel angehalten Sean die Wahrheit zu erzählen und er hat dies tatsächlich getan, flieht ihr mit Chris´Hilfe ungesehen. Solltet ihr Daniel dazu erzogen haben seine Kräfte zu nutzen, wird er das Polizeiauto stoppen. Solltet ihr allerdings keine der beiden Dinge in die Wege geleitet haben, wird Chris angefahren.

Zurück auf die Straße

Zum Ende der Episode sitzen die Brüder an einem Waldrand, offensichtlich der Polizei entkommen. Daniel erhält sein Weihnachtsgeschenk von Sean und nach einer kurzen Unterhaltung über das zuvor Geschehene, springen beide auf einen anfahrenden Zug und fahren erneut in das Unbekannte.

life-is-strange-2-Bahn

Zurück in der Wildnis: Unsere zwei Wolfsbrüder

Für eine Handvoll DPI: Was muss eine gute Gaming-Maus können? TwitchCon 2019 im Recap – Oder was Pokimane und Lara Loft am Wochenende gemacht haben
Comments