1. ingame
  2. Tests

Gamescom 2022: EPOS kann nicht nur Kopfhörer – 2 Zubehör-Highlights für Gamer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Galitzki

Auf der Gamescom 2022 sind wir auf zwei neue Produkte der Marke EPOS gestoßen, die so manch einen Gamer oder Hobby-Streamer interessieren dürften.

Köln, Deutschland – Auf der Gamescom 2022, der größten Spielemesse der Welt, gab es traditionell wieder Games en Masse zu bestaunen. Doch auch an Gaming-Hardware und allerlei neuem Gaming-Zubehör hat es dieses Jahr nicht gemangelt. Wir schauten uns dabei unter anderem auch bei dem Audio-Spezialisten EPOS um. Dort stießen wir auf zwei besondere, kommende Highlights, die so manchen Gamer, der gerne nebenher auch mal streamt, interessieren dürften, sich aber erstmals nicht ausschließlich um Sound drehen.

Name der MesseGamescom
OrtKöln
Erste Ausstellung2009, zuvor als Games Convention in Leipzig
Besucher (2019)373.000
Aussteller1153
Nächster Termin24. August 2022 bis 28. August 2022

EPOS auf der Gamescom 2022 – Neue Produkte im Anmarsch

Das ist EPOS: Die Marke EPOS dürfte vielen passionierten Gamern ein fester Begriff sein. Die Audio-Spezialisten, die einst quasi der „Gaming-Arm“ von Sennheiser waren (seit knapp zwei Jahren aber eine komplett eigenständige Marke), sind bestens bekannt für ihre hochwertigen Headsets, Micros und Kopfhörer. Ihre Produkte genießen größtenteils einen richtig guten Ruf in der Gaming-Szene.

Das waren unsere EPOS-Highlights auf der Gamescom 2022: Auf der Gamescom hatten wir die Chance, uns die aktuelle Produktpalette von EPOS anzuschauen, aber auch einige kommende Produkte bekamen wir erstmals zu Gesicht (und auch in die Hände). Zwei davon empfanden wir dabei als besonders spannend. Sie dürften für so manchen Zock-Enthusiasten eine recht coole Ergänzung für das Gaming- oder Streaming-Setup darstellen – gerade, wenn man es im Hinblick auf Gaming-Hardware schlicht, aber elegant mag.

Bei unseren zwei Gamescom-Highlights von EPOS handelt es sich übrigens nicht um Headsets oder Mikros, sondern um die erste Webcam der Marke (wenn man von professionellen Business-Lösungen mal absieht) sowie um eine Neuauflage eines bereits verfügbaren, beliebten Audioverstärkers für Kopfhörer. Nachfolgend erfahrt ihr, was diese beiden Produkte im Detail ausmacht und was für einen Ersteindruck sie bei uns hinterließen.

EPOS S6: Erste Webcam kommt mit 4K – Für Gamer, Hobby-Streamer, aber auch Home Office

Das ist die EPOS S6: Die neue Webcam nennt sich EPOS S6 und zielt auf ein breites Publikum ab, dabei aber verstärkt auch auf Gamer oder Hobby-Streamer. Das unterstreichen alleine schon die Präsenz sowie die Ankündigung im Zuge der Gamescom 2022.

Die kommende S6 Webcam von EPOS
Die kommende S6 Webcam von EPOS © EPOS

Was kann die Webcam? Hier findet ihr die wichtigsten Features der EPOS S6 im Überblick:

Wie teuer ist die EPOS S6? Der Preis für die Cam liegt bei 199,00 €.

Wann erscheint die EPOS S6? Der Release soll im 4. Quartal 2022 erfolgen. Einen genaueren Termin hat EPOS uns leider nicht verraten.

So kam die EPOS S6 bei uns an: Was uns hier sofort ins Auge sprang: Für eine leistungsstarke 4K-Webcam ist die EPOS S6 wirklich sehr kompakt. Die Cam ist deutlich kleiner, als man es erwartet oder als es auf Bildern und beim Anblick des Hardcase anmutet.

Das Design ist schlicht, aber gleichzeitig so gehalten, dass die S6 optisch im Prinzip überall reinpasst – ob nun ins Gaming-Zimmer oder irgendwo im Office. Die Verarbeitung ist dabei, wie von EPOS-Geräten gewohnt, spitze. Insgesamt macht das Gerät einen sehr hochwertigen Eindruck.

Besonders gefallen hat uns hier unter anderem das an sich sehr simple, aber dennoch nützliche Feature mit der mechanischen Linsen-Abdeckung, die über ein Rädchen oben an der Cam gesteuert wird. So brauchen selbst die härtesten Privatsphäre-Fetischisten und Verschwörungstheoretiker die Cam nicht länger mit Stickern oder ähnlichem abzukleben, wenn man auf Nummer sicher gehen will, oder die Kids mal eben an den Rechner wollen.

Von der Bildqualität konnten wir uns auf der Messe leider noch nicht persönlich überzeugen, doch hier genießt EPOS im Business-Segment bereits einen exzellenten Ruf und es würde uns wundern, wenn sich die S6 negativ davon abheben würde. Kurzum: Ob nun im Home-Office oder als Setup-Ergänzung fürs Gaming – spielt ihr mit dem Gedanken, euch in naher Zukunft eine neue Webcam zuzulegen, mögt es dabei aber vom Design her etwas edler und eleganter, dann ist die EPOS S6 bei der Auswahl des entsprechenden Geräts durchaus eines genaueren Blickes wert.

