+
Battle Planet – Judgement Day: Mario Galaxy meets Top-Down-Shooter.

Sci-Fi Action im Koop

Battle Planet – Judgement Day in der Vorschau: Mario Galaxy meets Top-Down-Shooter

  • schließen

Battle Planet – Judgement Day. So heißt der neue Top-Down-Shooter vom Hamburger Studio Threaks. Wir konnten es schon zocken und geben Euch einen Einblick.

Indie-Spiele besitzen immer noch eine hohe Beliebtheit in der Gaming Community. Immer wieder lassen sich wahre Spiele-Perlen finden, welche mit wenig Budget aber dafür einer menge Herzblut und Leidenschaft entwickelt wurden. Battle Planet – Judgement Day könnte genau solch ein Spiel sein.

Die Hamburger Entwickler

Hamburg sieht sich selber ganz gerne als Stadt für kleinere Gaming Unternehmen. 2003 startete das Projekt "Gamecity: Hamburg", welches sich als ziel gesetzt hatte, Hamburg als Standort für die Gaming-Branche interessanter zu machen.

Dieses Ziel konnte man erreichen. Mittlerweile haben sich Gaming-Jobs in Hamburg mehr als verfünffacht. Ein Unternehmen, was aus diesem Projekt entstanden ist, hört auf den Namen Threaks.Dahinter versteckt sich der sympathische Entwickler von Battle Planet - Judgement Day.

Wird Battle Planet der nächste Erfolg?

Threaks sind schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Indie-Szene. Seit mehr als 9 Jahren gibt es das Entwickler-Studio bereits. In diesen Jahren konnte das Studio schon mehrere Awards gewinnen und ein paar exzellente Spiele veröffentlichen.

Den wohl größten Erfolg hatte das Studio bisher mit dem Titel  "Beatbuddy: Tale of the Guardians". In dem Musik-Actionspiel bahnt Ihr Euch Euren Weg durch wunderschön gestaltete Level mit einer perfekt passenden Musik Untermalung.

Worum geht es in Battle Planet – Judgement Day?

Eine großartige Story werdet Ihr im Indie-Spiel nicht finden. Ihr seid Gefangener an Board eines Raumschiffes, welches nach kurzer Zeit bereits abstürzt. Ein echter Glücksfall oder etwa doch nicht? Ihr landet auf einem fremden Planeten und dürft nun in Top-Down-Manier die anrennenden Gegnerhorden abwehren.

Die Planeten sind in mehre Runden bzw. Wellen unterteilt. Schließt Ihr alle Aufgaben einer dieser Runden ab, so gelangt Ihr zum nächsten Planeten, wo das ganze Prozedere wieder von vorn losgeht.

Das macht das Spiel besonders

Battle Planet – Judgement Day ist kein gewöhnlicher Top-Down Shooter. Das Spiel bietet einige interessante Facetten und Möglichkeiten, welche dafür sorgen, dass man gar nicht aufhören will zu spielen.

Übung macht den Meister

Der Top-Down Shooter kommt als Roque-like daher. Bei jedem Durchlauf versucht Ihr Euch so weit wie möglich durch die anstürmenden Alien und Space-Offizer Horden zu ballern. Solltet Ihr sterben, so fangt Ihr bei Eurem nächsten Durchlauf des Spiels wieder von vorne an.

Eure Mühen aus den vorherigen Versuchen werden allerdings nicht umsonst gewesen sein. Beim unablässigen Dahinmetzeln der Horden oder nach Abschließen der nächsten Runde, erhaltet Ihr Credit-Punkte. Diese Credit-Punkte könnt Ihr dann in einem Shop verwenden, um Eure HP, Energie oder Spezialfähigkeiten zu verbessern.

Die verschiedenen Klassen

Immer diese Space-Offiziere mit Schild...

Im Shop könnt Ihr zudem noch die Spezialfähigkeiten Eures Charakters verbessern, denn in Battle Planet – Judgement Day habt Ihr nicht nur einen Charakter zur Auswahl. Zwei Charaktere gibt es bisher und ein dritter wird zum Release noch eingeführt.

Alle Charaktere unterscheiden sich komplett in ihrer Spielweise, was dem ganzen Projekt einen unfassbaren Wiederspielwert verleiht.

Der Räuber

Der Räuber ist wohl die ausgeglichenste Klasse im Spiel. Er bietet eine perfekte Balance aus Schaden, Geschwindigkeit und HP. Seine Spezialfähigkeit ist sein Jetpack, dank dem er mit Leichtigkeit Gegnern ausweichen kann. Dieses Jetpack lässt sich im Shop upgraden, sodass es bei Benutzung Schaden an nahestehenden Aliens verursacht.

