Resident Evil Special: Die epische Kernreihe im Story-Recap (Kapitel 4)

Resident Evil Special – Teil 2: Die epische Kernreihe im Story-Recap (Kapitel 4)1

Kapitel 4: Viren, Parasiten und andere Plagegeister (Resident Evil 4, Resident Evil: Revelations, Resident Evil: Degeneration)

SPOILER-WARNUNG! Alles, was ihr hier lest, kann euch Details zu den zahlreichen Resident Evil-Spielen verraten und euch möglicherweise den Spielspaß verderben.

Umbrella scheint für den Moment besiegt und doch sprießen die biologischen Kampfstoffe global aus dem Boden. Osmund Saddler, das Oberhaupt der spanischen Glaubensgruppe „Los Illuminados“ konnte sich mithilfe eines Forschungsteams die DNA einiger uralter Parasiten sichern, den sogenannten Las Plagas. Wer von ihnen befallen ist, steht komplett unter der Kontrolle der garstigen Viecher und wird zu einem der berüchtigten „Ganados“. Diese willenlosen „Zombies“ lassen sich nur dank eines Master-Plaga kontrollieren, den sich Saddler praktischerweise selbst eingepflanzt hat. Der Größenwahn des Sektenführers kennt keine Grenzen und so lässt er die Tochter des amerikanischen Präsidenten Ashley Graham prompt entführen und setzt ihr ebenfalls einen der Plagas ein, um sie anschließend unter seiner Kontrolle zurück ins Weiße Haus zu schicken und die Vereinigten Staaten zu unterwandern.

Die Handlungen des machthungrigen Glaubenskriegers treiben zwei altbekannte Persönlichkeiten zunächst in das Schloss eines Illuminados-Handlangers, wo in klassischer Manier Fallen und jede Menge Zombies auf die Helden warten und anschließend direkt auf eine Insel, die mit einer Plagas-Forschungseinrichtung ausgestattet wurde: Leon Kennedy und Ada Wong. Die US-Regierung schickt ihren besten Agenten wider Willen, um den Nationalschatz, die Tochter des Präsidenten, aus den Fängen der Los Illuminados zu befreien. Ada Wong hingegen soll die Las Plagas-Parasiten für ihren mysteriösen Auftraggeber dokumentieren und anschließend stehlen, gibt aber gleichzeitig vor, für Albert Wesker, den heimlichen Bösewicht der Reihe, zu arbeiten, der seine Agenten ebenfalls auf die versteckte Insel schickt, um die BOW zu beschaffen. Es kommt zum Showdown der zahlreichen Parteien.

Resident Evil Special – Teil 2: Die epische Kernreihe im Story-Recap (Kapitel 4)1

Resident Evil 4

Im Verlauf der Kämpfe, die auf dem ganzen Gelände ausgetragen werden, können sich sowohl Leon als auch Ashley nicht länger der berüchtigten Parasiten erwehren und werden infiziert. Den beiden bleiben schließlich nur wenige Stunden, um sich von den Plagas zu befreien. Zahlreiche Untergebene des Sektenführers und die willenlosen Ganados stellen sich Leon, Ashley und Ada in den Weg, die in der Zwischenzeit auch zur Gruppe gestoßen ist. Auch Jack, der Leon Rache geschworen hat, findet sich in den geheimen Forschungslabors ein. Dieser ist inzwischen ebenfalls mutiert, was einen Kampf unvermeidlich macht, den Jack natürlich für sich entscheiden kann.

Schließlich bleibt nur das Oberhaupt der Los Illuminados selbst, Osmund Saddler. Natürlich ist auch dieser nicht mehr in seiner schwachen menschlichen Gestalt anzutreffen, sondern präsentiert sich der Truppe als übergroßer Mutant. Nur gemeinsam und mithilfe des für die Reihe prototypischen Raketenwerfers können Leon und Ada den mächtigen Gegner bezwingen. Gerade rechtzeitig gelingt es Leon, sich selbst und die Präsidententochter vor den Plagas zu retten, bevor die drei von der Insel flüchten können – Leon und Ashley per Jetski, Ada Wong per Helikopter und mit dem Master Plaga im Gepäck.

Wie ihr es euch wahrscheinlich schon gedacht habt, explodiert die Insel im Anschluss auf spektakuläre Weise. Der Epilog behandelt abschließend die Übergabe des Master-Plaga an die mysteriöse Institution, für die Ada arbeitet und die Gründung der BSAA (Bioterrorism Security Assesment Alliance), einer Anti-Biowaffen-Einheit, der auch Chris Redfield und Jill Valentine angehören.

Nachdem Chris und seine Partnerin auf die Mission beordert wurden, einem Anschlag auf die autarke Technologie-Stadt Terragrigia nachzugehen und nicht zurückkehren, werden nun Jill und ihr Partner im Sinne des Bravo-Teams aus Resident Evil auf die Suche nach den beiden geschickt und erfahren bereits in den ersten Minuten, das eine Terror-Organisation mit dem Namen „Veltro“ hinter den Vorfällen steckt. Die Geschehnisse, denen Chris und Jill beiwohnen, spielen sich dabei primär auf Schiffen in der Nähe von Terragrigia ab.

Resident Evil Special – Teil 2: Die epische Kernreihe im Story-Recap (Kapitel 4)2

Resident Evil: Revelations

Als die beiden schließlich den Anführer des teuflischen Syndikats stellen können, steht erneut ein Kampf – Chris und Jill gegen mutiertes Ungeheuer – an. In seinen letzten Zügen verrät das Oberhaupt Jack Norman den Protagonisten, dass es sich bei dem Anschlag um ein Komplott der BSAA handelte. Jill und Chris treten mit den Informationen an die Öffentlichkeit und die Organisation wird prompt aufgelöst, um dann unter der Schirmherrschaft der UN neu gegründet zu werden. Die beiden Helden werden als Legenden gefeiert.

Resident Evil Special – Teil 2: Die epische Kernreihe im Story-Recap (Kapitel 4)3

Resident Evil: Degeneration

Zur gleichen Zeit werden auf dem gesamten Kontinent kleinere Ausbrüche des T-Virus und G-Virus beobachtet. Frederick Downing, CEO von Willpharma, der Firma, die sämtliche Umbrella-Forschungen übernommen hat, zeigt sich im Verlaufe der Geschehnisse verantwortlich für diese Anschläge, da er die Virenstämme an den Höchstbietenden verkaufen will. Die Ausbrüche werden lediglich zu Demonstrationszwecken genutzt. In Harvardville, einem betroffenen Örtchen, treffen Leon, der die Sache untersuchen will und Claire Redfield, die durch Zufall dort ist, aufeinander und beschließen, gemeinsam gegen den Konzern vorzugehen.

Sie infiltrieren den Komplex, in dem Downing arbeitet und können nach etlichen Konfrontationen mit jeder Menge Zombie-Geschmeiß schließlich erwirken, dass der Willpharma-Boss hinter Schloss und Riegel gebracht wird. Doch wie es so schön heißt: Es gibt immer einen größeren Fisch. Die Firma wird von dem mysteriösen Unternehmen namens Tricell aufgekauft: Natürlich hat hier wieder der altbekannte Albert Wesker die Finger im Spiel.

Resident Evil Special – Teil 2: Die epische Kernreihe im Story-Recap (Kapitel 5)

Resident Evil Special – Teil 2: Die epische Kernreihe im Story-Recap (Kapitel 5) Nintendo Switch Special - Alles Wichtige auf einen Blick
Comments