EPOS GSX-1000 2nd Edition: Externe Soundkarte für Gamer – Mehr als nur ein nettes Spielzeug

Das ist die EPOS GSX-1000 2nd Edition: Mal etwas vereinfacht gesagt: Dabei handelt es sich um einen Audioverstärker, im Prinzip eine Art externe Soundkarte inklusive Kontroll-Element, die speziell an die Bedürfnisse von Gamern ausgerichtet ist und das Audioerlebnis mit analogen Headsets in Spielen (aber auch Filmen) aufwertet – unter anderem mit hochwertigen, virtuellem Surround-Sound.

Das Gerät wird per USB an einen PC/Mac angeschlossen, ist Plug&Play, benötigt also keinerlei Software und kommt komplett ohne Stromkabel aus. Da alle relevanten Funktionen über die GSX-1000 selbst gesteuert werden, braucht ihr dazu wirklich nur dieses Gerät, mit dem ihr dann den gesamten Sound eures Systems on the fly steuert.

Bei der 2nd Edition handelt es sich um eine Neuauflage der ursprünglichen GSX-1000 inklusive zahlreicher Verbesserungen. Das Coole dabei: Obwohl die EPOS GSX-1000 2nd Edition leistungsstärker als ihr Vorgänger ist, wird sie um 30 € günstiger sein.

Der kommende Audioverstärker GSX-1000 2nd Edition von EPOS
Der kommende Audioverstärker GSX-1000 2nd Edition von EPOS © EPOS (Montage)

Was kann der Audioverstärker im Detail? Hier findet ihr die wichtigsten Features der GSX-1000 2nd Edition im Überblick:

Was ist bei der 2nd Edition anders? Zum einen hat sich das visuelle Design etwas verändert – beispielsweise am Drehregler oder bei den Logos (jetzt nur noch EPOS). Doch es gab noch allerlei weitere Verbesserungen, vor allem unter der Haube – so beispielsweise beim USB-Anschluss, beim DAC-Chip, dem Surround Sound Processing und mehr. Die meisten Änderungen und Neuerungen sind übrigens auf Basis von User-Feedback zur 1st Edition der GSX-1000 entstanden.

Wie teuer ist EPOS GSX-1000 2nd Edition? Der Preis beträgt 199,00 €. Nur zum Vergleich: die 1st Edition kostet 229,00 €.

Wann erscheint EPOS GSX-1000 2nd Edition? Wie schon bei der S6 Webcam ist der Release für das 4. Quartal des laufenden Jahres angesetzt. Konkreter ist EPOS leider nicht geworden.

Unsere Highlights von EPOS auf der Gamescom 2022
Unsere Highlights von EPOS auf der Gamescom 2022 © EPOS (Montage)

So kam EPOS GSX-1000 2nd Edition bei uns an: Die Neuauflage der GS-1000 hat es uns wirklich angetan, und zwar im Hinblick auf Qualität, Funktionalität und Optik. Wie für EPOS-Produkte üblich, dominiert auch hier schlichtes, aber edel anmutendes Design. Die Verarbeitung ist einwandfrei, die GSX-1000 2nd Edition macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Steuerung dieser komfortablen Sound-Zentrale funktioniert dabei absolut reibungslos, die Bedienung ist fast schon selbsterklärend. Das gesamte Konzept wirkt solide durchdacht und macht das nervige Wechseln zwischen Software und Spiel komplett überflüssig.

Den Klang konnten wir auf der Messe leider nicht testen, doch wer bereits Erfahrungen mit dem Vorgänger-Modell sammeln durfte, der weiß – die ursprüngliche GSX-1000 ist alles andere als eine hübsch aussehende Spielerei. Die meisten Kritiker und Experten loben den 7.1 Surround-Sound und die Funktionalität dieses Audioverstärkers von EPOS in höchsten Tönen. Gerade was den Sound angeht sind sich viele einig, dass dieser unter vergleichbaren Produkten seinesgleichen sucht und definitiv eine spürbare Aufwertung des Klangerlebnisses für analoge Headsets mit sich bringt. Klar muss man erstmal entsprechende Audio-Tests abwarten, doch wir sind recht zuversichtlich, dass EPOS mit der GSX-1000 2nd Edition auch in puncto Klang ein weiterer Schritt nach vorne gelingt.

Was uns zudem wirklich überrascht hat, war der Preis der 2nd Edition. Dieser liegt mit 199,00 € immerhin 30,00 € unter dem Vorgänger – und das trotz besserer Leistung. Bessere Performance zu einem niedrigeren Preis – sowas erlebt man heutzutage leider nur noch selten. 

Als Fazit lässt sich hier abschließend festhalten: Wer großen Wert auf den Klang von Spielen und Filmen legt, wobei stylisches Aussehen und Funktionalität nicht zu kurz kommen dürfen, der sollte sich diesen Audioverstärker unbedingt mal näher anschauen. Denn der Blick könnte sich für so manchen passionierten PC-Spieler wirklich lohnen.

Auch interessant