Die Spionin

Lara Loft leiht der hinterlistigen Spionin ihre Stimme.

Die Spionin ist der schnellste Charakter im Spiel. Ihr Schaden entspricht dem des Räubers. Ihre HP ist jedoch sehr gering. Ihre Spezialfähigkeit ist ein Zeitsprung, mit welchen sie auch durch Wände hindurch kann. Mit einem Upgrade verursacht der Sprung auch Schaden. Vertont wurde die Spionin übrigens von der deutschen Influencerin Lara Loft.

Die verschiedenen Modi im Spiel

Wer dachte, dass man in Battle Planet – Judgement Day nur linear um den runden Planeten läuft und spawnende Gegnerhorden abschießt, hat sich jedoch geirrt. Der Top-Down Shooter bietet wesentlich mehr Herausforderungen und fordert euer Können auf immer neue Arten und Weisen heraus.

Entschärfe die Bombe

Während der meisten Runden ist es Eure Hauptaufgabe, die aus dem All landenden Bomben zu entschärfen. Um eine Bombe zu entschärfen, müsst Ihr zunächst in ihrer unmittelbaren Nähe stehen. Eure Drohne erledigt dann den Rest. Die auf euch zustürmenden Gegner sind dabei nicht das einzige Hindernis.

Die Bomben sind heimtückisch

Aus den Bomben treten gelegentlich Laserstrahlen hervor, welche Euch von der Bombe wegstoßen und Schaden zufügen. Zudem müsst Ihr alle Bomben innerhalb eines gewissen Zeitlimits entschärfen – ein planetarer Drahtseilakt.

Der Überlebenskampf

Immer in Bewegung bleiben

Wahrend des Überlebenskampfes müsst Ihr nur die vorgegebene Zeit überstehen. Hier ist vor allem eure Geschicklichkeit gefragt. Dutzende von Gegnern werden Euch belagern. Falls Ihr flink genug seid, müsst ihr theoretisch keinen einzigen davon besiegen.

Besiege die Gegner

In Battle Planet – Judgement Day werden Euch verschiedenste Gegner in die Quere kommen. Cyber-Soldaten, manchmal mit oder ohne Schild, sowie einige Alienrassen stellen sich während eurer zahlreichen Missionen im All in den Weg. In manchen Runden wird von Euch verlangt, alle anstürmenden Gegner zu vernichten, manchmal müsst ihr nur eine Zeit lang am Leben bleiben.

Die Boss-Kämpfe

Verschiedene Bosse erwarten Euch

Aus der Masse herausstechen kann der Hamburger Titel vor allem durch seine vielen Bosskämpfe. In jeder Runde erwartet Euch ein neuer Boss, welcher euch im Kampf eine andere Strategie abverlangt. Die Schwierigkeit der Bosse steigert sich nach jeder Runde und das ist deutlich spürbar.

Der Koop-Modus

Wer alleine schon Spaß am Indie-Titel hatte, kann sich noch einen Kumpel schnappen und zusammen um die Planeten laufen. Zu zweit lassen sich Boss-Kämpfe schon deutlich einfacher angehen. Sollte ein Teamkamerad sterben, so kann der Überlebende ihn wiederbeleben, indem er sich, ähnlich wie beim Entschärfen der Bombe, in seine unmittelbare Nähe stellt. Einen Online-Modus wird der Titel jedoch nicht erhalten.

Fazit

Battle Planet – Judgement Day ist ein Titel, der uns sofort in seinen kugelrunden Bann gezogen hat. Wer einmal angefangen hat, möchte nicht mehr aufhören. Der Sucht-Faktor des urkomischen Top-Down-Shooters ist schlicht zu hoch. Wir können es kaum erwarten, uns in die Weltraumschlachten zu begeben und freuen uns auf den Release. Bis dahin könnte sich natürlich noch die ein oder andere Sache im Spiel ändern.

Wann erscheint Battle Planet – Judgement Day?

Battle Planet – Judgement Day erscheint am 17. Oktober für PC, PS4 und die Nintendo Switch.

Wer nach unserem Ersteindruck zum irren Top-Down-Shooter in Ballerlaune ist, dem empfehlen wir unseren Test zu Borderlands 3. Zudem haben wir einen Guide für Euch wie Ihr die besten legendären Waffen im Spiel bekommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle wichtigen Updates

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle wichtigen Updates

Kommentare